finanzen.net
27.11.2019 06:47

Brasiliens Notenbank kämpft mit Intervention gegen Kursverfall des Real

Kursschwäche: Brasiliens Notenbank kämpft mit Intervention gegen Kursverfall des Real | Nachricht | finanzen.net
Kursschwäche
Brasiliens Notenbank hat am Dienstag überraschend mit einer Intervention am Devisenmarkt auf den Kursverfall der heimischen Währung reagiert.
Wie am Dienstag bekannt wurde, verkaufte die Zentralbank US-Dollar und griff damit erstmals seit drei Monaten wieder in das Handelsgeschehen ein. Mit der Maßnahme soll der Kursverfall des Brasilianischen Real gestoppt werden.
Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zuvor war die heimische Währung auf ein neues Rekordtief gefallen. Obwohl die Intervention der Notenbank für Marktteilnehmer überraschend durchgeführt wurde, konnte die Maßnahme den Kursverfall nur für kurze Zeit bremsen. Im weiteren Tagesverlauf nahm die Talfahrt des Real wieder Fahrt auf. Zeitweise wurden 4,2765 Real für einen Dollar gezahlt und damit so viel wie noch nie.

Während sich Brasiliens Währung von Ende August bis Ende Oktober vergleichsweise stabil gezeigt hatte, war sie in den vergangenen Wochen deutlich unter Druck geraten. Seit Anfang November ist der Kurs im Handel mit dem Dollar um mehr als sieben Prozent gefallen.

Für Marktbeobachter kam die Intervention der Notenbank überraschend, nachdem der brasilianische Wirtschaftsministers Paulo Guedes am Montag versichert hatte, dass die Kursschwäche des Real kein Grund zur Sorge sei. Am Devisenmarkt wurden diese Aussage als Signal gedeutet, dass vorerst nicht mit Maßnahmen zur Stützung der Währung zu rechnen sei. Die Banco Central do Brasil ist als Bundesbehörde dem Finanzministerium unterstellt.

Zwar profitieren viele brasilianische Unternehmen von der Kursschwäche der heimischen Währung, weil sie vergleichsweise stark auf den Export setzen. Allerdings widersprach Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro mittlerweile seinem Wirtschaftsminister und brachte seine Besorgnis über die Kursschwäche zum Ausdruck.

BRASILIA (dpa-AFX)

Bildquellen: Fred Cardoso / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0817-0,0021
-0,19
Japanischer Yen118,6980-0,3620
-0,30
Pfundkurs0,8298-0,0037
-0,44
Schweizer Franken1,0618-0,0010
-0,09
Russischer Rubel68,95960,1551
0,23
Bitcoin8950,7500-7,1797
-0,08
Chinesischer Yuan7,57220,0061
0,08

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Coronavirus: Epidemie kippt Apples Umsatzprognose -- Goldpreis auf Rekordhoch -- HeidelbergCement, Deutsche Börse, HSBC, BHP, Tesla im Fokus

Milliarden-Deal: Alstom will Bombardier-Zugsparte kaufen. PATRIZIA übertrifft eigene Prognose beim operativen Ergebnis. Trotz Schlichtung: Lufthansas Kündigungsprozess um Ex-Ufo-Chef geht weiter. PSA-Aktie im Minus: Opel kehrt nach Japan zurück. Sartorius bestätigt Prognosen. ZEW-Index bricht im Februar ein - Virusepidemie belastet.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Varta AGA0TGJ5
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L