finanzen.net
07.03.2014 15:59

Tiberius bringt Top-Absolute-Return-Fonds

Folgen
Mit dem PERPRO-Universal AA2 will Tiberius keinen Langweiler-Fonds anbieten. Der von Bernd Früh und Wilfried Wendt beratene Fonds soll jedes Jahr mindestens sechs Prozent Rendite erzielen - in guten Börsenjahren sogar Aktienrenditen
Werbung
Beim Schweizer Vermögensverwalter, der Tiberius Asset Management AG, denkt man eher an Rohstofffonds, doch bereits seit 2006 ist Rentenexperte Dr. Bernd Früh mit an Bord. Er berät seit 2008, zusammen mit dem Ex-Talanx-Chefanleger Wilfried Wendt, einen Mischfonds für einen grossen deutschen Energieversorger. Diesen Fonds hat Tiberius nun geklont und als PERPRO-Universal AA2 für jedermann zugänglich gemacht. Mischfonds klingt eigentlich wenig sexy, doch beim Blick auf die Leistung der beiden Anlageberater wird deutlich, was dies für eine Perle ist. Sie haben mit dem Fonds seit 2008 pro Jahr 16 Prozent Performance abgeliefert. Dabei waren die eingegangenen der beiden Experten Risiken jedoch sehr gering. Selbst im schwierigen Jahr 2011 war der Fonds nur an einem einzigen Tag mit 1,2 Prozent im Minus.

Es wird nur in Indizes investiert

Der PERPRO-Universal AA2 (ISIN: DE 000 A1W 2CJ 0) investiert ausschließlich über Aktienderivate in Europa, USA und Japan, sowie in Derivate des deutschen Rentenmarktes. Das Risiko der Einzeltitelauswahl wird dabei vermieden, da auf Indizes gesetzt wird. Die möglichen Investitionsquoten der beiden Anlageklassen liegen jeweils zwischen minus 50 bis plus 100 Prozent des Fondsvolumens. Eine neutrale Gewichtung liegt bei 25 Prozent Aktien und 75 Prozent Renten. Wie genau die Gewichtung der Anlageklassen aussieht, wird mithilfe eines Scoring-Ansatzes ermittelt. Als Basis hierfür dient die US-Ökonomie, die Marktpsychologie sowie mediale Themen, die Einflüsse auf die Entwicklung der Märkte haben. Die Addition der jeweiligen Scorings ergibt entsprechende Kauf- und Verkaufssignale.

Fazit: Das Modell scheint sehr gut zu funktionieren. Die Ergebnisse des Spezialfonds sind Top. Zudem sind Früh und Wendt erfahrene Manager. Ein Fonds mit viel Potenzial.

Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- US-Börsen leichter -- Lufthansas A380-Flotte wohl vor endgültigem Aus -- S&P bestätigt BASF-Rating -- Lufthansa, Wirecard, Nordex, GRENKE im Fokus

EU sichert sich 300 Millionen Corona-Impfstoffdosen von Sanofi und GSK. CAIXABANK legt Offerte für vom Staat gerettete BANKIA vor. Fahrer soll geschlafen haben: Tesla auf Autobahn in Kanada gestoppt. Citigroup bietet 6.000 Arbeitsplätze für junge Menschen in Asien an. LSE spricht exklusiv mit Euronext über Borsa Italiana-Verkauf. Rennen um Corona-Impfstoff: Fresenius-Chef kritisiert Alleingänge.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
NVIDIA Corp.918422
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Infineon AG623100
XiaomiA2JNY1