finanzen.net
+++ Rendezvous mit Harry: Charttechnik live! Eine Stunde trifft BNP Paribas Trader Harald Weygand um über Kurse, Charts, Produkte und Prognosen zu reden. +++-w-
15.07.2020 23:02

Investor: Was dem BYD-Kurs auf die Sprünge helfen könnte

Freudige Aussichten: Investor: Was dem BYD-Kurs auf die Sprünge helfen könnte | Nachricht | finanzen.net
Freudige Aussichten
Folgen
Der chinesische Elektroautobauer BYD hat viel Potenzial, glaubt Investor Nick Cox. Dabei seien es hauptsächlich drei Aspekte, die den Aktienkurs kräftig antreiben könnten.
Werbung
• Starkes Batterie-Geschäft
• Viele Kooperationen
• IPOs geplant

BYD ist ein chinesischer E-Auto- und Akkumulatoren-Produzent, an dem unter anderem Berkshire Hathaway, die Holding von Investmentlegende Warren Buffett, mit 24,59 Prozent beteiligt ist. Aber auch Nick Cox ist sehr bullish für die Aktie gestimmt, teilte er nun in einem Beitrag für "Seeking Alpha" mit.

Steigende Batterie-Produktion

Elektroautos erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Hiervon dürfte BYD sehr profitieren, glaubt Nick Cox. Insbesondere seine Batterien würden dem Unternehmen dabei zu einer starken Position in einem Markt verhelfen, in dem die Nachfrage das Angebot übersteigen werde.

Seine Expertise und seine gesteigerte Produktionskapazität für Batterien sollten dem Konzern riesige Umsatzchancen eröffnen, so Cox. Somit sei BYD gut aufgestellt, um zu florieren und den Aktionären langfristig Vorteile zu bringen.

Hilfreiche Kooperationen

Positiv eingeschätzt wird von Nick Cox zudem, dass BYD zahlreiche Kooperationen in und außerhalb Chinas eingegangen ist. Dies sollte es dem chinesischen Unternehmen ermöglichen, sein Geschäft deutlich auszuweiten und seine Umsätze zu steigern.

Erst kürzlich haben etwa Toyota und BYD ein Joint Venture gegründet. Die Autobauer beabsichtigen, gemeinsam vollelektrische Batterieautos zu entwerfen und zu bauen. Noch vor dem Jahr 2025 sollen die ersten Limousinen und SUVs für den Straßenverkehr vom Band rollen.

Auch mit Daimler besteht eine langjährige Zusammenarbeit. Diese wurde kürzlich mit der Unterzeichnung einer Vereinbarung für ein neues Joint Venture vertieft. Ziel ist eine neue Marke von E-Autos für den chinesischen Markt. Cox hält es dabei für wahrscheinlich, dass sich der deutsche Autokonzern auf diese Weise einen vorrangigen Zugang zu BYDs Batterien sichern will.

Zudem ist das chinesische Technologie-Unternehmen Huawei ein wichtiger Partner von BYD. Außerdem kursieren am Markt Spekulationen über mögliche Kooperationen mit Jaguar und Ford.

Abspaltung von Firmenteilen

Kritisch bewertet Nick Cox die langfristige Schuldensituation von BYD. Jedoch habe der Konzern die Möglichkeit, Tochtergesellschaften abzuspalten und an die Börse zu bringen. Auf diese Weise könne BYD nicht nur Unternehmenswerte realisieren, sondern sich auch Kapital von außen beschaffen, um damit künftige Investitionen stemmen zu können, ohne die Bilanz zusätzlich zu belasten.

Als Beispiele nennt der Investor etwa BYD Semiconductor, die erst vor wenigen Monaten von der BYD Co. abgespalten wurde und voraussichtlich in den kommenden Jahren eigenständig an der Börse gelistet werden soll. Außerdem verweist Nick Cox auf BYD Auto, eine Tochtergesellschaft, die wohl innerhalb der nächsten beiden Jahre ihren IPO durchführen werde.

Steigende Profitabilität

Nick Cox glaubt, dass BYD seine Profitabilität radikal verbessern kann. Als Begründung für seinen Optimismus führt er die Wachstumschancen der Bereiche, in denen das Unternehmen tätig ist, an, sowie die vielversprechenden Kooperationen mit anderen Unternehmen und die Möglichkeiten, international zu expandieren. Dies alles sollte sich positiv auf den Umsatz von BYD auswirken. Und mittels der geplanten IPOs sollte sich auch die Schuldensituation verbessern. Diese Entwicklung sollte schließlich auch den Aktienkurs antreiben, so Cox.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Philip Lange / Shutterstock.com

Nachrichten zu BYD Co. Ltd.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BYD Co. Ltd.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Plus -- Porsche SE in roten Zahlen -- MorphoSys-Aktien gefragt -- CureVac gibt Startschuss für Börsengang -- Porsche, Lufthansa, Twitter, Berkshire im Fokus

McDonald's verklagt gefeuerten Firmenchef Easterbrook. Canopy schlägt die Erwartungen. Corona-Krise reißt Marriott in die Verlustzone. US-Regierung setzt Gespräche über Kredit für Kodak aus. Türkische Lira fällt auf neues Rekordtief. Entwarnung für Telefonica: Kein Zwangsgeld wegen fehlender LTE-Masten. Carl Zeiss Meditec-Aktien auf Hoch seit Anfang Mai. Mini-Dividende für JENOPTIK-Aktionäre beschlossen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100