Index-Bewegung

Freundlicher Handel: ATX Prime steigt am Nachmittag

01.03.24 15:57 Uhr

Freundlicher Handel: ATX Prime steigt am Nachmittag | finanzen.net

Aktuell zeigen sich die Anleger in Wien zuversichtlich.

Werte in diesem Artikel
Aktien

54,45 EUR 1,45 EUR 2,74%

41,36 EUR -0,34 EUR -0,82%

6,09 EUR -0,03 EUR -0,49%

25,90 EUR 0,30 EUR 1,17%

8,16 EUR 0,00 EUR 0,00%

115,20 EUR 0,20 EUR 0,17%

21,15 EUR -0,30 EUR -1,40%

3,23 EUR 0,15 EUR 4,87%

13,92 EUR -0,22 EUR -1,56%

17,29 EUR 0,20 EUR 1,17%

30,00 EUR -0,70 EUR -2,28%

11,96 EUR 0,10 EUR 0,84%

38,15 EUR -0,45 EUR -1,17%

70,40 EUR -0,50 EUR -0,71%

3,90 EUR 0,00 EUR 0,00%

Indizes

1.758,1 PKT 5,1 PKT 0,29%

Am Freitag springt der ATX Prime um 15:40 Uhr via Wiener Börse um 0,76 Prozent auf 1.703,48 Punkte an. Zuvor ging der ATX Prime 0,024 Prozent tiefer bei 1.690,20 Punkten in den Handel, nach 1.690,60 Punkten am Vortag.

Bei 1.690,13 Einheiten erreichte der ATX Prime sein Tagestief, während er hingegen mit 1.706,95 Punkten den höchsten Stand markierte.

ATX Prime-Entwicklung seit Beginn des Jahres

Seit Wochenbeginn verbucht der ATX Prime bislang ein Minus von 0,106 Prozent. Der ATX Prime erreichte vor einem Monat, am 01.02.2024, den Wert von 1.733,30 Punkten. Vor drei Monaten, am 01.12.2023, wies der ATX Prime 1.662,45 Punkte auf. Vor einem Jahr, am 01.03.2023, stand der ATX Prime noch bei 1.764,87 Punkten.

Für den Index ging es seit Jahresbeginn 2024 bereits um 0,616 Prozent abwärts. In diesem Jahr schaffte es der ATX Prime bereits bis auf ein Jahreshoch bei 1.750,09 Punkten. 1.664,49 Zähler beträgt hingegen das Jahrestief.

ATX Prime-Aufsteiger und -Absteiger

Unter den Top-Aktien im ATX Prime befinden sich derzeit FACC (+ 3,20 Prozent auf 6,12 EUR), Raiffeisen (+ 2,81 Prozent auf 19,78 EUR), Frequentis (+ 2,80 Prozent auf 25,70 EUR), BAWAG (+ 2,20 Prozent auf 53,40 EUR) und PORR (+ 1,92 Prozent auf 13,82 EUR). Am anderen Ende der ATX Prime-Liste stehen derweil Wolford (-2,58 Prozent auf 4,54 EUR), Polytec (-2,01 Prozent auf 3,41 EUR), STRABAG SE (-1,83 Prozent auf 42,80 EUR), Rosenbauer (-1,69 Prozent auf 29,00 EUR) und Mayr-Melnhof Karton (-1,19 Prozent auf 116,60 EUR) unter Druck.

ATX Prime-Aktien mit dem Top-Börsenwert

Das größte Handelsvolumen im ATX Prime kann derzeit die Erste Group Bank-Aktie aufweisen. 261.297 Aktien wurden zuletzt via Wiener Börse gehandelt. Die Verbund-Aktie weist im ATX Prime mit 23,277 Mrd. Euro derzeit die größte Marktkapitalisierung auf.

Fundamentalkennzahlen der ATX Prime-Aktien im Blick

Im ATX Prime verzeichnet die Kapsch TrafficCom-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 2,10 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Mit 11,64 Prozent hebt sich die Dividendenrendite der Semperit-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index hervor.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf BAWAG

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BAWAG

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: gopixa / Shutterstock.com

Nachrichten zu Raiffeisen

Analysen zu Raiffeisen

DatumRatingAnalyst
29.11.2012Raiffeisen Bank International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
29.11.2012Raiffeisen Bank International equal-weightMorgan Stanley
29.11.2012Raiffeisen Bank International underperformExane-BNP Paribas SA
07.09.2012Raiffeisen Bank International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
06.09.2012Raiffeisen Bank International reduceNomura
DatumRatingAnalyst
30.08.2012Raiffeisen Bank International overweightJ.P. Morgan Cazenove
25.05.2012Raiffeisen Bank International kaufenErste Bank AG
20.04.2012Raiffeisen Bank International kaufenErste Bank AG
30.03.2012Raiffeisen Bank International kaufenErste Bank AG
02.03.2012Raiffeisen Bank International kaufenErste Bank AG
DatumRatingAnalyst
29.11.2012Raiffeisen Bank International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
29.11.2012Raiffeisen Bank International equal-weightMorgan Stanley
07.09.2012Raiffeisen Bank International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
30.08.2012Raiffeisen Bank International neutralUBS AG
28.08.2012Raiffeisen Bank International neutralGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Raiffeisen nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"