31.08.2020 18:02

Kommt Squeeze out durch ADO Properties?: Adler Real Estate plant Kapitalerhöhung - Aktie gewinnt

Entscheidung nach Gutachten: Kommt Squeeze out durch ADO Properties?: Adler Real Estate plant Kapitalerhöhung - Aktie gewinnt | Nachricht | finanzen.net
Entscheidung nach Gutachten
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Die Immobiliengesellschaft ADO Properties scheint bei der übernommenen Adler Real Estate einen Squeeze-out der Minderheitsaktionäre anzustreben.
Werbung
Teile der Verbindlichkeiten gegenüber der Muttergesellschaft ADO Properties sollen durch Eigenkapital abgelöst werden, wie Adler Real Estate am Sonntagabend in Berlin mitteilte. ADO als Mehrheitsgesellschafterin solle allein für die neu auszugebenden Aktien zeichnungsberechtigt sein.

Laut Angaben von Adler Real Estate liegt der Streubesitz - also der Anteil frei handelbarer Aktien - bei knapp 6 Prozent. Durch die Kapitalerhöhung könnten Adler und ADO also versuchen den Streubesitz unter die Marke von 5 Prozent zu drücken, da die Minderheitsaktionäre ausgeschlossen sind. Denn: Besitzt ein Anteilseigner mehr als 95 Prozent eines Unternehmens, kann er die restlichen Aktionäre gegen Zahlung einer Abfindung herausdrängen. Das kann unter anderem Kostenvorteile bringen.

Bei der Kapitalerhöhung solle ein Teilbetrag von bis zu 500 Millionen der Forderung aus dem bestehenden Gesellschafterdarlehen als Sacheinlage eingebracht werden, wie es weiter hieß. Die finale Entscheidung zur Sachkapitalerhöhung und deren Durchführung solle aber erst nach Erhalt eines Bewertungsgutachtens erfolgen.

Aktien von Adler Real Estate gewannen im XETRA-Handel letztlich um 5,16 Prozent auf 14,26 Euro.

/mis

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: ADO Properties S.A. , ADLER Real Estate AG

Nachrichten zu ADO Properties S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ADO Properties S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.09.2020ADO Properties verkaufenBarclays Capital
14.07.2020ADO Properties buyUBS AG
18.05.2020ADO Properties buyUBS AG
15.04.2020ADO Properties UnderweightBarclays Capital
09.04.2020ADO Properties buyHSBC
14.07.2020ADO Properties buyUBS AG
18.05.2020ADO Properties buyUBS AG
09.04.2020ADO Properties buyHSBC
24.03.2020ADO Properties buyUBS AG
03.03.2020ADO Properties buyUBS AG
18.12.2019ADO Properties HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.12.2019ADO Properties HoldJefferies & Company Inc.
14.11.2019ADO Properties Equal weightBarclays Capital
29.10.2019ADO Properties NeutralCredit Suisse Group
18.09.2019ADO Properties NeutralCredit Suisse Group
03.09.2020ADO Properties verkaufenBarclays Capital
15.04.2020ADO Properties UnderweightBarclays Capital
06.04.2020ADO Properties SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.01.2020ADO Properties UnderweightBarclays Capital
16.08.2018ADO Properties UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ADO Properties S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Aus dem einstigen Nischenmarkt um Gaming und E-Sports ist ein Milliardenmarkt entstanden. Erfahren Sie in unserem Live-Seminar morgen um 18 Uhr, welche Investitionsmöglichkeiten sich für Sie als Anleger ergeben könnten!

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung

Meistgelesene ADO Properties News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere ADO Properties News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

ADO Properties Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow Jones verliert -- Minister billigen ESM-Reform -- GlobalWafers will Siltronic übernehmen -- Moderna, Bitcoin, CureVac, Commerzbank, Corestate im Fokus

UniCredit braucht neuen Chef. Facebook will anscheinend Kundendienst-Startup Kustomer für eine Milliarde kaufen. US-Notenbank verlängert einige Corona-Hilfen bis Ende März 2021. Slack-Aktie auf Rekord - Salesforce-Gebot steht angeblich bevor. GM beteiligt sich nicht an Nikola. EU erlaubt Dupixent von Sanofi/Regeneron zur Behandlung von Kindern. Corona-Impfstoffstudie von US-Biopharmakonzern Novavax verzögert sich.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln