Aktienhandel ohne Kaufprovision, ohne Depotgebühr- jetzt bei eToro kostenlos anmelden und investieren! eToro - die führende Social Trading Plattform-w-
06.11.2018 08:37

Pfeiffer Vacuum bekommt gebremste Nachfrage zu spüren

Prognose am unteren Ende: Pfeiffer Vacuum bekommt gebremste Nachfrage zu spüren | Nachricht | finanzen.net
Prognose am unteren Ende
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 30.11. zusätzlich! -W-

Der Vakuumpumpenspezialist Pfeiffer Vacuum wird für das laufende Jahr wegen nachlassender Nachfrage etwas vorsichtiger.
Werbung
Die bisherige Jahresprognose für Umsatz und operative Marge bestätigte das Unternehmen zwar, rechnet nun aber eher mit Werten am unteren Ende der jeweiligen Spanne, wie das SDAX-Unternehmen am Dienstag im hessischen Aßlar mitteilte. Pfeiffer Vacuum hat auf Jahressicht 640 bis 660 Millionen Euro Umsatz angepeilt, die Ergebnismarge vor Zinsen und Steuern soll zwischen 14 und 16 Prozent landen.

Im dritten Quartal bekam Pfeiffer bereits ein Abflauen des zuletzt starken Nachfragewachstums zu spüren. Insbesondere bei den wichtigen Kunden aus der Chipindustrie erwarten Branchenexperten eine Abkühlung. Der Auftragseingang bei Pfeiffer fiel mit 148,6 Millionen Euro schon deutlich schwächer aus als im Vorquartal. Der Umsatz ging im Vorjahresvergleich um 0,7 Prozent auf 153,1 Millionen Euro zurück, das operative Ergebnis um 6,4 Prozent auf 20,7 Millionen Euro. Die entsprechende Marge sank um 0,8 Prozentpunkte auf 13,6 Prozent. Unter dem Strich blieb mit 14,9 Millionen Euro 3,3 Prozent weniger Gewinn übrig.

Am Vortag hatte das Unternehmen mitgeteilt, dass der Großaktionär, der familiengeführte Branchenrivale Busch, sich mittlerweile mit mehr als 50 Prozent die Mehrheit an dem Konzern gesichert hat. Das hatte die Aktie stark steigen lassen. Folgen der Mehrheitsübernahme durch Busch sind eine weitreichendere Kooperation im Einkauf und im Vertrieb, aber auch neue Zuständigkeiten im Management. Vorstandschef Eric Taberlet wird das Unternehmen weiter führen.

ASSLAR (dpa-AFX)

Bildquellen: Pfeiffer Vacuum

Nachrichten zu Pfeiffer Vacuum AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfeiffer Vacuum AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.11.2020Pfeiffer Vacuum VerkaufenIndependent Research GmbH
10.11.2020Pfeiffer Vacuum ReduceKepler Cheuvreux
04.11.2020Pfeiffer Vacuum HoldWarburg Research
03.11.2020Pfeiffer Vacuum VerkaufenDZ BANK
03.11.2020Pfeiffer Vacuum HoldJefferies & Company Inc.
05.11.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
26.09.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
25.09.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
06.08.2019Pfeiffer Vacuum buyOddo BHF
11.07.2019Pfeiffer Vacuum buyOddo BHF
04.11.2020Pfeiffer Vacuum HoldWarburg Research
03.11.2020Pfeiffer Vacuum HoldJefferies & Company Inc.
03.11.2020Pfeiffer Vacuum HoldWarburg Research
20.08.2020Pfeiffer Vacuum HoldWarburg Research
05.08.2020Pfeiffer Vacuum HoldJefferies & Company Inc.
18.11.2020Pfeiffer Vacuum VerkaufenIndependent Research GmbH
10.11.2020Pfeiffer Vacuum ReduceKepler Cheuvreux
03.11.2020Pfeiffer Vacuum VerkaufenDZ BANK
05.08.2020Pfeiffer Vacuum ReduceKepler Cheuvreux
24.06.2020Pfeiffer Vacuum VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfeiffer Vacuum AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow erstmals über 30.000-Punkten -- Trump macht Weg für Biden frei -- Deutsche Börse stockt DAX auf 40 Werte auf -- Sixt mit neuer Prognose -- Bitcoin, KWS, DEUTZ im Fokus

Lufthansa will keinen Impfnachweis von Passagieren. Hoffnung auf Vorentscheidung gegen Brügge - Dritter Corona-Fall. Schärfere Corona-Regeln geplant - Lockerungen an Weihnachten. Firmenkundenvorstand Boekhout verlässt offenbar Commerzbank. Gilead: Ärzte weiter für Einsatz von Remdesivir bei Corona-Patienten. Europas Aufsicht will Boeing 737 Max Anfang 2021 wieder starten lassen.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln