+++ Profitieren Sie von Expertentipps: Wie Sie Ihr Geld vor Niedrigzinsen schützen und hohe Beträge clever anlegen. +++-w-
12.11.2020 18:00

Ceconomy-Aktie klettert: Ceconomy stark ins neue Geschäftsjahr gestartet

Unsicherheiten bestehen: Ceconomy-Aktie klettert: Ceconomy stark ins neue Geschäftsjahr gestartet | Nachricht | finanzen.net
Unsicherheiten bestehen
Folgen
Der Elektronikhändler Ceconomy ist robust in das neue Geschäftsjahr gestartet.
Werbung
Im Oktober sei eine "exzellente" Umsatzentwicklung verzeichnet worden, teilte das Unternehmen, zu dem die Märkte von Media Markt und Saturn gehören, am frühen Mittwochabend in Düsseldorf mit. Dabei habe sich das Wachstum im Vergleich zum vierten Geschäftsquartal nochmals beschleunigt. Trotz der zunehmenden Beschränkungen im Zusammenhang mit der zweiten Corona-Welle habe sich die Entwicklung in diesem Monat bislang fortgesetzt.

Die Aktie konnte am Donnerstag profitieren und legte gegen Mittag um rund 3,6 Prozent zu. Das Papier gehörte damit zu den stärkeren Werten im Kleinwertesegment SDax.

Derzeit hätten 92 Prozent aller Media-Markt- und Saturn-Geschäfte in Europa offen, erklärte das Unternehmen. Belgien ist dabei den Angaben zufolge aktuell das einzige Land, in dem alle stationären Läden geschlossen sind. Auch in Polen sind Geschäfte, die sich in Einkaufszentren befänden, zu. Abholstationen blieben hingegen geöffnet. In einigen Ländern seien zudem die Öffnungszeiten oder die Anzahl der Kunden eingeschränkt worden. Die Unsicherheit mit Blick auf die Entwicklung von Covid-19 und möglicher weiterer Verkaufseinschränkungen bleibe daher bestehen. Dennoch sei Ceconomy gut vorbereitet, um mit den kurzfristigen Unsicherheiten umzugehen.

So spielt der E-Commerce weiter eine große Rolle. Um mit eventuell sich weiter verschärfenden Maßnahmen umzugehen, hat Ceconomy Kampagnen wie etwa zum traditionell verkaufsstarken "Black Friday" verlängert, der normalerweise erst am letzten Novemberfreitag stattfindet.

Ceconomy-Aktien gewannen in der XETRA-Sitzung am Donnerstag schlussendlich 1,73 Prozent auf 4,35 Euro hinzu.

/nas/men/jha/

DÜSSELDORF (dpa-AFX)

Bildquellen: Piotr Swat / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ceconomy St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Ceconomy St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.07.2021Ceconomy St BuyBaader Bank
09.07.2021Ceconomy St BuyBaader Bank
09.07.2021Ceconomy St BuyKepler Cheuvreux
30.06.2021Ceconomy St buyBaader Bank
22.06.2021Ceconomy St buyBaader Bank
19.07.2021Ceconomy St BuyBaader Bank
09.07.2021Ceconomy St BuyBaader Bank
09.07.2021Ceconomy St BuyKepler Cheuvreux
30.06.2021Ceconomy St buyBaader Bank
22.06.2021Ceconomy St buyBaader Bank
21.06.2021Ceconomy St HoldWarburg Research
12.05.2021Ceconomy St HoldWarburg Research
15.02.2021Ceconomy St HaltenIndependent Research GmbH
10.02.2021Ceconomy St HaltenIndependent Research GmbH
21.01.2021Ceconomy St HaltenIndependent Research GmbH
12.05.2021Ceconomy St UnderweightBarclays Capital
10.02.2021Ceconomy St UnderweightBarclays Capital
09.02.2021Ceconomy St UnderweightBarclays Capital
17.12.2020Ceconomy St UnderweightBarclays Capital
26.11.2020Ceconomy St UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ceconomy St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Börsen in Fernost uneins ---Tesla überzeugt mit kräftigem Umsatz- und Gewinnsprung -- Intel gewinnt Amazon und QUALCOMM als Kunden für Auftragsfertigung

Neue IWF-Prognose zum Wachstum der Weltwirtschaft. Linde zahlt unveränderte Dividende. LVMH macht deutlich mehr Umsatz und Gewinn. Michelin wird nach guten Geschäften optimistischer. VW weist Spekulationen um Verkauf von Schiffsmotorenbauer MAN ES zurück. Dürr erhöht Prognose.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln