finanzen.net
16.01.2019 22:40
Bewerten
(22)

Nutzerdaten offengelegt: In Dänemark wird der Kryptohandel "entanonymisiert"

Krypto-Steuersünder: Nutzerdaten offengelegt: In Dänemark wird der Kryptohandel "entanonymisiert" | Nachricht | finanzen.net
Krypto-Steuersünder
DRUCKEN
In Dänemark wurde der Steuerbehörde SKAT nun erstmals die Genehmigung erteilt, persönliche Daten von Krypto-Nutzern einzusehen.

Ermittlungsverfahren gegen Krypto-Händler

In Dänemark wird der Handel mit Bitcoin & Co. zukünftig einer genauen Prüfung unterzogen. Die Anfrage dafür wurde gestellt, nachdem im Dezember letzten Jahres ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. Es wurde bekannt, dass rund 2.700 Dänen in den Jahren 2015 bis 2017 ihre Gewinne und Verluste, die aus dem Handel mit digitalen Währungen entstanden sind, nicht in der Steuererklärung angegeben hatten.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Zur Informationsoffenlegung verpflichtet

Aus diesem Grund hat Dänemarks Finanzamt, SKAT, nun vom Obersten Finanzhof des Landes die Erlaubnis erhalten, Informationen über alle Handelsaktivitäten mit Bitcoin & Co. an drei dänischen Kryptobörsen zwischen dem 1. Januar 2016 und dem 31. Dezember 2018 zu erheben. Auch Daten wie Name, Adresse und Steueridentifikationsnummer müssen dabei herausgegeben werden. Informationen zu Nutzern außerhalb Dänemarks sollen der Steuerbehörde des jeweiligen Landes mitgeteilt werden.

"Mit der Erlaubnis bekommen wir erstmals Einsicht darüber, was auf den dänischen Handelsplätzen passiert. Das gibt uns neue Möglichkeiten, diesen Bereich zu kontrollieren", sagte Abteilungsleiterin Karin Bergen. Durch diese Informationen "wird sichergestellt, dass Bürger, die mit Kryptowährungen gehandelt haben, die richtige Steuer entrichtet haben", erklärt die Steuerbehörde weiter. Zudem sollen auf diese Weise Vorschläge zur Anpassung des Krypto-Steuerrechts gesammelt werden.

"Ohne zu weit zu gehen, denke ich, kann man sagen, dass dies ein großer Markt ist, den wir näher betrachten müssen", fügte Berge an.

Redaktion finanzen.net

Das könnte Sie auch interessieren: finanzen.net Ratgeber Bitcoin kaufen - So geht's

Bildquellen: Gertjan Hooijer / Shutterstock.com, r.classen / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1281-0,0029
-0,26
Japanischer Yen124,9300-0,1700
-0,14
Pfundkurs0,8738-0,0007
-0,08
Schweizer Franken1,1342-0,0016
-0,14
Russischer Rubel74,6770-0,2465
-0,33
Bitcoin3445,40993,5100
0,10
Chinesischer Yuan7,6341-0,0190
-0,25

Heute im Fokus

DAX unentschlossen -- HSBC verfehlt 2018 Erwartungen -- Sammelklage gegen Trumps Notstandserklärung -- TOM TAILOR, ProsiebenSat.1 im Fokus

Nestlé will an bestehendem Süßigkeitengeschäft festhalten. Ergebnis von HeidelbergCement durch Energiekosten gedrückt. US-Strafzölle auf europäische Autos schaden auch amerikanischen Herstellern. Aareal Bank streicht Dividende auf 2,10 Euro je Aktie zusammen. Laborausrüster Sartorius schaut optimistisch in die Zukunft.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Sind Sie in Cannabis-Aktien investiert?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TUI AGTUAG00
Siemens AG723610
Infineon AG623100