27.03.2018 16:17
Bewerten
(0)

DGX: Erster Ethereum-Token der durch Gold gedeckt ist erhältlich

Goldinvestition: DGX: Erster Ethereum-Token der durch Gold gedeckt ist erhältlich | Nachricht | finanzen.net
Goldinvestition
DRUCKEN
Der Kryptowährungsmarkt ist von starken Schwankungen geprägt. Doch nun wurde mit DXG der erste goldgedeckte Token, der auf der Ethereum-Plattform basiert, herausgegeben.
Digix hat ein Tokensystem implementiert, das mittels seiner Golddeckung einen Schutz vor starken Wertschwankungen bieten soll. Die hohe Volatilität ist einer der Hauptkritikpunkte bei den bisher gängigen Cyberwährungen.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Jeder DGX-Token ist ein Gramm Gold wert

Die Token werden durch einen "Münzer-Smart-Contract" geschaffen, der auf der Ethereum-Plattform basiert. Dabei repräsentiert jeder DGX ein Gramm Gold, kann aber auch in kleinere Einheiten bis zu 0,001 Gramm unterteilt werden.

Die Deckung erfolgt über 99,99 Prozent reines LBMA (London Bullion Market Association) Standard Gold, dessen Qualität und Menge quartalsweise von der Inspektionsgesellschaft Bureau Veritas überprüft wird.

Einfache Goldinvestition

Im Grunde erwirbt der Käufer hierbei Goldbarren, die von dem Unternehmen Malca-Amit physisch in Tresoren eingelagert werden. Sie haben dabei die Möglichkeit, ihre Token persönlich oder per Post in reales Gold einzutauschen.

Digix will seinen Kunden eine einfache Möglichkeit bieten, in Gold zu investieren oder mit dem gelben Edelmetall zu handeln. Denn eigentlich macht es das Problem der Lagerung von Goldbarren schwierig, mit ihnen zu handeln. Mittels der Digix-Token kann das Edelmetall jedoch leicht liquidiert werden.

Von besonderer Bedeutung ist auch der durch die Golddeckung erreichte Schutz vor der inhärenten Preisvolatilität digitaler Vermögenswerte. Für Digix ist Gold der sicherste Wert, um den eigenen Wohlstand zu sichern.

Redaktion finanzen.net

Weitere Infos: Ethereum kaufen - So geht's

Bildquellen: Helen Filatova / Shutterstock.com, Brian A Jackson / Shutterstock.com, Marc Darchinger/Deutsche Bundesbank, tankist276 / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1781-0,0014
-0,12
Japanischer Yen130,7360-0,2040
-0,16
Pfundkurs0,8773-0,0009
-0,10
Schweizer Franken1,1696-0,0060
-0,51
Russischer Rubel72,1896-0,4238
-0,58
Bitcoin6962,9600-159,6299
-2,24
Chinesischer Yuan7,5011-0,0281
-0,37

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow Jones leichter -- USA und China erzielen Einigung im Handelsstreit -- Singer steigt wohl bei thyssenkrupp ein und will Chefwechsel -- Tesla, EVOTEC, Grammer im Fokus

Facebook-Chef Zuckerberg weicht im Europaparlament harten Fragen aus. Deutsche Börse beendet Dotcom-Ära mit Index-Öffnung für Techwerte. So will Trump jetzt gegen Amazon vorgehen. Dialog Semiconductor trotzt Spekulationen über Probleme mit Hauptkunde Apple. Indien erlaubt Bayers Monsanto-Übernahme unter Auflagen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Neue Trendfolge-Strategie nach Nicolas Darvas

Simon Betschinger von TraderFox erläutert am 15. Mai einen neuen Trendfolge-Ansatz, der historisch gerechnet erstaunliche 20 % Rendite pro Jahr erzielt hätte.
Mehr erfahren!

Umfrage

Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen dem Kurs von US-Präsident Trump am Atom-Abkommen mit dem Iran festhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
EVOTEC AG566480
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
Siemens Healthineers AGSHL100
Steinhoff International N.V.A14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
AlibabaA117ME
Wirecard AG747206
thyssenkrupp AG750000
RWE AG St.703712