Grand City Properties Aktie

14,53EUR
+0,41EUR
+2,90%
14,62EUR
+0,39EUR
+2,74%

WKN: A1JXCV / ISIN: LU0775917882

  Kaufen  
Verkaufen
oder
Werbung
17.05.2022 16:21

Grand City Properties Kaufen (DZ BANK)

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Grand City Properties nach den Zahlen zum ersten Quartal von 25,80 auf 24,60 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. Der Wohnimmobilienkonzern habe solide Ergebnisse geliefert und seine Prognose bestätigt, schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Den Verschuldungsgrad von 35 Prozent bezeichnete der Experte als "konservativ" und wies darauf hin, dass Grand City Properties in den kommenden zwei Jahren keine Kredite zurückzahlen müsse./jcf/la

Werbung
SocGenBanner
Veröffentlichung der Original-Studie: 17.05.2022 / 14:24 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.05.2022 / 14:33 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Grand City Properties Kaufen

Unternehmen:
Grand City Properties S.A.
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Kaufen
Kurs*:
16,30 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Kaufen
Kurs aktuell:
14,53 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Karsten Oblinger
KGV*:
-
Ø Kursziel:
22,32 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Grand City Properties S.A.

06.06.22 Grand City Properties Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.05.22 Grand City Properties Buy Goldman Sachs Group Inc.
23.05.22 Grand City Properties Underweight Barclays Capital
18.05.22 Grand City Properties Buy UBS AG
17.05.22 Grand City Properties Kaufen DZ BANK
mehr Analysen

Nachrichten zu Grand City Properties S.A.

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX beendet Handel freundlich -- Pfizer beteiligt sich an Valneva -- RWE kooperiert mit Commerzbank -- Bayer, Deutsche Telekom, Delivery Hero, Bitcoin im Fokus
Intel verklagt EU-Kommission auf mehr als halbe Milliarde Euro. Facebook stellt Prototypen für schmälere VR-Brillen vor. EZB-Präsidentin Lagarde kündigt erneut Zinserhöhung an. Lufthansa prüft im Juli Rückkehr der A380. BASF kündigt großtechnische Anlage für Recycling Schwarzer Masse an. ENCAVIS erholt sich nach Aufstieg zurück in den MDAX. BMW steckt Milliardenbetrag in Produktion von E-Antrieben in Steyr.
Ukraine-Krieg im Ticker: DAX beendet Handel freundlich -- Pfizer beteiligt sich an Valneva -- RWE kooperiert mit Commerzbank -- Bayer, Deutsche Telekom, Delivery Hero, Bitcoin im Fokus
Intel verklagt EU-Kommission auf mehr als halbe Milliarde Euro. Facebook stellt Prototypen für schmälere VR-Brillen vor. EZB-Präsidentin Lagarde kündigt erneut Zinserhöhung an. Lufthansa prüft im Juli Rückkehr der A380. BASF kündigt großtechnische Anlage für Recycling Schwarzer Masse an. ENCAVIS erholt sich nach Aufstieg zurück in den MDAX. BMW steckt Milliardenbetrag in Produktion von E-Antrieben in Steyr.
Ukraine-Krieg im Ticker: DAX beendet Handel freundlich -- Pfizer beteiligt sich an Valneva -- RWE kooperiert mit Commerzbank -- Bayer, Deutsche Telekom, Delivery Hero, Bitcoin im Fokus
Intel verklagt EU-Kommission auf mehr als halbe Milliarde Euro. Facebook stellt Prototypen für schmälere VR-Brillen vor. EZB-Präsidentin Lagarde kündigt erneut Zinserhöhung an. Lufthansa prüft im Juli Rückkehr der A380. BASF kündigt großtechnische Anlage für Recycling Schwarzer Masse an. ENCAVIS erholt sich nach Aufstieg zurück in den MDAX. BMW steckt Milliardenbetrag in Produktion von E-Antrieben in Steyr.
Ukraine-Krieg im Ticker: DAX beendet Handel freundlich -- Pfizer beteiligt sich an Valneva -- RWE kooperiert mit Commerzbank -- Bayer, Deutsche Telekom, Delivery Hero, Bitcoin im Fokus
Intel verklagt EU-Kommission auf mehr als halbe Milliarde Euro. Facebook stellt Prototypen für schmälere VR-Brillen vor. EZB-Präsidentin Lagarde kündigt erneut Zinserhöhung an. Lufthansa prüft im Juli Rückkehr der A380. BASF kündigt großtechnische Anlage für Recycling Schwarzer Masse an. ENCAVIS erholt sich nach Aufstieg zurück in den MDAX. BMW steckt Milliardenbetrag in Produktion von E-Antrieben in Steyr.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Grand City Properties Aktie

+53,59%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +53,59%
Ø Kursziel: 22,32
Anzahl:
Buy: 4
Hold: 2
Sell: 0
16
18
20
22
24
26
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26,00 €
Deutsche Bank AG
21,00 €
JP Morgan Chase & Co.
23,00 €
UBS AG
26,00 €
Barclays Capital
21 €
Goldman Sachs Group Inc.
17 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +53,59%
Ø Kursziel: 22,32
alle Grand City Properties S.A. Kursziele

Umfrage

Sollte das 9-Euro-Ticket über den August hinaus verlängert werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln