finanzen.net
+++ Solidvest - die prämierte Online-Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG mit bis zu 500 EUR Bonus. Zu den Experten. +++-w-
18.10.2019 13:39
Bewerten
(1)

Jeff Bezos: Das war die wahrscheinlich beste Entscheidung bei Amazon

Unternehmensführung: Jeff Bezos: Das war die wahrscheinlich beste Entscheidung bei Amazon | Nachricht | finanzen.net
Unternehmensführung
Amazon-Gründer Jeff Bezos hat den einstigen Internet-Buchhändler zu einem der wertvollsten Unternehmen weltweit gemacht. Dies gelang dem Unternehmer durch innovatives Denken und die Bereitschaft, traditionelle Strukturen aufzubrechen - auch bei Meetings.
• Amazon nicht nur als Unternehmer begabt
• PowerPoint-Präsentationen für Meetings ungeeignet
• Detailreiche Memos der bessere Weg

Amazon-Chef Jeff Bezos verfügt nicht nur über einen herausragenden Geschäftssinn, auch bei der Unternehmensführung beweist der Gründer des E-Handels-Riesen durchaus Gespür für sinnvolle Veränderungen. So hat er auch wichtige Meetings durch ein neues Konzept auf den Kopf gestellt und nannte dies "die wahrscheinlich schlaueste Sache, die wir je gemacht haben".

Das Ende von PowerPoint-Präsentationen

So sucht man sich PowerPoint-Präsentationen bei dem Online-Händler inzwischen vergeblich. Für diese hätte "vor langer, langer Zeit" bei Amazon das letzte Stündchen geschlagen, so Bezos im Buch Center’s Forum on Leadership. Denn das Problem bei solchen Präsentationen sei oft, dass es zum einen lange dauern würde sie zu erstellen, im Meeting dann aber oft sich nicht die Zeit genommen würde, sie auch wirklich komplett anzuhören: "Eine Nachwuchsführungskraft kommt rein, hat sich unglaublich viel Mühe bei der Erstellung einer PowerPoint-Präsentation gemacht, die dritte Slide wird aufgerufen und schon hat der ranghöchste Manager im Raum die Person unterbrochen, bringt sie aus dem Konzept, fragt nach irgendwas, das auf der sechsten Folie vorgestellt wird, obwohl er ja nur kurz ruhig sein müsste…", so Bezos.

Darüber hinaus sei bei den Präsentationen von Nachteil, dass die Informationen lediglich in kurzen Stichpunkten bzw. -worten geliefert würden und deshalb "unklar" wären.

Ausgebaute Memos als "Gamechanger"

Stattdessen bevorzugt der Amazon-Chef, dass im Vorfeld zum Meeting ein 6-seitiges Memo erstellt werde, dass vom gesamten Team längerfristig erarbeitet wurde. Beim Meeting selbst würden alle Teilnehmer dieses dann gleichzeitig lesen, was in der Regel bis zu einer halben Stunde dauere. Beim Lesen könne man dann schon Notizen machen und etwaige Fragen aufschreiben. Im Anschluss wird das Gelesene besprochen. Auf diese Weise würde sichergestellt, dass alle Teilnehmer über denselben Kenntnisstand verfügen würden: "Manager versuchen sich durch das Meeting zu bluffen, so als ob sie das Memo gelesen hätten, weil wir viel zu tun haben und auf diese Weise muss man sich wirklich Zeit nehmen das Memo zu lesen", so der Gründer des E-Handels-Giganten. Darüber sei wichtig, dass das Memo nicht in Stichpunkten, sondern vollständig ausformuliert sei. Dies sei dem Verständnis sehr zuträglich und würde auch dem Verfasser dabei helfen, seine Gedanken klar formulieren zu müssen.

Auf diese Weise stehe "einer guten Diskussion" nichts mehr im Wege.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: TOMMASO BODDI/AFP/Getty Images, Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.11.2019Amazon buyUBS AG
25.10.2019Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
25.10.2019Amazon OutperformCredit Suisse Group
25.10.2019Amazon kaufenDZ BANK
25.10.2019Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
06.11.2019Amazon buyUBS AG
25.10.2019Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
25.10.2019Amazon OutperformCredit Suisse Group
25.10.2019Amazon kaufenDZ BANK
25.10.2019Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow etwas leichter -- DAX schwächer -- RWE hebt Prognose an -- K+S mit Gewinnwarnung -- Merck wächst weiter und hebt Prognose an -- Daimler, Henkel, Wirecard, CANCOM, DWS im Fokus

BMW intensiviert Forschung zu Batteriezellen. Koalition will Zugang zu Apple-Chip für mobiles Bezahlen erzwingen. Thermo Fisher erwägt anscheinend Übernahme von QIAGEN. Hauptaktionär von CTS Eventim verkauft Aktienpaket. Versicherer Zurich setzt sich ehrgeizigere Ziele. Bouygues mit Umsatzplus. Deutsche Bank erhält grünes Licht für Deal mit BNP Paribas.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in im Oktober 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in KW 44 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Spitzen der Großen Koalition haben sich auf einen Grundrenten-Kompromiss verständigt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Allianz840400
K+S AGKSAG88