ATX Prime-Performance

Wiener Börse-Handel ATX Prime verbucht zum Handelsstart Abschläge

27.02.24 09:27 Uhr

Wiener Börse-Handel ATX Prime verbucht zum Handelsstart Abschläge | finanzen.net

ATX Prime-Handel heute.

Werte in diesem Artikel

Der ATX Prime notiert im Wiener Börse-Handel um 09:11 Uhr um 0,12 Prozent schwächer bei 1.698,98 Punkten. In den Dienstagshandel ging der ATX Prime 0,007 Prozent leichter bei 1.700,87 Punkten, nach 1.700,99 Punkten am Vortag.

Im Tagesstief notierte das Börsenbarometer bei 1.698,18 Einheiten, den höchsten Stand am heutigen Dienstag markierte der Index hingegen bei 1.701,00 Punkten.

Jahreshoch und Jahrestief des ATX Prime

Vor einem Monat ruhte der Wiener Börse-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 26.01.2024, betrug der ATX Prime-Kurs 1.738,70 Punkte. Noch vor drei Monaten, am 27.11.2023, verzeichnete der ATX Prime einen Wert von 1.628,86 Punkten. Noch vor einem Jahr, am 27.02.2023, notierte der ATX Prime bei 1.758,88 Punkten.

Seit Jahresanfang 2024 fiel der Index bereits um 0,878 Prozent. Das ATX Prime-Jahreshoch liegt aktuell bei 1.750,09 Punkten. Das Jahrestief wurde hingegen bei 1.664,49 Punkten registriert.

Das sind die Tops und Flops im ATX Prime

Unter den stärksten Einzelwerten im ATX Prime befinden sich aktuell Frequentis (+ 1,18 Prozent auf 25,70 EUR), BAWAG (+ 1,10 Prozent auf 50,75 EUR), UBM Development (+ 0,95 Prozent auf 21,20 EUR), voestalpine (+ 0,79 Prozent auf 25,44 EUR) und STRABAG SE (+ 0,57 Prozent auf 44,00 EUR). Die Verlierer im ATX Prime sind hingegen PORR (-1,01 Prozent auf 13,70 EUR), Raiffeisen (-1,00 Prozent auf 18,79 EUR), Telekom Austria (-0,78 Prozent auf 7,65 EUR), UNIQA Insurance (-0,75 Prozent auf 7,93 EUR) und Palfinger (-0,61 Prozent auf 24,40 EUR).

ATX Prime-Aktien mit der Top-Marktkapitalisierung

Im ATX Prime ist die Raiffeisen-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. Zuletzt wurden via Wiener Börse 37.065 Aktien gehandelt. Die Verbund-Aktie macht im ATX Prime mit 22,217 Mrd. Euro derzeit die größte Marktkapitalisierung aus.

Diese Dividenden zahlen die ATX Prime-Werte

Im ATX Prime präsentiert die Kapsch TrafficCom-Aktie in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung mit 2,10 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Die Semperit-Aktie weist 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich eine Dividendenrendite von 11,32 Prozent auf, laut Prognose die höchste im Index.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf BAWAG

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BAWAG

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: gopixa / Shutterstock.com

Nachrichten zu BAWAG