17.06.2015 21:00

US-Notenbank Fed hält Leitzins an der Nulllinie

Wenig überraschend: US-Notenbank Fed hält Leitzins an der Nulllinie | Nachricht | finanzen.net
Wenig überraschend
Folgen
Die amerikanische Notenbank Fed behält ihre lockere Geldpolitik vorerst bei.
Werbung
Der Leitzins liege weiterhin in einer Spanne von null und 0,25 Prozent, teilte die Federal Reserve am Mittwoch in Washington mit. Bankvolkswirte hatten damit gerechnet. Auf diesem Rekordtief liegt die "Fed Funds Rate" bereits seit Ende 2008, also seit etwa sechseinhalb Jahren. Allerdings steuert die Notenbank auf eine erste Zinsanhebung nach der Finanzkrise zu. Fachleute rechnen mit einem ersten Schritt frühestens im September.

/bgf/jsl

WASHINGTON (dpa-AFX)

Bildquellen: isak55 / Shutterstock.com, spirit of america / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich weit im Plus -- DAX schließt über 15.800 Punkten -- Börsengang von Sportwagenbauer Porsche schreitet wohl voran -- Evergrande, Intel, BMW, VW, Deutsche Post im Fokus

EU schaut bei Nuance-Kauf durch Microsoft offenbar genauer hin. Darmstädter Merck und Palantir kooperieren bei Datenanalyse. Airbus bekommt Esa-Zuschlag für Exoplaneten-Mission. Chemiewerte leben nach positiven Studien wieder auf. Amazon wechselt nach 20 Jahren Chef für deutschsprachige Länder. Rohingya verklagen Facebook wegen Hetze auf Social-Media-Plattform.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln