Webinar-Aufzeichnung

Zwei Schwergewichte am Devisenmarkt: Euro und US-Dollar in der Fundamentalanalyse

31.01.18 16:30 Uhr

Werbemitteilung unseres Partners
finanzen.net GmbH ist für die Inhalte dieses Artikels nicht verantwortlich

Zwei Schwergewichte am Devisenmarkt: Euro und US-Dollar in der Fundamentalanalyse | finanzen.net

Euro und US-Dollar sind die Schwergewichte am Devisenmarkt. Im Online-Seminar analysierte Dr. Cyrus de la Rubia, Chefvolkswirt der HSH Nordbank, die beiden Weltwährungen fundamental: Welche Devise wiegt 2018 mehr? Welche Rolle spielt dabei die Politik? Was sollten Anleger beachten? Verpasst? Kein Problem, hier gibt's die Aufzeichnung!

Die Europäische Zentralbank und die US-amerikanische Notenbank Federal Reserve bestimmen kurzfristig den Euro-Dollar-Kurs. Welche Faktoren aber beeinflussen das Kursverhältnis langfristig und welche Währung hat 2018 die Nase vorn? Im Devisen-Webinar machte Devisenexperte Dr. Cyrus de la Rubia den Fundamentalcheck.

Der Chefvolkswirt der HSH Nordbank nahm die wichtigsten Einflussfaktoren für das Euro-Dollar-Kursverhältnis unter die Lupe und zeigte außerdem die Chancen und Risiken am Devisenmarkt im Jahr 2018 auf. Haben Sie das Live-Event verpasst? Kein Problem! Schauen Sie sich hier die Webinar-Aufzeichnung an!

Schwächt die EZB mit ihrer Zinspolitik den Euro dauerhaft? Wie wirkt sich das Euro-Dollar-Kursverhältnis auf die Aktienmärkte aus? Welche Rolle nimmt dabei US-Präsident Donald Trump ein? Diese und weitere Fragen rund um die Devisenmärkte und die beiden Schwergewichte Euro und US-Dollar beantwortete HSH-Chefvolkswirt Cyrus de la Rubia im Online-Seminar.

Ihr Experte

Cyrus de la Rubia von der HSH Nordbank Dr. Cyrus de la Rubia, Chefvolkswirt der HSH Nordbank, ist Experte für die Währungs- und Zinsmärkte, die für die Kunden der HSH Nordbank von besonderer Wichtigkeit sind. Vor seinem Wechsel zur HSH Nordbank leitete Dr. de la Rubia bis 2005 die Abteilung Volkswirtschaft der Dresdner Bank Lateinamerika mit dem Fokus auf Emerging Markets. Dr. de la Rubia ist auch Dozent an der Frankfurt School of Finance and Management und arbeitet für Berlin Economics, eine wirtschaftspolitische Beratungsgesellschaft für mittel- und osteuropäische Volkswirtschaften. Dr. Cyrus de la Rubia hat an der Universität Potsdam bei Prof. Dr. Fuhrmann zum Thema Kapitalmarktstrukturen promoviert. Sein volkswirtschaftliches Studium absolvierte Dr. de la Rubia an der Christian Albrecht Universität Kiel sowie an der Universidad Nacional de Córdoba (Argentinien).

Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!

Bildquellen: HSH Nordbank