07.01.2021 13:52

Veolia informiert Suez über Pläne für öffentliches Übernahmeangebot - Veolia-Aktie steigt

Streit entbrannt: Veolia informiert Suez über Pläne für öffentliches Übernahmeangebot - Veolia-Aktie steigt | Nachricht | finanzen.net
Streit entbrannt
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der französische Entsorgungskonzern Veolia Environnement hält unbeirrt an seinem Vorhaben fest, sich den Wettbewerber Suez komplett einzuverleiben.
Werbung
Die Veolia Environnement SA informierte die Suez SA nach eigenen Angaben am Donnerstag detailliert über die Absicht, auch die verbliebenen 70,1 Prozent an dem französischen Konkurrenten im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots übernehmen zu wollen. Dabei will Veolia 18 Euro je Suez-Aktie zahlen.

Veolia hatte im vergangenen Jahr den 29,9-prozentigen Suez-Anteil des französischen Energiekonzerns Engie für ebenfalls 18 Euro je Aktie gekauft und damals bereits angekündigt, Suez vollständig übernehmen zu wollen. Allerdings ist darum ein heftiger Streit entbrannt, der nun vor Gericht ausgetragen wird, da Suez das Ansinnen von Veolia als feindlich einstuft und sich entsprechend dagegen zu Wehr setzt.

Wie Veolia weiter mitteilte, will der Entsorger die Fusion innerhalb der nächsten neun bis 15 Monate über die Bühne bringen. Allerdings könne Veolia kein formelles Übernahmeangebot vorlegen, solange die Suez-Führungsspitze dem im Weg stehe, hieß es.

Die Veolia-Aktie notiert am Donnerstag an der EURONEXT in Paris zuletzt 2,37 Prozent im Plus bei 21,14 Euro, während die Engie-Aktie mit plus 0,08 Prozent bei 13,14 Euro notiert.

DJG/DJN/brb/uxd

PARIS (Dow Jones)

Bildquellen: GDF Suez

Nachrichten zu Engie (ex GDF Suez)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Engie (ex GDF Suez)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.01.2021Engie (ex GDF Suez) overweightBarclays Capital
12.01.2021Engie (ex GDF Suez) buyGoldman Sachs Group Inc.
11.01.2021Engie (ex GDF Suez) overweightJP Morgan Chase & Co.
07.01.2021Engie (ex GDF Suez) overweightJP Morgan Chase & Co.
09.12.2020Engie (ex GDF Suez) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.01.2021Engie (ex GDF Suez) overweightBarclays Capital
12.01.2021Engie (ex GDF Suez) buyGoldman Sachs Group Inc.
11.01.2021Engie (ex GDF Suez) overweightJP Morgan Chase & Co.
07.01.2021Engie (ex GDF Suez) overweightJP Morgan Chase & Co.
09.12.2020Engie (ex GDF Suez) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.08.2020Engie (ex GDF Suez) HoldDeutsche Bank AG
31.07.2020Engie (ex GDF Suez) NeutralUBS AG
17.07.2020Engie (ex GDF Suez) HoldDeutsche Bank AG
11.06.2020Engie (ex GDF Suez) NeutralCredit Suisse Group
13.05.2020Engie (ex GDF Suez) HoldDeutsche Bank AG
06.09.2018Engie SA ReduceHSBC
05.06.2018Engie SA ReduceHSBC
01.03.2016Engie SA ReduceHSBC
03.09.2015Engie SA UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
28.01.2014GDF SUEZ verkaufenHSBC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Engie (ex GDF Suez) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- Wall Street schließt in Rot -- Citigroup-Gewinn sinkt nicht so stark wie befürchtet -- Bitcoin, BioNTech, BMW, JPMorgan, Wells Fargo, SAP, Daimler im Fokus

WhatsApp schiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln nach Kritik auf. KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1. Apples Appstore entfernt Wimkin-Plattform wegen Aufrufen zur Gewalt. General Electric verklagt Siemens Energy. Amazon macht Alexa-Technik für fremde Sprachassistenten verfügbar. Hyundai baut Brennstoffzellen-Fabrik in China. Marktmanipulations-Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn eingestellt.

Umfrage

Die Demokraten planen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Macht dies Ihrer Meinung nach noch Sinn?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln