Volkswagen (VW) vz. Aktie WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039

173,06EUR
+3,26EUR
+1,92%
Diese Aktie kaufen
Werbung
mehr Daten anzeigen
13.01.2021 08:16

Volkswagen (VW) vz kaufen (JP Morgan Chase & Co.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Volkswagen-Vorzugsaktien vor Zahlen von 190 auf 183 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Das operative Ergebnis des Autokonzerns dürfte deutlich über dem Vorquartal liegen, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Auch die Nettoliquidität sollte hoch ausfallen. Das neue Kursziel reflektiere die gesunkene Marktkapitalisierung einiger Beteiligungen der Wolfsburger./edh/ag

Werbung

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Hebel Kurs
BEST Unlimited Bull auf Volkswagen Vz SB7SPG 4,93
Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf Volkswagen Vz SD98YC 9,98
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: SB7SPG, SD98YC. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Veröffentlichung der Original-Studie: 13.01.2021 / 00:28 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 13.01.2021 / 00:29 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Volkswagen (VW) vz. kaufen

Unternehmen:
Volkswagen (VW) AG Vz.
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
183,00 €
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
145,50 €
Abst. Kursziel*:
25,77%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
173,06 €
Abst. Kursziel aktuell:
5,74%
Analyst Name:
Jose Asumendi
KGV*:
-
Ø Kursziel:
188,64 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

26.02.21 Volkswagen (VW) vz. buy Goldman Sachs Group Inc.
26.02.21 Volkswagen (VW) vz. Outperform RBC Capital Markets
26.02.21 Volkswagen (VW) vz. overweight JP Morgan Chase & Co.
26.02.21 Volkswagen (VW) vz. Hold Jefferies & Company Inc.
26.02.21 Volkswagen (VW) vz. Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
mehr Analysen

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

Eckzahlen
VW-Aktie dreht ins Plus: Volkswagen mit Milliardengewinn
Mit einem überraschend starken Endspurt hat der VW-Konzern auch im schwierigen Jahr 2020 einen Milliardengewinn erzielt und die gröbsten Corona-Folgen fürs Erste wettgemacht.
Eckzahlen
VW-Aktie dreht ins Plus: Volkswagen mit Milliardengewinn
Mit einem überraschend starken Endspurt hat der VW-Konzern auch im schwierigen Jahr 2020 einen Milliardengewinn erzielt und die gröbsten Corona-Folgen fürs Erste wettgemacht.
Die Heimat des Bullen
Exporteure: Welche deutschen Konzerne besonders von Asien profitieren
Viele deutsche Unternehmen sind stark in Asien vertreten und profitieren vom Boom in China. Das stabilisiert das Geschäft in der Corona-Krise, bietet aber auch langfristig Potenzial. Welche Branchen besonders stark engagiert sind, wie Anleger sich positionieren.
Die Heimat des Bullen
Exporteure: Welche deutschen Konzerne besonders von Asien profitieren
Viele deutsche Unternehmen sind stark in Asien vertreten und profitieren vom Boom in China. Das stabilisiert das Geschäft in der Corona-Krise, bietet aber auch langfristig Potenzial. Welche Branchen besonders stark engagiert sind, wie Anleger sich positionieren.
Eckzahlen
VW-Aktie dreht ins Plus: Volkswagen mit Milliardengewinn
Mit einem überraschend starken Endspurt hat der VW-Konzern auch im schwierigen Jahr 2020 einen Milliardengewinn erzielt und die gröbsten Corona-Folgen fürs Erste wettgemacht.
Eckzahlen
VW-Aktie dreht ins Plus: Volkswagen mit Milliardengewinn
Mit einem überraschend starken Endspurt hat der VW-Konzern auch im schwierigen Jahr 2020 einen Milliardengewinn erzielt und die gröbsten Corona-Folgen fürs Erste wettgemacht.
Die Heimat des Bullen
Exporteure: Welche deutschen Konzerne besonders von Asien profitieren
Viele deutsche Unternehmen sind stark in Asien vertreten und profitieren vom Boom in China. Das stabilisiert das Geschäft in der Corona-Krise, bietet aber auch langfristig Potenzial. Welche Branchen besonders stark engagiert sind, wie Anleger sich positionieren.
Die Heimat des Bullen
Exporteure: Welche deutschen Konzerne besonders von Asien profitieren
Viele deutsche Unternehmen sind stark in Asien vertreten und profitieren vom Boom in China. Das stabilisiert das Geschäft in der Corona-Krise, bietet aber auch langfristig Potenzial. Welche Branchen besonders stark engagiert sind, wie Anleger sich positionieren.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Volkswagen (VW) vz. Aktie

+9,00%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +9,00%
Ø Kursziel: 188,64
Anzahl:
Buy: 11
Hold: 4
Sell: 0
160
170
180
190
200
210
220
Bernstein Research
190,00 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
170,00 €
JP Morgan Chase & Co.
183,00 €
Jefferies & Company Inc.
170,00 €
RBC Capital Markets
208,00 €
Goldman Sachs Group Inc.
219,00 €
Barclays Capital
175,00 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
162,00 €
Independent Research GmbH
175,00 €
Kepler Cheuvreux
199,00 €
Deutsche Bank AG
185,00 €
Oddo BHF
200,00 €
Warburg Research
205,00 €
UBS AG
200,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +9,00%
Ø Kursziel: 188,64
alle Volkswagen (VW) AG Vz. Kursziele

Aktuelle Analysen

26.02.21 Ströer Neutral
26.02.21 International Consolidated Airlines Outperform
26.02.21 Amadeus IT buy
26.02.21 Volkswagen (VW) vz. buy
26.02.21 BASF Outperform
26.02.21 Salesforce Outperform
26.02.21 Volkswagen (VW) vz. Outperform
26.02.21 Salesforce buy
26.02.21 TAKKT kaufen
26.02.21 Reckitt Benckiser Outperform
26.02.21 Deutsche Telekom buy
26.02.21 Amadeus IT Neutral
26.02.21 Volkswagen (VW) vz. overweight
26.02.21 Salesforce buy
26.02.21 Deutsche Telekom kaufen
26.02.21 E.ON Neutral
26.02.21 Deutsche Telekom Equal weight
26.02.21 Volkswagen (VW) vz. Hold
26.02.21 Deutsche Telekom kaufen
26.02.21 Salesforce market-perform
26.02.21 Volkswagen (VW) vz. Halten
26.02.21 BP Outperform
26.02.21 TOTAL market-perform
26.02.21 Eni Underperform
26.02.21 Deutsche Post add
26.02.21 CEWE Stiftung Halten
26.02.21 KWS SAAT Halten
26.02.21 alstria office REIT-AG Halten
26.02.21 AIXTRON kaufen
26.02.21 Engie (ex GDF Suez) overweight
26.02.21 Shell B Outperform
26.02.21 Shell (Royal Dutch Shell) (A) Outperform
26.02.21 Infineon Outperform
26.02.21 Bayer kaufen
26.02.21 SAFRAN Hold
26.02.21 AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev) Hold
26.02.21 KRONES Hold
26.02.21 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Hold
26.02.21 Gerresheimer buy
26.02.21 Fresenius Medical Care buy
26.02.21 Infineon buy
26.02.21 Saint-Gobain buy
26.02.21 AXA buy
26.02.21 Bayer buy
26.02.21 AIXTRON buy
26.02.21 freenet Hold
26.02.21 Aareal Bank Hold
26.02.21 AIXTRON overweight
26.02.21 Unibail-Rodamco Neutral
26.02.21 KRONES buy

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln