finanzen.net
15.03.2019 12:30
Bewerten
(0)

Recht: Brexit und Flüge?

Euro am Sonntag-Mailbox: Recht: Brexit und Flüge? | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Mailbox
DRUCKEN
Sie fragen, wir antworten! Die Redaktion von Euro am Sonntag beantwortet Leseranfragen zu Rechts-, Finanz- und Versicherungsthemen.
€uro am Sonntag
von Maren Lohrer, Euro am Sonntag

Den Sommerurlaub habe ich bereits gebucht - mit dem britischen Reiseveranstalter Thomas Cook. Jetzt mache ich mir Sorgen, weil ein harter Brexit droht. Fällt unsere Reise ins Wasser?


€uro am Sonntag:
Auch im Falle eines harten Brexit kann der Flugverkehr in der EU nach dem 29. März aufrechterhalten bleiben, zumindest für das folgende halbe Jahr. Britische Fluggesellschaften können in diesem Zeitraum weiterhin Flüge innerhalb der EU anbieten. Fluggesellschaften, die wegen britischer Anteilseigner nicht mehr mehrheitlich in der Hand von EU-Eigentümern sind, bekommen eine Übergangsfrist eingeräumt. Das betrifft das Geschäft von TUI und Thomas Cook. Um diese Regel beanspruchen zu können, müssen die Konzerne jedoch innerhalb von zwei Wochen nach Inkrafttreten darlegen, wie sie innerhalb von sechs Monaten die Eigentümerregeln der EU wieder erfüllen wollen - also mehrheitlich von EU-Eignern kontrolliert werden.


Anmerkung der Redaktion: Liebe Leserinnen und Leser, wir freuen uns über Ihre Zuschriften - schriftlich an den Verlag oder per E-Mail an redaktion@eurams.de.







___________________________
Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com, Markus Gann / Shutterstock.com

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich leichter -- Dow beendet Handel im Minus -- Fed tastet Leitzins nicht an -- BMW erwartet Gewinnrückgang -- Gllyphosat-Prozess: Urteil gegen Bayer -- Post, NORMA, zooplus im Fokus

TOM TAILOR verkauft Bonita. HORNBACH meldet weitere Gewinnwarnung. Tusk: Kurze Verschiebung des Brexits wohl möglich. OSRAM-Chef setzt Fragezeichen hinter Ziele und will mehr sparen. Gewinnwarnung: Schwache Wirtschaft verhagelt FedEx das Geschäft. CTS Eventim zahlt für 2018 mehr Dividende. FUCHS PETROLUB will 2019 um 2 bis 4 Prozent wachsen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BayerBAY001
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
BMW AG519000
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Allianz840400
TeslaA1CX3T