So entwickelt sich EVOTEC SE

EVOTEC SE Aktie News: EVOTEC SE am Mittag tiefrot

17.06.24 12:04 Uhr

EVOTEC SE Aktie News: EVOTEC SE am Mittag tiefrot

Die Aktie von EVOTEC SE gehört am Montagmittag zu den Verlierern des Tages. Die Aktie verlor zuletzt in der XETRA-Sitzung 8,6 Prozent auf 7,68 EUR.

Werte in diesem Artikel
Aktien

7,51 EUR -0,82 EUR -9,80%

Um 11:47 Uhr ging es für die EVOTEC SE-Aktie nach unten. Im XETRA-Handel fiel das Papier um 8,6 Prozent auf 7,68 EUR. Die EVOTEC SE-Aktie gab in der Spitze bis auf 7,62 EUR nach. Bei 8,17 EUR eröffnete der Anteilsschein. Im bisherigen Handelsverlauf wurden 1.630.684 EVOTEC SE-Aktien umgesetzt.

Am 26.07.2023 stieg der Aktienkurs auf das 52-Wochen-Hoch bei 24,44 EUR an. Das 52-Wochen-Hoch liegt 218,23 Prozent über dem aktuellen Kursniveau der EVOTEC SE-Aktie. Am 17.06.2024 gab der Kurs des Anteilsscheins auf bis zu 7,62 EUR nach und fiel damit auf den tiefsten Stand der vergangenen 52 Wochen. Abschläge von 0,78 Prozent würden das Papier auf das 52-Wochen-Tief drücken.

Die Dividendenprognose für das laufende Jahr liegt bei 0,000 EUR. Im Vorjahr erhielten EVOTEC SE-Aktionäre 0,000 EUR je Wertpapier. Analysten geben ein durchschnittliches Kursziel von 15,50 EUR an.

Die Geschäftsergebnisse zum jüngsten Jahresviertel stellte EVOTEC SE am 22.05.2024 vor. Der Verlust je Aktie belief sich auf -0,12 EUR. Im Vorjahresquartal waren -0,15 EUR je Aktie in den Büchern gestanden. Auf der Umsatzseite wurde ein Abschlag zum Vorjahreszeitraum von 13,28 Prozent vermeldet. Der Umsatz lag zuletzt bei 208,73 Mio. EUR. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen 240,69 Mio. EUR US-Dollar umgesetzt.

Die kommenden Finanzergebnisse für Q2 2024 dürfte EVOTEC SE am 14.08.2024 präsentieren. Am 13.08.2025 wird EVOTEC SE schätzungsweise die Ergebnisse für Q2 2025 präsentieren.

Experten prognostizieren für das Jahr 2024 einen Verlust in Höhe von -0,164 EUR je EVOTEC SE-Aktie.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur EVOTEC SE-Aktie

MDAX aktuell: MDAX beendet die Sitzung mit Verlusten

Schwacher Handel: TecDAX legt schlussendlich den Rückwärtsgang ein

Schwacher Wochentag in Frankfurt: MDAX zeigt sich leichter

Ausgewählte Hebelprodukte auf EVOTEC

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf EVOTEC

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: REMY GABALDA/AFP/Getty Images

Nachrichten zu EVOTEC SE

Analysen zu EVOTEC SE

DatumRatingAnalyst
10.06.2024EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
23.05.2024EVOTEC SE BuyDeutsche Bank AG
22.05.2024EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
22.05.2024EVOTEC SE BuyWarburg Research
22.05.2024EVOTEC SE BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
10.06.2024EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
23.05.2024EVOTEC SE BuyDeutsche Bank AG
22.05.2024EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
22.05.2024EVOTEC SE BuyWarburg Research
22.05.2024EVOTEC SE BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
15.01.2024EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
11.01.2024EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
08.01.2024EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
05.01.2024EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
04.01.2024EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
10.08.2022EVOTEC SE UnderweightMorgan Stanley
08.11.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
17.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
10.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
31.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EVOTEC SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"