finanzen.net
11.12.2017 15:45

DIC Asset: Hohe Dividendenrendite lockt

Auch in einem angespannten Markt ist DIC Asset kürzlich der nächste Expansionsschritt gelungen. Die Aktie überzeugt mit guten Zahlen und einer hohen Dividendenrendite.

Eine Kolumne von Holger Steffen. Der Anlageexperte ist Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index, der seit Auflage im Dezember 2013 einen Kurszuwachs von 105,2% verzeichnet hat (Stand: 8.12.2017).

DIC Asset hatte seine Aktionäre Anfang November mit guten Zahlen für das dritte Quartal erfreut. Vor allem bei der für Immobilienkonzerne so wichtigen Kennzahl FFO (Funds from Operations), für die der SDAX-Konzern in den letzten Jahren keine Fortschritte vorweisen konnte, geht es nun kräftig voran. Zwischen Juli und September erhöhten sich die FFO je Aktie um satte 80 % auf 0,27 Euro. Nachdem für das erste Halbjahr lediglich ein Zuwachs von 10,2 % ausgewiesen werden konnte, erhöhte sich die Steigerungsrate per Ende September auf 29,6 %. Das leitete im November den Anstieg der Aktie auf ein neues Mehrjahreshoch ein, bevor eine Konsolidierung gestartet wurde.

Zukauf als positives Signal

Ein Wermutstropfen sind die schwierigen Bedingungen auf der Einkaufsseite angesichts einer hohen Nachfrage im Immobilienmarkt. Trotzdem ist DIC Asset jetzt wieder ein großer Zukauf gelungen, ein in diesem Jahr saniertes Bürogebäude in Hamburg mit 17 Tsd. qm Fläche und TUI Cruises sowie Hapag Lloyd Kreuzfahrten als Ankermietern wurde erworben. DIC Asset sieht darin eine Bestätigung für den guten Marktzugang und könnte mit dem Zukauf die Basis für den nächsten Fonds gelegt haben. Wir sehen die Entwicklung des Unternehmens positiv, stufen die Aktie aufgrund der hohen Dividendenrendite und der Phantasie, die aus dem TLG-Anteil resultiert, als attraktiv ein und haben die laufende Konsolidierung für eine Aufstockung des Anteils im Value-Stars-Deutschland-Index genutzt.

Der Value-Stars-Deutschland-Index investiert in deutsche Nebenwerte und hat per 8.12.2017 eine Jahresperformance von 28 % erzielt hat, während der DAX bei 14,6 % liegt. Seit Auflage im Dezember 2013 beträgt der Kurszuwachs des Value-Stars-Deutschland-Index 105,2 % (DAX: 38,6 %). Der Autor dieser Kolumne, Holger Steffen, ist Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index

Hinweis zu möglichen Interessenkonflikten (§34b WpHG):

Der Autor hält über eine Gesellschaft Geschäftsanteile an der Anlegerbrief Research GmbH, die ein entgeltliches Beratungsmandat für den Value-Stars-Deutschland-Index hat. Darüber hinaus können hinsichtlich der in dieser Finanzanalyse genannten Aktien grundsätzlich folgende Interessenkonflikte vorliegen (zutreffendes gefettet):

- Der Autor oder ein Mitautor halten direkt oder indirekt folgende in diesem Artikel analysierte Aktien: - (keine)
- Der von der Anlegerbrief Research GmbH herausgegebene Börsenbrief "Der Anlegerbrief" hält folgende in diesem Artikel analysierte Aktien in seinen Modellportfolios: DIC Asset
- In einem Zertifikat auf den Value-Stars-Deutschland-Index (ISIN DE000LS8VSD9) sind folgende in diesem Artikel analysierte Aktien enthalten: DIC Asset

Hinweis: Die finanzen.net GmbH unterhält geschäftliche Verbindungen zur Anlegerbrief Research GmbH, dem Berater des Referenzportfolios, und partizipiert an den Einnahmen aus der Verwaltungsgebühr und der erfolgsabhängigen Gebühr des Endlos-Zertifikats auf den Value-Stars-Deutschland-Index (WKN LS8VSD).

Nachrichten zu DIC Asset AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu DIC Asset AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.02.2020DIC Asset HaltenDZ BANK
10.02.2020DIC Asset buyWarburg Research
05.02.2020DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.02.2020DIC Asset buyWarburg Research
05.02.2020DIC Asset buyBaader Bank
10.02.2020DIC Asset buyWarburg Research
05.02.2020DIC Asset buyWarburg Research
05.02.2020DIC Asset buyBaader Bank
29.01.2020DIC Asset buyWarburg Research
21.01.2020DIC Asset buyKepler Cheuvreux
10.02.2020DIC Asset HaltenDZ BANK
05.02.2020DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.01.2020DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.01.2020DIC Asset HaltenDZ BANK
08.11.2019DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.07.2008DIC Asset DowngradeMorgan Stanley
18.01.2008DIC Asset DowngradeMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DIC Asset AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt unter 13.600 Punkten -- US-Börsen in rot -- Allianz: Höhere Dividende nach Gewinnsteigerung -- Tesla darf Rodung fortsetzen -- RHÖN-KLINIKUM, Dr. Hönle, T-Mobile US, Sprint, LPKF im Fokus

RAG-Stiftung will "relevanten Minderheitsanteil" an thyssenkrupp Elevator. Virgin-Galactic-Aktie tiefrot: Morgan Stanley hält eine Korrektur für überfällig. RHÖN-KLINIKUM: Sinkende Gewinne erwartet. US-Wirtschaft verliert an Schwung: IHS Markit-Index fällt auf tiefsten Stand seit 2013. Fitbit verkauft nach Ankündigung des Google-Deals mehr Geräte.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Allianz840400
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Plug Power Inc.A1JA81
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
ITM Power plcA0B57L
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9