finanzen.net
04.04.2018 17:20
Bewerten
(0)

Für 105.000 US-Dollar - So nimmt John McAfee Einfluss auf den Kryptomarkt

Krypto-Werbe-Tweets: Für 105.000 US-Dollar - So nimmt John McAfee Einfluss auf den Kryptomarkt | Nachricht | finanzen.net
Krypto-Werbe-Tweets
John McAfee zählt zu den einflussreichsten Personen auf dem Kryptowährungs-Markt. Nach zahlreichen Gerüchten hat er nun bekannt gegeben, wie Personen aus dem Krypto-Bereich seine Bekanntheit für sich nutzen können - allerdings zu einem hohen Preis.
"CoinMarketCap", eine der wichtigsten Informationsseiten für Krypto-Trader, listet derzeit 1.600 verschiedene Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von rund 279 Milliarden US-Dollar. Wer mit seinem digitalen Coin Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchte, hat es also offensichtlich sehr schwer - fast die Hälfte aller ICOs im Jahr 2017 scheiterte. Einer der größten Krypto-Bullen, John McAfee, bietet nun aber seine Unterstützung an.

Der heute 72-jährige Geschäftsmann wurde durch die Entwicklung der Antiviren-Software "McAfee" bekannt. Inzwischen zählt er zu den einflussreichsten Social Media-Influencern auf dem Kryptowährungs-Markt.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

"Coin of the Day"

Bereits vor rund einem Jahr hatte McAfee mit "Coin of the Day" begonnen. In diesem Rahmen präsentierte der Krypto-Befürworter täglich neue Kryptowährungs-Empfehlungen auf Twitter. Nachdem sein Account allerdings gehackt wurde und McAfee des Öfteren der Beteiligung an Kursbetrug beschuldigt wurde, reduzierte er die Häufigkeit der Tweets.

Ein Tweet für 105.000 US-Dollar

Vergangene Woche verkündete John McAfee nun, digitale Währungen im Allgemeinen oder auch spezielle ICOs für Geld per Twitter zu bewerben. Dabei schlägt ein individueller Tweet allerdings mit 105.000 US Dollar - bei 280 verfügbaren Zeichen also 375 Dollar pro Zeichen - zu Buche. Bis zu sieben Tweets können zu diesem Preis erworben werden. Dies legte der Krypto-Bulle kürzlich in einem Tweet offen, um eine gewisse Transparenz zu gewährleisten.

Zu diesem Zweck stellte McAfee außerdem das "McAfee Crypto Team" zusammen, das speziell für die Monetarisierung der Tweets verantwortlich ist. Dieses prüfe stets im Vorfeld, ob die digitale Währung oder das ICO auch McAfees "Vision" entspreche.

"Tweets von John McAfee sind bei weitem die einflussreichsten auf dem Gebiet der Kryptowährungen. Über 50.000 seiner Follower beantworteten eine Reihe von Umfragen über ihre Investitionen und die Verwendung von Kryptowährungen", berichtet das McAfee Crypto Team. Laut Informationen auf der Website sollen 737.000 McAfee-Follower mindestens einmal im Monat digitale Token kaufen, 154.000 davon sollen täglich mit den digitalen Währungen handeln.

John McAfee und sein Team zeigen sich überaus selbstbewusst, die Investition könne sich allerdings durchaus rechnen, glaubt "Motherboard". Das Magazin für Wissenschaft und Technik verfolgte im Januar dieses Jahres drei Wochen lang die Tweets von McAfee und deren Einfluss auf die Marktleistung. Dabei konnte es eine Korrelation zwischen den Tweets über Kryptowährungen und Höchstständen in der Bewertung feststellen. Auf der Website des McAfee Crypto Teams heißt es, einzelne seiner Tweets hätten bereits Investments in ICOs in Höhe von mehr als einer Million US-Dollar eingebracht. Häufig folgte wenige Zeit nach den Kurszuwächsen allerdings wieder eine Korrektur.

Ist solch ein Tweet wirklich sein Geld wert?

105.000 US-Dollar sind viel Geld für nur einen Tweet. Doch John McAfee erfreut sich gerade in der Krypto-Szene großer Bekanntheit und erreicht mit seinen Nachrichten eine Vielzahl an Menschen - aktuell verfügt er über rund 812.000 Twitter-Follower. Auch in Anbetracht der Tatsache, dass immer mehr große Plattformen wie Google oder Facebook inzwischen Krypto-Werbung verbieten, könnten McAfees Tweets hilfreich sein, um mit seinem eigenen digitalen Coin oder ICO aus der Masse herauszustechen.

Allerdings wissen nun viele Menschen, wie viel Geld McAfee dafür verlangt - das könnte dazu führen, dass das Interesse in Zukunft weniger wird. Auch die Glaubwürdigkeit könnte darunter leiden.

Redaktion finanzen.net

Das könnte Sie auch interessieren: finanzen.net Ratgeber Bitcoin kaufen - So geht's

Bildquellen: VCG / Kontributor Getty Images, Wit Olszewski / Shutterstock.com

Nachrichten zu Facebook Inc.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Facebook Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.10.2019Facebook buyGoldman Sachs Group Inc.
09.10.2019Facebook buyDeutsche Bank AG
26.07.2019Facebook buyUBS AG
25.07.2019Facebook BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
25.07.2019Facebook overweightJP Morgan Chase & Co.
18.10.2019Facebook buyGoldman Sachs Group Inc.
09.10.2019Facebook buyDeutsche Bank AG
26.07.2019Facebook buyUBS AG
25.07.2019Facebook BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
25.07.2019Facebook overweightJP Morgan Chase & Co.
18.03.2019Facebook HoldNeedham & Company, LLC
01.02.2019Facebook NeutralUBS AG
07.01.2019Facebook NeutralNomura
26.11.2018Facebook HaltenDZ BANK
26.07.2018Facebook NeutralUBS AG
31.01.2019Facebook SellPivotal Research Group
31.10.2018Facebook SellPivotal Research Group
12.10.2018Facebook SellPivotal Research Group
06.07.2018Facebook SellSociété Générale Group S.A. (SG)
02.04.2018Facebook SellPivotal Research Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Facebook Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Marktausblick

TV-Börsenexperte Markus Koch und die Wertpapierprofis von DJE Kapital nehmen am Donnerstag um 18 Uhr die Kapitalmärkte unter die Lupe. Sie verraten Ihnen, wie Sie sich als Anleger jetzt positionieren sollten. Hier kostenlos anmelden

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1117-0,0009
-0,08
Japanischer Yen120,5500-0,1300
-0,11
Pfundkurs0,8640-0,0003
-0,03
Schweizer Franken1,1002-0,0007
-0,07
Russischer Rubel71,09150,2375
0,34
Bitcoin7201,1499-28,0601
-0,39
Chinesischer Yuan7,8632-0,0102
-0,13

Heute im Fokus

DAX zurück an Nulllinie -- KWS Saat will Wachstum anreiben -- Softbank übernimmt WeWork -- Geregelter Brexit wohl nicht bis Halloween -- Nike, Snap, Peugeot im Fokus

Telekom erhält Rechte an Fußball-EM 2024. IG Metall: Bafin soll ams-Angebot für OSRAM stoppen. Akzo Nobel verdient mehr trotz schwierigem Umfeld. Schmolz+Bickenbach will wegen Autokrise Kapital aufpolstern. Ermittler: Konstruktionsfehler Grund für Boeing 737-MAX-Absturz. JPMorgan stuft Gerresheimer hoch. Nokian schockt mit Gewinnwarnung. Moody's stuft Nestlé herunter.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
CommerzbankCBK100
PowerCell Sweden ABA14TK6
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TUITUAG00