finanzen.net
18.01.2019 22:04
Bewerten
(46)

Vontobel Bank führt reguliertes Krypto-Depot für institutionelle Anleger ein

Premiere weltweit?: Vontobel Bank führt reguliertes Krypto-Depot für institutionelle Anleger ein | Nachricht | finanzen.net
Premiere weltweit?
DRUCKEN
Banken und digitale Vermögenswerte hatten bislang eigentlich nur wenig gemeinsam. Doch dank der Vontobel Bank könnte sich dies nun bald ändern. Ausgewählte Anleger erhalten erstmals die Möglichkeit, ihre digitalen Assets sicher in einem Depot aufzubewahren.
Was bis gestern noch unmöglich schien, ist ab sofort Realität. Durch eine intelligente Lösung des Zürcher Finanzinstituts Vontobel Bank erhalten institutionelle Anleger wie Banken, Asset Manager und Vermögensverwalter die Möglichkeit, Kryptowährungen wie Bitcoin und andere digitale Assets innerhalb der Bankeninfrastruktur sicher zu verwahren, zu kaufen oder zu übertragen. Einer eigenen Pressemitteilung nach, sei es die erste Bank weltweit, die einen solchen Schritt wagt.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Verlässliche Bankeninfrastruktur für Kryptohandel

Wenn es um die Verwahrung von digitalen Assets geht, legen institutionelle Anleger hohen Wert auf Sicherheit. Dem hat sich die Vontobel Bank angenommen und bietet Vermögensverwaltern ab sofort mithilfe der neuen Business-Lösung "Digital Asset Vault" die Möglichkeit, digitale Produkte unter "branchenüblichen Qualitätsstandards" zu verwahren. Die auf Hardware Security Module (HSM)-Technologie basierende Lösung ist in Kooperation mit dem Genfer Startup Taurus entstanden, das sich neben anderen Krypto-Dienstleistungen vor allem auf die "Storage" von Kryptowährungen spezialisiert hat. Sowohl Vontobel als auch Taurus-Mitgründer Lamine Brahimi äußerten, dass sich die Technologie problemlos in bestehende IT-Infrastrukturen integrieren lässt.

Kombination zwischen herkömmlichen und digitalen Assets?

Auf diese Weise können Banken, Asset Manager und Vermögensverwalter ihren Kunden eine Reihe von Vorteilen anbieten. Beispielsweise entfällt das Halten von Private Keys. Der Handel mit digitalen Produkten kann nun unter Einhaltung der globalen und höchsten Ausführungsgrundsätze erfolgen. Nicht zuletzt können Kunden digitale und herkömmliche Produkte innerhalb eines Depots verwalten und haben mittels ihres Vermögensausweises eine Übersicht über alle Vermögenswerte.

Ziel sei es, "die bestehende Lücke zwischen den bisherigen und digitalen Vermögenswerten" zu schließen. Ein Bestreben, das das Zürcher Finanzinstitut nicht nur im Custody Bereich bewiesen hat. Bereits vor zwei Jahren bot es seinen Kunden an, über Zertifikate mit Bitcoin zu handeln. Eigenen Angaben nach verfügt Vontobel hierbei über die nötige Handelsinfrastruktur und ist "technologisch auf dem neuesten Stand".

Erste Bank weltweit?

Eine Maßnahme, die in der Schweiz, wo die Krypto-Branche derzeit große Beliebtheit genießt, höchst willkommen ist. Laut Chief Investment Banking, Roger Studer, sei Vontobel die erste Bank, die einen solchen Schritt wagt. Andere Banken wie die Falcon Private Bank wagten einem Bericht der finews.ch zufolge ebenfalls einen Schritt in das Crypto Asset Management, doch standen die Dienste bislang nur eigenen Kunden zur Verfügung. Es haben sich auch eine Reihe von Krypto-Anbietern auf Lösungen spezialisiert, die die verschlüsselte Verwahrung von digitalen Assets zum Ziel haben, doch fehlte es ihnen an einer zuverlässigen Bankeninfrastruktur.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Martin Good / Shutterstock.com, vonDUCK / Shutterstock.com

Nachrichten zu Vontobel AG (N)

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vontobel AG (N)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.11.2012Vontobel reduceSarasin Research
16.11.2012Vontobel reduceSarasin Research
30.07.2012Vontobel neutralUBS AG
27.07.2012Vontobel reduceSarasin Research
13.06.2012Vontobel reduceSarasin Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
30.07.2012Vontobel neutralUBS AG
11.10.2011Vontobel neutralCitigroup Corp.
18.03.2005Vontobel: NeutralHelvea
11.03.2005Vontobel: NeutralSarasin Research
27.11.2012Vontobel reduceSarasin Research
16.11.2012Vontobel reduceSarasin Research
27.07.2012Vontobel reduceSarasin Research
13.06.2012Vontobel reduceSarasin Research
16.02.2012Vontobel reduceSarasin Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vontobel AG (N) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,13120,0021
0,18
Japanischer Yen125,10150,3565
0,29
Pfundkurs0,87510,0000
-0,00
Schweizer Franken1,13590,0013
0,12
Russischer Rubel74,9481-0,0879
-0,12
Bitcoin3445,5601213,0400
6,59
Chinesischer Yuan7,6527-0,0018
-0,02

Heute im Fokus

DAX schließt kaum bewegt -- Wirecard: Ermittlungen gegen FT-Journalist -- Deutsche Bank-Aktionär HNA senkt Anteil -- Vapiano-Zahlen enttäuschen -- KlöCo, PATRIZIA, Deutsche Autowerte, BVB im Fokus

Bertrandt-Aktien schwach - H&A: Preisdruck und steigende Personalkosten. Commerzbank: Orphanides-Regel spricht gegen EZB-Zinserhöhung 2019. thyssenkrupptrotz EU-Bedenken optimistisch für Stahl-JV mit Tata Steel. Airbus droht mit "German-Free-Products". Arbeitslosenzahlen in Deutschland weiter gesunken. ifo: US-Sonderzölle könnten deutsche Auto-Exporte fast halbieren.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Sind Sie in Cannabis-Aktien investiert?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Immobilien
20:35 Uhr
Optimistische Profi-Anleger
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Siemens AG723610
TUI AGTUAG00
Infineon AG623100
Deutsche Post AG555200