Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
14.01.2022 16:57

Drägerwerk-Aktie dennoch stärker: Drägerwerk mit Umsatzeinbußen

Sinkende Corona-Nachfrage: Drägerwerk-Aktie dennoch stärker: Drägerwerk mit Umsatzeinbußen | Nachricht | finanzen.net
Sinkende Corona-Nachfrage
Folgen
Nach einem Rekord im Jahr 2020 hat die langsam zurückgehenden Nachfrage nach seinen Corona-Produkten Drägerwerk im vergangenen Jahr einen leichten Umsatzrückgang eingebrockt.
Werbung
Nach vorläufigen Berechnungen erlöste der Medizintechnikhersteller Drägerwerk 2021 gut 3,3 Milliarden Euro und damit rund 2,2 Prozent weniger als im Vorjahr, wie dieser am Freitag in Lübeck mitteilte. Der Rückgang blieb damit am optimistischeren Ende der zuletzt genannten Spanne von minus 2 bis minus 6 Prozent. Jedoch muss sich der Konzern für das vergangene Jahr mit einer deutlich geringeren operativen Marge zufriedengeben.

Die Marge dürfte gerechnet auf das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) zwischen 8 und 8,2 Prozent herauskommen, und damit am unteren Ende der bisher angepeilten Spanne. 2020 hatte die Marge noch bei 11,6 Prozent gelegen. Der Aktienkurs reagierte kaum auf die Nachricht hin.

Erst im November hatte der Konzern mit einer schwachen Prognose für 2022 geschockt, die nunmehr bestätigt wurde. Das Management hat unter anderem mit einer sinkenden Nachfrage nach Masken und steigenden Kosten für Rohstoffe und Logistik zu kämpfen. 2023 will der Konzern wieder wachsen und profitabler werden.

Die Drägerwerk-Aktien notieren im XETRA-Handel zeitweise 0,20 Prozent fester bei 51,25 Euro.

/tav/mis

LÜBECK (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Draegerwerk AG & Co. KGaA
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Draegerwerk AG & Co. KGaA
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Drägerwerk

Nachrichten zu Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.04.2022Drägerwerk HoldWarburg Research
19.04.2022Drägerwerk HoldWarburg Research
14.04.2022Drägerwerk VerkaufenDZ BANK
04.03.2022Drägerwerk HoldWarburg Research
03.03.2022Drägerwerk HoldWarburg Research
25.11.2021Drägerwerk KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.09.2021Drägerwerk KaufenDZ BANK
05.08.2021Drägerwerk KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.07.2021Drägerwerk BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.07.2021Drägerwerk KaufenDZ BANK
29.04.2022Drägerwerk HoldWarburg Research
19.04.2022Drägerwerk HoldWarburg Research
04.03.2022Drägerwerk HoldWarburg Research
03.03.2022Drägerwerk HoldWarburg Research
17.01.2022Drägerwerk HoldWarburg Research
14.04.2022Drägerwerk VerkaufenDZ BANK
24.11.2021Drägerwerk VerkaufenDZ BANK
15.01.2021Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH
25.11.2020Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH
20.04.2020Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX fällt weiter -- Asiens Börsen letztlich uneins - Uniper kassiert Ergebnisprognose -- USA ordern Corona-Impfstoff von BioNTech/Pfizer -- SAP, Daimler Truck im Fokus

Europäische Verbraucherschützer beanstanden Anmeldeprozess bei Google. Schwedens Zentralbank erhöht Leitzins. SNB investierte zu Jahresbeginn weniger in Franken-Schwächung. Rheinmetall-Tochter schließt Vertrag mit US-Navy. IAG zieht Option auf 14 Airbus-Maschinen. Bayer erhält in China grünes Licht für Finerenon.

Top-Rankings

Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
World Happiness Report 2022
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Ehe-Aus teuer zu stehen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln