finanzen.net
16.09.2019 07:26
Bewerten
(0)

Axel Springer will nach KKR-Einstieg sparen und Jobs abbauen

Größere Veränderungen: Axel Springer will nach KKR-Einstieg sparen und Jobs abbauen | Nachricht | finanzen.net
Größere Veränderungen
Springer-Chef Mathias Döpfner hat nach dem Einstieg des Finanzinvestors KKR weitreichende Veränderungen für das Medienunternehmen angekündigt.
"Auch in den vergangenen 15 Jahren haben wir immer wieder restrukturiert und Kosten angepasst", sagte der Springer-Vorstandsvorsitzende der "Süddeutschen Zeitung" (Montagsausgabe). "In der Vergangenheit hatten wir aber immer eine Limitierung: Die Kosten für Veränderung durften nicht zu hoch sein, um nicht das nächste Quartalsergebnis zu verderben." Entsprechende Maßnahmen habe man scheibchenweise durchführen müssen. "Jetzt können wir alles, was sinnvoll ist, schneller machen." Das klinge nicht nur nach einem großen Schnitt, sagte Döpfner, "das ist einer".

Details zu konkreten Veränderungen nannte Döpfner nicht. "Wo digitales Wachstum gelingt, werden wir investieren und Mitarbeiter einstellen oder umlernen, wo möglich. Wo strukturell Umsatzrückgang herrscht, müssen wir restrukturieren und Arbeitsplätze abbauen. Es wird eine Umschichtung geben." In der Summe werde das Medienunternehmen aber Arbeitsplätze aufbauen.

Veränderungen seien in sämtlichen Bereichen denkbar: "Das betrifft die "Welt", aber auch die "Bild"-Zeitung, die Druckereien, Zeitschriften - alles", sagte Döpfner. Zu möglichen Auswirkungen auf die Chefredaktion der "Bild"-Zeitung sagte er: "Ich bin mit der Chefredaktion von "Bild" und "Welt" extrem zufrieden, da wird es vielleicht Verkleinerungen, aber keine spektakulären Änderungen geben. Grundsätzlich aber gilt: Wir werden eher bei den Häuptlingen als bei den Indianern sparen. Wir verschlanken die Hierarchien."

Das Unternehmen wolle auf allen Feldern finanziell erfolgreich sein. "Zur "Welt" wollten wir uns aber besonders ausdrücklich bekennen", sagte Döpfner. "Auch wenn sie nicht zur Steigerung der Durchschnittsrendite des Hauses beiträgt, ist sie ein essenzieller Teil von Axel Springer (Axel Springer SE)." Die Sicherheit der Welt-Gruppe sei heute größer, als sie je in den vergangenen Jahrzehnten gewesen sei, sagte der Springer-Chef.

Nach Überzeugung von Hauptaktionärin Friede Springer wird das Medienunternehmen die gedruckten Ausgaben nicht irgendwann einstellen: "Das wird nicht passieren. Allein das Rascheln des Papiers - wunderbar! Ich lese jeden Tag gedruckte Zeitungen, es geht gar nicht ohne, ich habe die alle morgens um fünf im Briefkasten", sagte die Witwe von Verlagsgründer Axel Springer.

/ah/DP/men

MÜNCHEN/BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: Axel Springer SE, Charles Yunck/Axel Springer

Nachrichten zu Axel Springer SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Axel Springer SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.08.2019Axel Springer SE VerkaufenIndependent Research GmbH
15.08.2019Axel Springer SE HaltenIndependent Research GmbH
14.08.2019Axel Springer SE HaltenDZ BANK
14.08.2019Axel Springer SE NeutralUBS AG
15.07.2019Axel Springer SE HaltenDZ BANK
12.06.2019Axel Springer SE buyKepler Cheuvreux
30.05.2019Axel Springer SE overweightJP Morgan Chase & Co.
30.05.2019Axel Springer SE buyGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2019Axel Springer SE overweightJP Morgan Chase & Co.
09.05.2019Axel Springer SE buyGoldman Sachs Group Inc.
15.08.2019Axel Springer SE HaltenIndependent Research GmbH
14.08.2019Axel Springer SE HaltenDZ BANK
14.08.2019Axel Springer SE NeutralUBS AG
15.07.2019Axel Springer SE HaltenDZ BANK
17.06.2019Axel Springer SE HoldKepler Cheuvreux
27.08.2019Axel Springer SE VerkaufenIndependent Research GmbH
14.06.2019Axel Springer SE VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.05.2019Axel Springer SE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.03.2019Axel Springer SE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.01.2019Axel Springer SE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Axel Springer SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX zieht an -- Wirecard bestellt Sonderprüfer -- SAP bestätigt vorläufige Zahlen -- Sartorius wird optimistischer -- Hypoport, Munich RE, HelloFresh im Fokus

Ufo: Keine Streiks bei Lufthansa diese Woche. TOTAL und chinesische Zhejiang Energy gründen Joint Venture. BNP Paribas beteiligt sich mit 22,5 Prozent an spanischer Allfunds. Reckitt Benckiser bestellt ehemaligen Ahold Delhaize-CFO zum neuen Finanzvorstand. Verkauf von Senvion-Teilen an Siemens Gamesa in trockenen Tüchern.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Die Performance der DAX 30-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BASFBASF11
Amazon906866
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Ballard Power Inc.A0RENB
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777