07.10.2020 17:04

American Airlines, United Internet: JPMorgan bleibt zurückhaltend bei US-Fluggesellschaften

Analyse: American Airlines, United Internet: JPMorgan bleibt zurückhaltend bei US-Fluggesellschaften | Nachricht | finanzen.net
Analyse
Folgen
Die Analysten von JPMorgan trauen den US-Fluggesellschaften zunächst keine Höhenflüge zu.
Werbung
Analyst Jamie Baker senkte in einer Branchenstudie vom Mittwoch seine Schätzungen für mehrere der Fluglinien. Seine Annahmen für die Entwicklung der Nachfrage seien aber eher konservativ, schrieb der Experte.

Die Liquiditätslage der Unternehmen sei im kommenden Jahr zwar nicht alarmierend, aber alle dürften versuchen, ihr Kapital zu erhöhen. Das gelte besonders für American Airlines. Längerfristig, also bis 2022, ergebe sich für die aussichtsreicheren Titel gleichwohl deutliches Potential, betonte der Analyst. Bei den mit "Overweight" eingestuften Werten wie etwa Delta Airlines oder United Airlines belaufe sich dieses angesichts seiner Kursziele auf über 40 Prozent.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JPMorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der jeweilige Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JPMorgan.

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.10.2020 / 10:13 / ET

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.10.2020 / 12:15 / ET

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Paulo Afonso / Shutterstock.com

Nachrichten zu Delta Air Lines Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Delta Air Lines Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.09.2019Delta Air Lines OutperformBernstein Research
11.07.2019Delta Air Lines OutperformCowen and Company, LLC
10.07.2019Delta Air Lines In-lineImperial Capital
11.04.2019Delta Air Lines In-lineImperial Capital
03.04.2019Delta Air Lines In-lineImperial Capital
30.09.2019Delta Air Lines OutperformBernstein Research
11.07.2019Delta Air Lines OutperformCowen and Company, LLC
02.04.2019Delta Air Lines OutperformCowen and Company, LLC
09.01.2019Delta Air Lines OutperformImperial Capital
14.12.2018Delta Air Lines OutperformCowen and Company, LLC
10.07.2019Delta Air Lines In-lineImperial Capital
11.04.2019Delta Air Lines In-lineImperial Capital
03.04.2019Delta Air Lines In-lineImperial Capital
03.07.2018Delta Air Lines HoldDeutsche Bank AG
11.07.2017Delta Air Lines In-lineImperial Capital
08.05.2007Delta Air Lines reduceUBS
04.05.2007Delta Air Lines underweightPrudential Financial
04.05.2007Delta Air Lines underweightPrudential Financial
16.09.2005Update Northwest Airlines Corp.: UnderweightJP Morgan
16.09.2005Delta Air Lines underweightPrudential Financial

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Delta Air Lines Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht mit Abschlägen ins Wochenende -- US-Börsen schließen uneinheitlich -- Hypoport verfehlt Umsatzerwartungen -- VW macht weniger Gewinn -- Telekom, BASF, GRENKE, Slack, Airbnb im Fokus

Robinhood verhandelt mit US-Aufsehern über Vergleich. US-Anleihen: Renditeanstieg kommt vorerst zum Stillstand. Corona-Test von Roche zur Eigenanwendung in Deutschland zugelassen. United Airlines zahlt Millionen wegen Betrugsvorwürfen. Salesforce schaut überraschend zuversichtlich in die Zukunft. Virgin Galactic mit Zahlen weit unter den Erwartungen.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln