+++ Profitieren Sie von Expertentipps: Wie Sie Ihr Geld vor Niedrigzinsen schützen und hohe Beträge clever anlegen. +++-w-
23.06.2021 16:38

RTL-Aktie im Minus: RTL will in den Niederlanden mit de Mols Medienkonzern fusionieren

Streaming-Ausbau: RTL-Aktie im Minus: RTL will in den Niederlanden mit de Mols Medienkonzern fusionieren | Nachricht | finanzen.net
Streaming-Ausbau
Folgen
Die RTL-Group will in den Niederlanden ihr Mediengeschäft mit John de Mols Medienunternehmen Talpa Network fusionieren.
Werbung
Damit sollen sie in dem Land zu einem stärkeren Konkurrenten von internationalen Streaming-Riesen werden. Die Pläne, die Mediengeschäfte zusammenzuführen, gab die RTL am Dienstagabend bekannt. Der Abschluss der Transaktion werde für die erste Jahreshälfte 2022 erwartet. Wettbewerbsbehörden müssen dem Deal noch zustimmen.

Damit will RTL einen ähnlichen Weg gehen wie in Frankreich. Dort ist eine Fusion der privaten Sendergruppen M6 und TF1 geplant. Die RTL Group hält an M6 Anteile.

Der Plan in den Niederlanden sieht so aus: Talpa Network wird seine TV-, Radio-, Print-, Digital-, E-Commerce- und andere Vermögenswerte einbringen. Dafür soll Talpa einen Anteil von 30 Prozent an dem erweiterten RTL Nederland bekommen. Die RTL Group bleibe Mehrheitsaktionär von RTL Nederland und halte dann 70 Prozent an der zusammengeführten Gruppe, hieß es. Die Gruppe hätte 2020 einen Umsatz von 909 Millionen Euro und einen operativen Gewinn von 84 Millionen Euro erzielt.

Eine wichtige Rolle soll der niederländische RTL-Streamingdienst Videoland mit einer Million zahlenden Abonnenten bekommen, wie es weiter hieß. Der Streamingdienst soll weiter ausgebaut werden, auch das Werbegeschäft ist Teil der Strategie.

Die Inhalteproduktions-Einheiten von Talpa Network sind nicht Teil des Deals. Zugleich haben diese mit RTL Nederland eine Vereinbarung über die Entwicklung von neuen Formaten für lineare TV-Sender und den Streamingdienst getroffen, wie es weiter hieß.

Der Chef der RTL Group, Thomas Rabe, sagte laut Pressemitteilung, der Zusammenschluss zu einer neuen Cross-Media-Gruppe sei nach Frankreich der zweite große Schritt "zur Stärkung unserer Sendergeschäfte in Europa".

Der Eigentümer von Talpa Network, John de Mol, sagte laut der Pressemitteilung: "Ich habe Talpa Network gegründet, um ein starkes niederländisches Medienunternehmen aufzubauen, das in der Lage ist, mit den wachsenden globalen Plattformen zu konkurrieren, um lokale Inhalte zu erhalten. Dieser nächste Schritt wird es uns ermöglichen, genau das zu tun, und ich freue mich, dass der Deal ein starkes niederländisches Unternehmen hervorbringt, das nicht nur niederländische Qualitätsinhalte garantiert, sondern auch mit den amerikanischen und chinesischen Tech-Unternehmen mithalten kann." Er selbst wolle sich wieder auf die Kreation und Entwicklung neuer innovativer Inhalte konzentrieren. Zu Talpa gehören unter anderem die TV-Sender SBS6, Net5 und Veronica sowie der Radiosender Radio 538.

Die RTL-Aktie verliert im XETRA-Handel zwischenzeitlich 0,85 Prozent auf 48,90 Euro.

LUXEMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu RTL S.A.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RTL S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.06.2021RTL buyKepler Cheuvreux
10.06.2021RTL kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.05.2021RTL HaltenDZ BANK
10.05.2021RTL buyKepler Cheuvreux
10.05.2021RTL HoldWarburg Research
24.06.2021RTL buyKepler Cheuvreux
10.06.2021RTL kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10.05.2021RTL buyKepler Cheuvreux
06.05.2021RTL overweightJP Morgan Chase & Co.
05.05.2021RTL overweightJP Morgan Chase & Co.
11.05.2021RTL HaltenDZ BANK
10.05.2021RTL HoldWarburg Research
07.05.2021RTL NeutralUBS AG
06.05.2021RTL Equal weightBarclays Capital
06.05.2021RTL NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.07.2019RTL UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
14.03.2019RTL SellDeutsche Bank AG
31.01.2019RTL SellDeutsche Bank AG
17.01.2019RTL UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
04.01.2019RTL UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RTL S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX leichter -- Tesla überzeugt mit Umsatz- und Gewinnsprung -- VW kommt Europcar-Übernahme wohl näher -- UPS steigert Gewinn -- Daimler, Intel, GE, VW, KION, LVMH im Fokus

Reckitt Benckiser rutscht in die roten Zahlen. Vontobel steigert Gewinn dank Handelsboom. Allianz beziffert ihre Schäden aus Hochwasser auf über 500 Millionen Euro. Opel-Chef Lohscheller wechselt nach Vietnam. MorphoSys-Aktie fällt auf Tief seit 2016 - Commerzbank sieht Vertrauensproblem. BASF-Beteiligung Wintershall DEA steigert Gewinn dank Preiserholung erheblich.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln