Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
21.11.2019 13:11

Bytedance-IPO: Börsen-Gerüchte um das Milliarden-Unternehmen hinter TikTok

Kurz vor Börsengang?: Bytedance-IPO: Börsen-Gerüchte um das Milliarden-Unternehmen hinter TikTok | Nachricht | finanzen.net
Kurz vor Börsengang?
Folgen
Die Kurzvideo-Plattform TikTok ist eine der erfolgreichsten Apps bei Teenagern.
Werbung
Verwendet wird sie auf der ganzen Welt, in 175 verschiedenen Sprachen.

Entwickelt wird die App vom 2012 in China gegründeten Internet-Technologieunternehmen Bytedance. Damit ist TikTok die erste Social-Media-Plattform aus China, die auch in der westlichen Welt großen Erfolg hat. Laut einer Mitte November veröffentlichten Statistik der Analysefirma Sensor Tower wurde die App bisher über 1,5 Milliarden mal aus Apples App Store und bei Google Play heruntergeladen.

Die Analyseplattform CB Insights bewertet Bytedance mit 75 Milliarden US-Dollar (67,7 Milliarden Euro). Damit ist das Unternehmen das derzeit teuerste Startup der Welt. Als Investoren mit an Bord sind unter anderem der Risikokapitalgeber Sequoia Capital und der japanische Technologieinvestor Softbank.

Am Kapitalmarkt gehen derweil Gerüchte um einen Börsengang um. Einen Bericht der "Financial Times", laut dem Bytedance bereits Anfang nächsten Jahres in Hong Kong an die Börse gehen will, dementierte das Unternehmen Ende Oktober. Ein Sprecher stellte fest: "Das Gerücht, wonach wir im ersten Quartal einen Börsengang planen, enthält keinen Funken Wahrheit." Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet unterdessen, Bytedance wolle zunächst international wachsen. Ein Börsengang in Hongkong oder den USA sei eine langfristige Erwägung.

Weiter wird über den bevorstehenden Start eines Musik-Abo-Angebots spekuliert. Das Unternehmen hat sich dazu bislang nicht geäußert.

Kritik am Unternehmen kommt derweil vor allem aus den USA. Wie die "New York Times" und die "Washington Post" berichten, prüft die US-Regierung TikTok auf angebliche Weitergabe von Daten an Behörden in China.

Konkret geht es dabei um die Übernahme des früheren US-Start-ups Musical.ly durch Bytedance im Jahr 2017. Die Chinesen hatten das amerikanische Angebot in TikTok integriert. Obwohl TikTok nicht in China erhältlich sei, müsse Bytedance den chinesischen Gesetzen Folge leisten, inklusive der Unterstützung der Geheimdienste, hieß es. Dies könne ein mögliches Einfalltor für chinesische Spionage sein.

/ssc/kro/fba

PEKING (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf ByteDance
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ByteDance
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: OtnaYdur / Shutterstock.com, XanderSt / Shutterstock.com

Nachrichten zu Twitter

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Twitter

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
14.04.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
17.11.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
13.09.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
10.02.2021Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
10.02.2021Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
16.12.2020Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
20.07.2020Twitter buyGoldman Sachs Group Inc.
01.05.2020Twitter buyGoldman Sachs Group Inc.
03.04.2020Twitter buyGoldman Sachs Group Inc.
17.05.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
14.04.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
21.07.2020Twitter HoldDeutsche Bank AG
07.02.2020Twitter HoldJefferies & Company Inc.
03.02.2020Twitter Sector PerformRBC Capital Markets
17.11.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
13.09.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
26.10.2018Twitter UnderweightBarclays Capital
27.07.2018Twitter SellPivotal Research Group
11.07.2018Twitter ReduceNomura

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Twitter nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt tief im Minus -- US-Börsen rot -- Uniper kassiert Ergebnisprognose -- GAZPROM zahlt keine Dividende -- BMW will Aktien zurückkaufen -- SAP, BioNTech im Fokus

EU verschärft Regeln für Krypto-Transaktionen - Bitcoin fällt. S&P hebt Rating für TotalEnergies an. IAG zieht Option auf 14 Airbus-Maschinen. LVMH kauft Weingut in Kalifornien. Cellnex bietet Telekom wohl Beteiligung bei Funkturm-Verkauf - Telekom und Vodafone verlängern Glasfaser-Kooperation. Daimler Truck will Teil der Bus-Produktion ins Ausland verlegen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln