finanzen.net
Warum es in der Krise, also genau jetzt, Sinn macht, einen Sparplan zu starten-w-
17.06.2019 14:40

QIX Deutschland: Analysten sehen FUCHS PETROLUB weiterhin als krisenfesten Marktführer

QIX aktuell: QIX Deutschland: Analysten sehen FUCHS PETROLUB weiterhin als krisenfesten Marktführer | Nachricht | finanzen.net
QIX aktuell
Vor dem am Mittwoch anstehenden US-Zinsentscheid zeigt sich der QIX Deutschland zum Wochenstart zurückhaltend.
Werbung
Nach der Erholung in der Vorwoche liegt der Index dabei am Nachmittag fast unverändert bei 12.770 Punkten. FUCHS PETROLUB investiert nach 2018er Rekordzahlen trotz schwierigem Umfeld in weiteres Wachstum. BMW glänzt dank hoher chinesischer Nachfrage und neuer SUV-Modelle mit starken Mai-Zahlen.

Angesichts einer positiven Analystenstudie ist heute im Qualitäts-Index die Aktie von FUCHS PETROLUB unten den Tagesfavoriten. Aktuell klettert das Papier dabei gut 1,0% auf 35,20 Euro. Die britische Investmentbank HSBC hatte am Freitag das Kursziel für die Aktie von 43 auf 44 Euro angehoben und dazu die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Quartalszahlen und Ausblicke mittelgroßer deutscher Industrieunternehmen signalisierten ein weiterhin schwieriges Terrain, schrieben die Analysten in einer Branchenstudie. Zudem deuteten konjunkturelle Frühindikatoren zunehmenden Gegenwind an. Insofern sollten sich Anleger auf Aktien krisenfesterer Unternehmen fokussieren.

FUCHS PETROLUB hatte mit den doch enttäuschenden Zahlen für das jüngste Auftaktquartal und der Beibehaltung des verhaltenen 2019er Ausblicks keine wirklichen Begeisterungsstürme ausgelöst. Das Management will aber dennoch mit hohen Investitionen in neue und bestehende Werke zukünftiges Wachstum für den Schmierstoffhersteller sicherstellen. Diese dürften allerdings die Konzernergebnisse der kommenden Quartale zunächst belasten. Die daraufhin eingesetzte Ernüchterung unter Investoren ist daher durchaus nachvollziehbar. Aber auch das gesamtwirtschaftliche Umfeld bleibt aktuell kaum berechenbar. Dabei bekommt FUCHS PETROLUB vor allem die sich immer stärker abzeichnende Schwäche der Automärkte in Deutschland und China zu spüren. Der Vorstand des Unternehmens hat zwar diesbezüglich Hoffnungen geäußert, dass die Nachfragedelle im 2ten Halbjahr überwunden werden könnte. Ein Rekordumsatz wie in 2018, dürfte aber kaum zu erreichen sein. Für den weltweit führenden Schmierstoffspezialisten war das letzte Geschäftsjahr jedenfalls sehr erfolgreich verlaufen. Während die Erlöse um 4% auf knapp 2,57 Mrd. Euro anzogen, blieb dem Unternehmen ein Jahresgewinn von 288 Mio. Euro, und damit 7% mehr als im Jahr zuvor. Gebremst wurde das robuste Wachstum jedoch von einer rückläufigen Nachfrage aus der chinesischen Autoindustrie sowie ungünstigen Wechselkursen.

Ungeachtet dessen überzeugt FUCHS PETROLUB operativ weiterhin mit einer überdurchschnittlich hohen Eigenkapitalquote von 77% und einer Eigenkapitalrendite von 20%. Aber auch die solide operative Marge von 15% und die Gewinnmarge von 11% sind bemerkenswert. Mit diesen Kennzahlen erfüllt das Unternehmen wichtige Kriterien im Qualitätsaktien-Index (QIX). Der QIX Deutschland ist ein Aktien-Index, der aus den besten 25 deutschen Aktien gebildet wird. Die 25 Aktien werden nach einem festgelegten und erfolgsbewährtem Regelwerk ausgewählt.

Leichte Zugewinne kann heute im Qualitäts-Index auch die Aktie von BMW verbuchen. Aktuell notiert sie damit bei 62,70 Euro. Der Münchner Autobauer profitiert immer mehr von seinen neu auf den Markt gebrachten SUV-Modellen. Allein im vergangenen Monat Mai verkaufte das Unternehmen von seiner Kernmarke BMW mit weltweit 181.888 Autos rund 4,6% mehr als im Vorjahresmonat. Vor allem die neuen Stadtgeländewagen aus der X-Modellreihe haben dem Premiumhersteller hierbei einen außerordentlichen kräftigen Schub verliehen. Überragend war zudem der Absatz in China, wo BMW den neuen X3 seit einigen Monaten auch vor Ort produziert und nicht mehr wie zuvor importieren muss. Auf dem für die Münchner mittlerweile wichtigsten Einzelmarkt wurden von den Marken BMW und MINI im Mai insgesamt knapp ein Drittel mehr Autos verkauft. Damit stemmt sich der Konzern überaus erfolgreich gegen die derzeitige Verkaufsflaute am chinesischen Markt. Dieses positive Absatzergebnis zeigt klar die Wirksamkeit unserer Modelloffensive, betonte auch der BMW-Vertriebschefs. Nach gut 5 Monaten liegt die Kernmarke BMW beim Absatz von rund 872.000 Fahrzeugen mit 1,6% im Plus. Der Rückstand auf den Dauerrivalen Daimler beträgt damit auch nur noch knapp 66.000 Stück. Vor einem Jahr hatte BMW mit 126.000 weniger abgesetzten Autos noch deutlich stärker hinter dem Konkurrenten gelegen. Dabei will der Vorstand bis 2020 die Marke BMW beim internationalen Verkauf von Premiumautos wieder an der Spitze sehen.

Wenn Sie den QIX nachbilden wollen, bietet sich ein Index-Tracker der UBS an.

Hinweis: Da der QIX Deutschland von finanzen.net und der Traderfox GmbH, einer Tochtergesellschaft der finanzen.net GmbH, entwickelt wurde, partizipieren die finanzen.net GmbH und die TraderFox GmbH indirekt oder direkt an der Vermarktung des QIX Deutschland. Dies betrifft u.a. Lizenzeinnahmen von Emissionsbanken und KVGs.

Bildquellen: Traderfox

Nachrichten zu FUCHS PETROLUB SE Vz.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu FUCHS PETROLUB SE Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14:41 UhrFUCHS PETROLUB SE Vz HaltenIndependent Research GmbH
24.03.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.03.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HaltenDZ BANK
23.03.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HoldWarburg Research
20.03.2020FUCHS PETROLUB SE Vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.03.2020FUCHS PETROLUB SE Vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.10.2019FUCHS PETROLUB SE Vz buyBaader Bank
31.10.2019FUCHS PETROLUB SE Vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.10.2019FUCHS PETROLUB SE Vz buyBaader Bank
05.08.2019FUCHS PETROLUB SE Vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14:41 UhrFUCHS PETROLUB SE Vz HaltenIndependent Research GmbH
24.03.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.03.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HaltenDZ BANK
23.03.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HoldWarburg Research
19.03.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HoldKepler Cheuvreux
19.03.2020FUCHS PETROLUB SE Vz SellWarburg Research
19.03.2020FUCHS PETROLUB SE Vz ReduceBaader Bank
21.02.2020FUCHS PETROLUB SE Vz SellWarburg Research
20.02.2020FUCHS PETROLUB SE Vz SellWarburg Research
20.02.2020FUCHS PETROLUB SE Vz ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für FUCHS PETROLUB SE Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Notenbank öffnet weiteren Kanal für Dollar-Versorgung -- Deutsche Wohnen, Vonovia haben genug Rücklagen für Corona-Ausfälle -- Drägerwerk, Nemetschek, QIAGEN, im Fokus

Glencore schiebt Dividende auf und erneuert Kreditlinien. Trump fordert zwei Billionen Dollar für Infrastruktur-Programm. Ford und GE versprechen 50.000 Beatmungsgeräte in 100 Tagen. Kühne erhöht Anteil an Hapag-Lloyd auf 30 Prozent. Fielmann setzt Dividende 2019 wegen Corona-Pandemie aus. Varta bleibt in Corona-Krise zuversichtlich. ArcelorMittal stemmt sich mit weiteren Maßnahmen gegen Virus-Krise.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
Diese Aktien und Anleihen hat George Soros im Depot (Q4 2019)
Änderungen im Portfolio
Welche Marken sind vorne mit dabei?
BrandZ-Ranking: Das sind die wertvollsten deutschen Marken
Die Länder mit den größten Goldreserven
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Welcher der folgenden Faktoren ist Ihnen bei der Auswahl eines Emittenten am wichtigsten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Allianz840400
Amazon906866
BayerBAY001
Infineon AG623100
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
TeslaA1CX3T