finanzen.net
29.10.2015 11:52

Barclays-Gewinn sinkt überraschend

Um 10 Prozent: Barclays-Gewinn sinkt überraschend | Nachricht | finanzen.net
Um 10 Prozent
Folgen
Viel Arbeit für den neuen Barclays-Chef Jes Staley: Die britische Großbank Barclays kämpft weiter mit hohen Kosten und einem schwachen Geschäft.
Werbung
Aus diesem Grund sank der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Steuern im dritten Quartal um zehn Prozent auf 1,43 Milliarden Pfund (rund 2 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag in London mitteilte. Experten hatten mit einem steigenden Ergebnis gerechnet. Zudem ruderte Interimschef John McFarlane beim Renditeziel zurück. Beides kam an der Börse nicht gut an. Die Aktie fiel um rund fünf Prozent auf 240 Pence.

McFarlane hatte noch im Sommer angekündigt, die Rendite für die Aktionäre über einen beschleunigten Umbau der Bank erhöhen zu wollen. Wie das jetzt genau geschehen soll, will der neue Chef schon wenige Wochen nach seinem Amtsantritt im Dezember vorstellen. Details der künftigen Ausrichtung soll es Anfang kommenden Jahres bei der Vorlage der 2015er-Zahlen geben. Barclays hatte am Mittwoch mitgeteilt, dass der frühere JPMorgan-Banker Staley ab 1. Dezember an die Spitze der Bank, deren Wurzeln bis ins Jahr 1690 zurückreichen, rückt.

Einer der wichtigsten Punkte für ihn wird die strikte Kostenkontrolle sein. Zudem muss er Wege finden, um das Geschäft wieder zu beleben. Im dritten Quartal gingen die Erträge um vier Prozent auf 5,6 Milliarden Pfund zurück, während die Kosten stabil blieben. Ob und wie viele weitere Stellen gestrichen werden, ist noch offen. Im Sommer hatte es Berichte gegeben, wonach noch mal rund 30 000 der zuletzt zirka 130 000 Stellen gestrichen werden könnten. Barclays hat in den Jahren nach der Finanzkrise bereits zehntausende Mitarbeiter entlassen.

Die Branche steht auch Jahre nach der Lehman-Pleite und der darauf folgenden weltweiten Wirtschaftskrise unter Druck. Neue Auflagen und der Wunsch der Investoren nach mehr Sicherheit und Kapital sowie weniger Risiko stellen das Geschäftsmodell gerade der globalen Investmentbanken wie Barclays oder Deutsche Bank auf den Kopf. Die größte deutsche Bank stellt sich unter ihrem neuen Chef John Cryan derzeit ebenfalls neu auf. Am Donnerstag kündigte dieser den Abbau von netto 9 000 Stellen an. Zudem soll die Zahl der Mitarbeiter durch Verkäufe um weitere 20 000 sinken./zb/she/stb

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf Deutsche BankJC4FX6
Mini Future Short auf Deutsche BankJC6Z3H
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC4FX6, JC6Z3H. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: David Burrows / Shutterstock.com

Nachrichten zu Barclays plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Barclays plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.09.2020Barclays buyUBS AG
04.09.2020Barclays buyUBS AG
04.09.2020Barclays Sector PerformRBC Capital Markets
03.09.2020Barclays overweightJP Morgan Chase & Co.
20.08.2020Barclays buyJefferies & Company Inc.
22.09.2020Barclays buyUBS AG
04.09.2020Barclays buyUBS AG
03.09.2020Barclays overweightJP Morgan Chase & Co.
20.08.2020Barclays buyJefferies & Company Inc.
17.08.2020Barclays buyDeutsche Bank AG
04.09.2020Barclays Sector PerformRBC Capital Markets
30.07.2020Barclays NeutralCredit Suisse Group
29.07.2020Barclays NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2020Barclays Sector PerformRBC Capital Markets
24.07.2020Barclays Equal-WeightMorgan Stanley
20.03.2018Barclays SellCitigroup Corp.
23.02.2018Barclays SellGoldman Sachs Group Inc.
21.02.2018Barclays SellGoldman Sachs Group Inc.
16.02.2018Barclays SellGoldman Sachs Group Inc.
17.01.2018Barclays SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Barclays plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX startet kaum verändert -- Asiens Börsen uneinig -- VW optimistisch über Erholung in China -- BMW einigt sich in den USA mit SEC und zahlt Millionen-Strafe -- Allianz, adidas & PUMA im Fokus

Kritiker von Apples App Store organisieren sich. Swiss Re ändert rechtliche Organisationsstruktur. Bayer meldet deutliche Fortschritte bei Glyphosat-Vergleichen in USA. Veolia hält sich bei Suez alle Optionen offen. Gericht: US-Regierung soll Download-Stopp für TikTok begründen. Wie die BVB-Aktie die Corona-Saison überstanden hat.

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Amazon906866
BayerBAY001
CureVacA2P71U
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Airbus SE (ex EADS)938914
Siemens AG723610
Allianz840400