finanzen.net
14.08.2019 20:26
Bewerten
(1)

Medios: Sehr hohe Dynamik

Medios wächst weiter mit hohem Tempo und könnte das ambitionierte Wachstumsziel für das Gesamtjahr sogar noch übertreffen.

Eine Kolumne von Holger Steffen. Der Anlageexperte ist Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index, der seit Auflage im Dezember 2013 einen Kurszuwachs von 87,1% verzeichnet hat (Stand 31.07.2019).

Medios hat den dynamischen Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2019 mit einem hohen Tempo fortgesetzt. Zwischen Januar und Juni konnte das Unternehmen den Umsatz um 57,9 % auf 229 Mio. Euro steigern, wobei Marktanteilsgewinne im Großhandel mit Spezialphar¬mazeutika der zentrale Treiber gewesen sein dürften. Da dieses Geschäft margenschwächer ist, als die eigene Herstellung von Medikationen, sind die Ergebniszuwächse leicht unterproportional ausgefallen. Während sich das um Aufwendungen für Aktienoptionen bereinigte EBITDA um 53,1 % auf 7,7 Mio. Euro erhöhte, konnte das bereinigte Vorsteuerergebnis um 45 % auf 6,9 Mio. Euro ausgeweitet werden.

Wachstum könnte Ziele übertreffen

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Vorstand hat seine Zielspannen für das Jahresergebnis, die sich auf 16,5 bis 17,5 Mio. Euro (bereinigtes EBITDA) bzw. auf 14,5 bis 15,5 Mio. Euro (bereinigtes EBT) belaufen, bekräftigt, was einen etwas höheren Überschuss im zweiten Halbjahr impliziert. Das scheint mit der Aussicht auf weitere Skaleneffekte plausibel. Zumal das Wachstum im Gesamtjahr angesichts der aktuell hohen Dynamik zumindest das obere Ende der ausgegebenen Range (430 bis 440 Mio. Euro) erreichen soll - wir halten ein Übertreffen jetzt für sehr wahrscheinlich. Medios bietet damit weiterhin eine attraktive Story. Marktbedingte Kursschwächen werten wir als Kaufgelegenheit.

Die Aktie von Medios ist seit August 2017 Mitglied im Value-Stars-Deutschland-Index und hat seitdem ohne Berücksichtigung von Dividenden um 52,4 % zugelegt (Stand 12.08., 14:50 Uhr). Der Nebenwerte-Index ist fokussiert auf Investments in aussichtsreiche deutsche Nebenwerte .

Der Autor dieser Kolumne, Holger Steffen, ist Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index, der etwa 20 aus­gewählte Aktien aus dem deutschen Nebenwerte-Segment enthält. Das Portfolio können Anleger im monatlichen Newsletter zum Value-Stars-Index einsehen.

 

Über Holger Steffen

Holger Steffen vom Value-Stars-Deutschland-Index Holger Steffen ist einer der erfahren­sten Nebenwerte-Experten. Mit dem von ihm mitverant­worteten Muster­depot des Anlegerbriefs erzielte er seit Start im Jahr 1999 eine Rendite von 1.701 Prozent, das entspricht einer durch­schnittlichen Rendite von 16,4 Prozent pro Jahr (Stand: 31.12.2018).
Der gelernte Diplom-Kaufmann hat als wissen­schaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft der RWTH Aachen gearbeitet. Seit mehr als 15 Jahren ist Steffen in der Finanzbranche aktiv, sein Schwerpunkt liegt in der Unternehmens- und Kapitalmarktanalyse. Der Analyst hat bereits zahlreiche Studien zu deutschen Nebenwerten verfasst und sich als Buchautor betätigt. Der Anlage­experte ist zudem Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index, der seit Auflage im Dezember 2013 einen Kurszuwachs von 87,1% verzeichnet hat (Stand 31.07.2019).

Hinweis zu möglichen Interessenkonflikten (§34b WpHG):

Der Autor hält über eine Gesellschaft Geschäftsanteile an der Anlegerbrief Research GmbH, die ein entgeltliches Beratungsmandat für den Value-Stars-Deutschland-Index hat. Darüber hinaus können hinsichtlich der in dieser Finanzanalyse genannten Aktien grundsätzlich folgende Interessen­konflikte vorliegen (zutreffendes gefettet):

  • Der Autor oder ein Mitautor halten direkt oder indirekt folgende in diesem Artikel analysierte Aktien: - (keine)
  • Der von der Anlegerbrief Research GmbH herausgegebene Börsenbrief "Der Anlegerbrief" hält folgende in diesem Artikel analysierte Aktien in seinen Modellportfolios: Medios
  • In einem Zertifikat auf den Value-Stars-Deutschland-Index (ISIN DE000LS8VSD9) sind folgende in diesem Artikel analysierte Aktien enthalten: Medios

Weitere Hinweise:

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regress­ansprüche aus.
Die finanzen.net GmbH unterhält geschäftliche Verbindungen zur Anlegerbrief Research GmbH, dem Berater des Referenz­portfolios, und partizipiert an den Einnahmen aus der Verwaltungs­gebühr und der erfolgs­abhängigen Gebühr des Endlos-Zertifikats auf den Value-Stars-Deutschland-Index (WKN LS8VSD).

Nachrichten zu Medios AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Medios AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.08.2019Medios KaufenWarburg Research
02.07.2019Medios KaufenWarburg Research
24.04.2019Medios KaufenWarburg Research
14.02.2019Medios KaufenWarburg Research
25.01.2019Medios KaufenWarburg Research
02.08.2019Medios KaufenWarburg Research
02.07.2019Medios KaufenWarburg Research
24.04.2019Medios KaufenWarburg Research
14.02.2019Medios KaufenWarburg Research
25.01.2019Medios KaufenWarburg Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Medios AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Medios Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Asiens Börsen mehrheitlich im Minus -- Fed betont Unsicherheit durch Handelskonflikte -- OSRAM hebt Stillhalteabkommen mit ams auf -- Regierungskrise in Italien

Sunrise könnte Finanzierung von UPC-Übernahme ändern. Deutsche Steuereinnahmen sinken im Juli. E.ON begibt grüne Anleihen in Milliardenhöhe.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings


Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Daimler AG710000
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985