20.10.2020 22:30

Procter & Gamble-Aktie steigt: Procter & Gamble erhöht Prognose nach starkem Auftaktquartal

Erwartungen übertroffen: Procter & Gamble-Aktie steigt: Procter & Gamble erhöht Prognose nach starkem Auftaktquartal | Nachricht | finanzen.net
Erwartungen übertroffen
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble hat in seinem ersten Geschäftsquartal von einer starken Nachfrage nach Hygiene- und Haushaltsprodukten profitiert.
Werbung
Der Konzern meldete das stärkste Umsatzwachstum seit 15 Jahren und übertraf die Erwartungen der Analysten. Die Jahresprognose hob das für Marken wie Gillette, Ariel und Meister Proper bekannte US-Unternehmen an.

So rechnet Procter & Gamble im Geschäftsjahr 2020/21 bis Ende Juni nun mit einem organischen Wachstum von 4 bis 5 Prozent. Bislang war das Management von 2 bis 4 Prozent ausgegangen. Der bereinigte Gewinn je Aktie soll um 5 bis 8 Prozent zulegen, die bisherige Prognose hatte auf 3 bis 7 Prozent gelautet.

Im abgelaufenen ersten Quartal kletterte der Umsatz um 9 Prozent auf 19,3 Milliarden US-Dollar, das organische Wachstum betrug ebenfalls 9 Prozent.

Der Nettogewinn legte um knapp 20 Prozent auf 4,31 Milliarden Dollar zu. Das Ergebnis je Aktie lag bei 1,63 Dollar. Analysten hatten im Factset-Konsens mit einem Umsatz von 18,4 Milliarden Dollar und einem Ergebnis je Aktie von 1,41 Dollar gerechnet.

Im NYSE-Handel legte die P&G-Aktie leicht um 0,40 Prozent auf 142,48 US-Dollar zu.

Von Sharon Terlep und Saabira Chaudhuri

NEW YORK (Dow Jones)

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Procter & Gamble Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Procter & Gamble Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.10.2020ProcterGamble Sector PerformRBC Capital Markets
23.10.2019ProcterGamble buyGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2019ProcterGamble Sector PerformRBC Capital Markets
24.04.2019ProcterGamble OverweightBarclays Capital
24.04.2019ProcterGamble NeutralCredit Suisse Group
23.10.2019ProcterGamble buyGoldman Sachs Group Inc.
24.04.2019ProcterGamble OverweightBarclays Capital
14.12.2017ProcterGamble BuyDeutsche Bank AG
27.04.2017ProcterGamble HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
15.02.2017ProcterGamble kaufenJefferies & Company Inc.
20.10.2020ProcterGamble Sector PerformRBC Capital Markets
30.07.2019ProcterGamble Sector PerformRBC Capital Markets
24.04.2019ProcterGamble NeutralCredit Suisse Group
23.04.2019ProcterGamble NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.01.2019ProcterGamble NeutralGoldman Sachs Group Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Procter & Gamble Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Aus dem einstigen Nischenmarkt um Gaming und E-Sports ist ein Milliardenmarkt entstanden. Erfahren Sie in unserem Live-Seminar morgen um 18 Uhr, welche Investitionsmöglichkeiten sich für Sie als Anleger ergeben könnten!

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsen legen zu -- Amazon gibt App-Entwicklern Zugang zu Apple-Universum -- Moderna beantragt Zulassung für Corona-Impfstoff in der EU und den USA

Fed-Chef Powell - USA stehen herausfordernde Monate bevor bis Impfung greift. Exxon kündigt Mega-Abschreibung und großen Stellenabbau an. US-Richter weist Bayer-Vergleich bei PCB-Umweltklagen zurück. Zoom wächst Anlegern nicht explosiv genug.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln