03.03.2016 11:30

Die jüngste Milliardärin der Welt ist gerade 19 Jahre alt

Jung und superreich: Die jüngste Milliardärin der Welt ist gerade 19 Jahre alt | Nachricht | finanzen.net
Jung und superreich
Folgen
Auf die aktuelle Forbes-Liste der Superreichen der Welt hat es erstmals Alexandra Andresen geschafft. Die Norwegerin ist gerade 19 Jahre alt und damit die jüngste Milliardärin der Welt.
Werbung
Als Forbes seine aktuelle Liste der reichsten Menschen der Welt veröffentlicht hat, fand sich erstmals ein Name darauf, der vorher nur wenigen Menschen ein Begriff war: Alexandra Andresen.

Mit 19 Jahren schon Milliardär

Die 19-jährige Norwegerin lebt in Deutschland und arbeitet als Dressurreiterin. Ihr Vermögen von rund einer Milliarde Euro hat sich Andresen allerdings nicht mit Preisgeldern in ihrem Job erarbeitet, sondern sie profitiert von Erfolgen ihres Vaters und ihrer Familie. Ihr Vater, der Unternehmer Johan A. Andresen, besitzt in Norwegen das Investmentunternehmen "Ferd Holdings". Seine Anteile an der finanziell durchaus erfolgreichen Firma hat Andresen seinen Töchtern Alexandra und Katharina vermacht, die sich diese teilen. Genauso wie ihren Platz 1.475 auf der Forbes-Liste.

Johan A. Andresen wiederum hat sein Vermögen ebenfalls erfolgreichen Familiengeschäften zu verdanken: Reich wurden die Andresens durch den Verkauf von Norwegens größtem Zigaretten-Produzent, der im Familienbesitz war und 2005 rund 500 Millionen Dollar eingebracht hat.

Alexandra Andresen hat große Pläne

Die jüngste Milliardärin der Welt will sich aber mit ihrem Vermögen noch lange nicht zur Ruhe setzen. Die 19-jährige hat ambitionierte Pläne, bei denen ihr das Geld ihres Vaters durchaus eine Hilfe ist. Denn Reitsport ist teuer und wer viel investiert, kann sich durchaus einen Vorteil verschaffen. 2020 will Alexandra Andresen bei den olympischen Spielen in Tokio antreten. Wenn sich ihr Unternehmen "Ferd Holdings" bis dahin weiterhin so gut entwickelt, dürfte sie in der Forbes-Liste der Superreichen dann noch deutlich höher klettern und ist dann möglicherweise die reichste Olympia-Teilnehmerin aller Zeiten.

Redaktion finanzen.net
Bildquellen: Ferd Holdings
Werbung

Heute im Fokus

Dow startet leichter -- DAX legt zu -- ifo-Index über Erwartungen -- EVOTEC kooperiert mit Boehringer -- IBM mit starkem Umsatzsprung -- NVIDIA, Meta, VW, Credit Suisse im Fokus

Tankkarten-Anbieter DKV will anscheinend an die Börse. J&J steigert Umsatz. Bayer beteiligt sich an künftigem Hersteller von Zelltherapien. Verizon verdient mehr als erwartet und gibt optimistische Prognose. Raytheon Technologie will weiter wachsen. BioNTech und Pfizer starten klinische Studie zu Omikron-Impfstoff. Rio Tinto-Aktie stärker: Einigung auf milliardenschweres Bergbauprojekt in der Mongolei.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln