04.11.2021 14:57

Dürr-Aktie in Grün: Dürr steuert nach gutem Quartal auf Auftragsrekord zu

Auftragseingang klettert: Dürr-Aktie in Grün: Dürr steuert nach gutem Quartal auf Auftragsrekord zu | Nachricht | finanzen.net
Auftragseingang klettert
Folgen
Der Anlagen- und Maschinenbauer Dürr hat trotz Lieferkettenproblemen im dritten Quartal Umsatz und operativen Gewinn kräftig gesteigert.
Werbung
Auch der Auftragseingang kletterte stärker als von Analysten im Konsens erwartet. "Wir steuern auf einen neuen Auftragsrekord zu", sagte CEO Ralf W. Dieter laut Mitteilung. "Auch für das vierte Quartal stimmen die Perspektiven, die Pipeline mit zur Vergabe stehenden Projekten unserer Kunden ist gut gefüllt."

Angesichts dieser Entwicklung ist Dürr bei der Prognose für den Ordereingang etwas optimistischer: "Der Auftragseingang wird voraussichtlich das obere Ende des Zielkorridors für 2021 (4,0 bis 4,2 Milliarden Euro) erreichen", so die im MDAX notierte Dürr AG. Der Umsatz soll wie geplant 3,6 Milliarden bis 3,8 Milliarden Euro erreichen, die EBIT-Marge bei 5,0 bis 6,0 Prozent liegen. Überdies rechnet Dürr damit, 50 bis 100 Millionen Euro Free Cashflow zu erzielen.

Im abgelaufenen Quartal kletterte der Umsatz um gut ein Zehntel auf 901 Millionen Euro, wie aus dem Quartalsbericht des Stuttgarter Unternehmens hervorgeht. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte Dürr verdoppeln auf 51 Millionen Euro. Nach Steuern verdiente das Unternehmen mit 17,3 Millionen Euro ein Zehntel mehr - hier hatten Analysten allerdings deutlich mehr erwartet.

Im XETRA-Handel gewinnen Dürr-Aktien derzeit 1,50 Prozent auf 40,54 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Dürr AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Dürr AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: Dürr AG

Nachrichten zu Dürr AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dürr AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2022Dürr BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.01.2022Dürr BuyDeutsche Bank AG
19.01.2022Dürr NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.01.2022Dürr NeutralUBS AG
17.01.2022Dürr OverweightMorgan Stanley
20.01.2022Dürr BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.01.2022Dürr BuyDeutsche Bank AG
17.01.2022Dürr OverweightMorgan Stanley
11.01.2022Dürr BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.12.2021Dürr BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.01.2022Dürr NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.01.2022Dürr NeutralUBS AG
07.12.2021Dürr NeutralUBS AG
18.11.2021Dürr NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2021Dürr NeutralUBS AG
10.10.2019Dürr UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
08.01.2019Dürr UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
01.03.2018Dürr SellGoldman Sachs Group Inc.
28.02.2018Dürr SellGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2018Dürr SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dürr AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Zinsangst & Ukraine-Konflikt: DAX schließt tiefrot -- US-Börsen unter Druck -- Accell von KKR übernommen -- Infineon sieht 2023 Ende der Chipkrise -- Evergrande, Lufthansa, Commerzbank, TUI im Fokus

Schaeffler stärkt mit Übername Robotikgeschäft. Boeing investiert 450 Millionen Dollar in Lufttaxi-Start-up Wisk. Gorillas will französischen Essenslieferdienst Frichti übernehmen. Bundesnetzagentur erwägt Verzicht auf Mobilfunk-Auktion. Hedgefonds Trian Partners will anscheinend mit Unilever-Beteiligung Druck machen.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln