finanzen.net
25.06.2020 13:22

EnBW verknüpft Milliarden-Kredit erstmals mit Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsziele: EnBW verknüpft Milliarden-Kredit erstmals mit Nachhaltigkeit | Nachricht | finanzen.net
Nachhaltigkeitsziele
Folgen
Der Versorger EnBW Energie Baden-Württemberg AG verbindet die Annahme von Darlehen erstmals mit dem Erreichen von Nachhaltigkeitszielen.
Werbung
Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, hat es bereits am Mittwoch eine syndizierte Kreditlinie mit einem Volumen von 1,5 Milliarden Euro plus einer Erhöhungsoption um 500 Millionen Euro unterzeichnet. Sie soll für allgemeine Geschäftszwecke genutzt werden und die im Juli 2021 fällige Kreditlinie vorzeitig ersetzen.

Die Finanzierungskosten werden dabei direkt an ökologische und soziale Kriterien gekoppelt. Je nachdem, ob die Ziele erreicht werden, reduzieren oder erhöhen sich die Kreditkosten der EnBW. Die drei ausgewählten Nachhaltigkeitsindikatoren umfassen die CO2-Intensität des Staatsversorgers, seinen Ökostromanteil und seine Zuverlässigkeit bei der Versorgung.

Die Kreditlinie hat zunächst eine Laufzeit von fünf Jahren und kann im Anschluss zweimal jeweils um ein Jahr verlängert werden. An der Finanzierung beteiligte sich ein Konsortium aus 18 Banken unter Koordination der BayernLB, der Banco Bilbao Vizcaya Argentaria (BBVA) und der UniCredit Bank AG. Die Kreditlinie sei im Markt "sehr gut aufgenommen" worden und deutlich überzeichnet gewesen, erklärte EnBW.

DJG/pso/cbr

(END) BERLIN (Dow Jones)

Bildquellen: EnBW

Nachrichten zu EnBW

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu EnBW

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.12.2010EnBW holdSociété Générale Group S.A. (SG)
14.09.2010EnBW Energie Baden-Württemberg holdSociété Générale Group S.A. (SG)
01.07.2010EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
21.04.2010EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
17.09.2009EnBW buySociété Générale Group S.A. (SG)
17.09.2009EnBW buySociété Générale Group S.A. (SG)
08.12.2010EnBW holdSociété Générale Group S.A. (SG)
14.09.2010EnBW Energie Baden-Württemberg holdSociété Générale Group S.A. (SG)
01.07.2010EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
21.04.2010EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
31.07.2009EnBW holdSociété Générale Group S.A. (SG)

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EnBW nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX über 13.000-Punkte-Marke -- adidas wagt weiter keine Prognose 2020 - bekräftigt 3Q -- Zalando verdoppelt Gewinn -- Uniper und HelloFresh erhöhten ihre Prognose -- Aurubis, EVOTEC, Fraport im Fokus

DEUTZ spürt Corona-Krise und macht noch mehr Verlust. Britische Notenbank kündigt weitere Hilfen bei schwächelnder Wirtschaft an. Aurubis bestätigt nach Gewinnwachstum Jahresprognose. Baumarktgruppe HORNBACH wird optimistischer. alstria office mit roten Zahlen - Dividendenzahlung geplant. Richter: Fahrer von Uber und Lyft in Kalifornien sind Mitarbeiter. Corestate Capital mit deutlichem Umsatz- und Ergebnisrückgang.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
NikolaA2P4A9
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Amazon906866
TUITUAG00
Airbus SE (ex EADS)938914