finanzen.net
30.10.2018 09:33
Bewerten
(0)

Steigende Mieten treiben Gewinn bei TAG Immobilien

Aufwertung stützt: Steigende Mieten treiben Gewinn bei TAG Immobilien | Nachricht | finanzen.net
Aufwertung stützt
Bei TAG Immobilien laufen die Geschäfte dank anziehender Mieten aufgrund fehlender Wohnungen in Ballungszentren weiter rund.
Zudem profitierte die im MDAX notierte Gesellschaft von gesunkenen Kosten. Auch für das kommende Jahr rechnet das Management mit steigenden Mietpreisen und deshalb auch mit mehr Gewinn.

Der Immobilienkonzern peilt für 2019 einen operativen Gewinn (FFO1) von 154 bis 156 Millionen Euro an, wie TAG Immobilien am Dienstag in Hamburg mitteilte. Von dem angestrebten höheren Gewinn sollen auch die Aktionäre profitieren. Das Unternehmen plant für 2019 eine Dividende von 0,80 Euro je Aktie. An seiner Prognose für das laufende Jahr hält der TAG-Vorstand fest. Die Aktie legte kurz nach Handelsstart um knapp ein Prozent zu.

In den ersten neun Monaten steigerte TAG den operativen Gewinn (FFO1) im Jahresvergleich um knapp 17 Prozent auf 108,7 Millionen Euro. Zum Zuwachs trugen neben höheren Mieten auch geringere Kosten bei. Die Mieterlöse stiegen auf 226,1 Millionen Euro. Das waren gut acht Millionen Euro mehr als ein Jahr zuvor. Insgesamt bewirtschaftete TAG Ende September rund 82 900 Wohnungen, von denen der größte Teil in Ostdeutschland samt Berlin liegt.

Das Konzernergebnis sprang auf 248,6 Millionen Euro in die Höhe, nachdem es ein Jahr zuvor nur 93,6 Millionen Euro betragen hatte. Hier profitierte das Unternehmen vor allem von einer Aufwertung seiner Immobilien, aber auch von niedrigeren Finanzierungskosten und seinem Dienstleistungsgeschäft. Allerdings steckte TAG Immobilien auch deutlich mehr Geld in die Modernisierung von Wohnungen. In der Regel können Vermieter nach umfangreichen Sanierungen auch die Mieten kräftiger erhöhen.

Im laufenden Jahr soll der operative Gewinn (FFO1) weiterhin auf 141 bis 143 Millionen Euro steigen. 2017 hatte TAG Immobilien 127,4 Millionen Euro ausgewiesen. Die Dividende will der Immobilienkonzern auf 0,73 Euro je Aktie erhöhen. Für das vergangene Jahr hatte TAG Immobilien 0,65 Euro je Anteilsschein ausgeschüttet.

Das Hamburger Unternehmen ist etwas anders aufgestellt als Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia oder die Deutsche Wohnen, die viele Wohnungen in Großstädten besitzen und auch eigene Wohngebäude bauen. TAG Immobilien verfolgt die sogenannte ABBA-Strategie: Das Unternehmen verkauft dabei Immobilien in Großstädten wie Berlin und kauft stattdessen im Umland zu. Der Immobilienkonzern investiert daher in A-Städten in B-Lagen und in B-Städten in A-Lagen.

/mne/stw/she

HAMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: TAG Immobilien

Nachrichten zu TAG Immobilien AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TAG Immobilien AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.01.2020TAG Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.12.2019TAG Immobilien buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.12.2019TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.11.2019TAG Immobilien HoldDeutsche Bank AG
13.11.2019TAG Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.12.2019TAG Immobilien buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.12.2019TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.11.2019TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.11.2019TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.11.2019TAG Immobilien buyHSBC
24.01.2020TAG Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.11.2019TAG Immobilien HoldDeutsche Bank AG
13.11.2019TAG Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.11.2019TAG Immobilien HoldBaader Bank
05.11.2019TAG Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.11.2017TAG Immobilien VerkaufenNATIONAL-BANK
04.07.2017TAG Immobilien UnderweightBarclays Capital
16.03.2017TAG Immobilien verkaufenMorgan Stanley
23.02.2017TAG Immobilien UnderweightBarclays Capital
20.01.2017TAG Immobilien UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TAG Immobilien AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene TAG Immobilien News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere TAG Immobilien News
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX mit neuem Rekord -- Wall Street bleibt geschlossen -- Varta überzeugt mit Zahlen -- Buffetts Berkshire Hathaway mit weniger Apple-Aktien in Q4 -- Tesla, Bayer, BASF, Wirecard, T-Mobile im Fokus

thyssenkrupp will mit Carlyle, Blackstone & Co. über Verkauf der Aufzüge verhandeln. Axel Springer dementiert Bericht über radikalen Umbau und Auslagerung. Unitymedia verschwindet - Vodafone baut Gigabit-Anschlüsse weiter aus. LEONI-Aktie schießt zweistellig hoch - Bank Quirin empfiehlt Kauf. Alstom-Aktie steigt: Gespräche über Kauf von Bombardiers Zuggeschäft bestätigt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Apple Inc.865985