01.05.2016 12:00

Paydirekt will europäisch werden

Angebotserweiterung geplant: Paydirekt will europäisch werden | Nachricht | finanzen.net
Angebotserweiterung geplant
Folgen
Paydirekt, der Onlinebezahldienst der deutschen Banken, will sein Angebot mittelfristig auf Europa ausweiten.
Werbung
€uro am Sonntag
"Der Weg wird in diese Richtung gehen", sagte Sparkassenverband-Vorstand Joachim Schmalzl. Der deutsche Konkurrent von Paypal und Apple Pay ist seit 2015 auf dem Markt. Die Kunden von Privatbanken und genossenschaftlichen Instituten können das Angebot seit Herbst vergangenen Jahres nutzen. (Redaktion Euro am Sonntag)
Bildquellen: mtkang / Shutterstock.com, Lichtmeister / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Chefwechsel 2025?
Apple-Führungsebene auf dem Prüfstand: Wer könnte Tim Cooks Nachfolge als Apple-CEO antreten?
Apple-CEO Tim Cook feierte kürzlich sein zehnjähriges Jubiläum in der Führung des Tech-Giganten. Intern wird jedoch spekuliert, dass der Konzernlenker das Zepter bis spätestens 2025 abgibt. Doch wer könnte den Posten nach Cook besetzen?
13:50 Uhr
Apple: Licht & Schatten (Der Aktionär)
10:40 Uhr

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.09.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.09.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.09.2021Apple BuyUBS AG
13.09.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
10.09.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.09.2021Apple BuyUBS AG
10.09.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.08.2021Apple BuyUBS AG
27.08.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.09.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.09.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
28.07.2021Apple Market-PerformBernstein Research
28.07.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
21.04.2021Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Dow deutlich schwächer -- DAX schließt mit herben Verlusten -- Sixt erwartet 2021 mehr Gewinn -- Lufthansa startet Milliarden-Kapitalerhöhung -- BioNTech, Drägerwerk, BMW, VW, Vonovia im Fokus

Konsortium reicht Übernahmeangebot für Europcar bei AMF ein. BAWAG will Gewinn und Dividende steigern. Vestas schließt Windturbinenwerk in Lauchhammer in Brandenburg. Banken-Aktien leiden unter Evergrande-Krise. Aurubis-Werk nimmt Betrieb nach Hochwasser wieder auf. Allianz-Vorständin Hunt nach Hedgefonds-Affäre vor Aus. ING Deutschland baut auf Zustimmung von Kunden zu Gebühren.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln