29.01.2023 15:10

BlackRock-Experten: Wie sich Anleger bei einer möglichen Rezession positionieren sollten

Ausblick 2023: BlackRock-Experten: Wie sich Anleger bei einer möglichen Rezession positionieren sollten | Nachricht | finanzen.net
Ausblick 2023
Folgen
Experten der US-Investmentgesellschaft BlackRock raten Anlegern sich auf langanhaltend hohe Inflation und weiter straffe Geldpolitik einzustellen.
Werbung
• Inflationsniveau wird höher bleiben als politisch erwünscht
• Schnelle Leitzinssenkung nicht zu erwarten
• Portfolio auch bei anhaltender Inflation schützen


Die kommende Rezession werde sich von vergangenen Rezessionen unterscheiden, da die Zentralbanken versuchten mithilfe einer geldpolitischen Straffung die Inflation auf das Zielniveau von zwei Prozent zu drücken, schreiben BlackRock-Analysten. Daher könnten Zinssenkungen Risikoanlagen auch nicht schützen. Beobachtete moderate Lohnzuwächse sowie die leicht nachlassende Inflation seien nicht die vielfach gepriesenen Anzeichen für eine "weiche Landung" der Wirtschaft 2023.

Straffe Geldpolitik und anhaltende Inflation

Ein BlackRock-Team unter Leitung des globalen Investmentstrategen Wei Li sieht zwar die Abkühlung der Inflationsdynamik kommen, wenn die Energiepreise nachgeben und sich das Ausgabeverhalten normalisiere, allerdings nicht so weit wie politisch gewünscht. "Selbst wenn eine Rezession bevorsteht, glauben wir, dass wir mit der Inflation leben werden", fassen sie zusammen und betonen die Wichtigkeit bei der Portfolio-Zusammensetzung neue Wege zu gehen.

Bislang sei die Investment-Strategie vieler Anleger darauf ausgerichtet, dass die Zentralbanken bei rückläufigen Inflationszahlen die Leitzinsen in naher Zukunft wieder deutlich senken werden. Es sei jedoch sehr unwahrscheinlich, dass dies eintreten werde, da die Leitzinserhöhungen die Rezession zugunsten einer politisch motivierten Inflationssenkung herbeigeführt hätten. Staatsanleihen mit längerer Laufzeit könnten daher nicht die Antwort der Anleger sein, um ihre Portfolios zu schützen. Zudem sei eine Untergewichtung von US-Aktien sowie Unternehmensanteilen anderer industrieller Länder zu empfehlen.

Investmentempfehlungen der BlackRock-Strategen

BlackRock-Strategen warnen trotz nachlassender Inflationsdynamik davor, die Dauer der Inflation zu unterschätzen. Der Preisauftrieb in den USA habe sich zwar abgeschwächt, konstatieren die Experten, die Hoffnungen darauf, der Inflationshöhepunkt sei überschritten und damit das Ende der Leitzinserhöhungen eingeleitet, seien jedoch verfrüht. Chefstratege Scott Thiel geht vielmehr von einer Erhöhung der Leitzinsen im ersten Halbjahr 2023 auf fünf Prozent aus, bei einem längerfristigen Einpendeln der Inflation auf dem Niveau von rund drei Prozent. Die Empfehlung der BlackRock-Experten lautet deshalb: In kurzfristige Staatsanleihen sowie Unternehmensanleihen, inflationsgeschützte Wertpapiere mit Investment-Grade-Rating und forderungsbesicherte Wertpapiere zu investieren.

"Festzustellen, die Unsicherheit im Hinblick auf das kommende Jahr sei hoch, ist eine Plattitüde. Für 2023 gilt dies genauso wie für jedes andere Jahr. Wobei es diesmal tatsächlich einen Unterschied zu geben scheint, nämlich die stark gestiegene Wahrscheinlichkeit sogenannter Tail Risks, also extremer Wendungen". Dies schreiben die deutschen BlackRock-Kapitalmarktstrategen Ann-Katrin Petersen und Martin Lück in ihrem Marktausblick auf 2023 und verweisen damit auf die Weltwirtschaft bestimmende geopolitische Risiken. Auch ihre US-Kollegen gehen davon aus, dass die globale Wirtschaft sich in einer Phase mit deutlich erhöhter Stabilität befindet und die Jahre des stabilen Wachstums nun der Vergangenheit angehören.

Redaktion finanzen.net

Dieser Text dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Die finanzen.net GmbH schließt jegliche Regressansprüche aus.

Ausgewählte Hebelprodukte auf BlackRock Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BlackRock Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Andrew Burton/Getty Images

Nachrichten zu BlackRock Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BlackRock Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.01.2019BlackRock HoldDeutsche Bank AG
08.09.2017BlackRock OverweightBarclays Capital
19.10.2016BlackRock BuyUBS AG
09.09.2016BlackRock BuyDeutsche Bank AG
16.06.2016BlackRock BuyDeutsche Bank AG
08.09.2017BlackRock OverweightBarclays Capital
19.10.2016BlackRock BuyUBS AG
09.09.2016BlackRock BuyDeutsche Bank AG
16.06.2016BlackRock BuyDeutsche Bank AG
15.04.2016BlackRock BuyDeutsche Bank AG
11.01.2019BlackRock HoldDeutsche Bank AG
08.05.2015BlackRock Equal WeightBarclays Capital
18.05.2012BlackRock neutralUBS AG
26.03.2009BlackRock neutralCredit Suisse Group
25.02.2009BlackRock neutralCredit Suisse Group
28.03.2008BlackRock underperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BlackRock Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

BlackRock Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Zinssorgen: DAX schließt deutlich tiefer -- US-Börsen rot -- Bluebell erhöht Druck auf Bayer -- Aurubis verdient weniger -- Tesla-Anleger verlieren Sammelklage -- Deutsche Post, SAP, Dell im Fokus

HELLA vergrößert Geschäftsführung. Linde investiert in "sauberen" Wasserstoff. DHL und Alibaba-Tochter Cainiao kooperieren in Polen. Twitter schaltet neues Bezahl-Abo auch in Deutschland frei - EU-Kommissar droht Twitter und Tiktok mit Verbot. Jefferies stuft Siemens Healthineers ab. Renault und Nissan erwarten offenbar hohen Synergien. BMW investiert Millionen in E-Auto-Fertigung in Mexiko.

Top-Rankings

Top 20: Das sind die reichsten Milliardäre der Welt
Hier ist die Top 20 der reichsten Milliardäre der Welt
In diesen Branchen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
Materialien, die teurer sind als Gold
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
mehr

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln