30.07.2021 22:13

Schwarze Zahlen: Pinterest mit massivem Umsatzsprung - Pinterest-Aktie bricht zweistellig ein

Zahlen vorgelegt: Schwarze Zahlen: Pinterest mit massivem Umsatzsprung - Pinterest-Aktie bricht zweistellig ein | Nachricht | finanzen.net
Zahlen vorgelegt
Folgen
Der Internetkonzern Pinterest hat nach US-Börsenschluss über sein abgelaufenes Geschäftsquartal berichtet.
Werbung
Anleger schicken die Pinterest-Aktie in den Keller, nachdem der Foto-Dienst im vergangenen Quartal die Erwartungen bei der Nutzerzahl verfehlt hat. Die Pinterest-Aktie lag zum Handelsende an der NYSE 18,25 Prozent im Minus bei 58,89 US-Dollar. Pinterest teilte zuvor mit, die Zahl der mindestens einmal im Monat auf der Plattform aktiven Nutzer sei binnen drei Monaten von 478 auf 454 Millionen zurückgegangen.

Zugleich steigerte Pinterest den Umsatz im Jahresvergleich um 125 Prozent auf 613 Millionen Dollar und übertraf damit die Erwartungen der Analysten deutlich. Unterm Strich gab es schwarze Zahlen von 69,4 Millionen Dollar nach einem Verlust von knapp 101 Millionen Dollar im Vorjahresquartal.

Pinterest gehörte im vergangenen Jahr zu den Gewinnern der Corona-Pandemie: Mehr Menschen nutzten die Lockdown-Zeit für die App. Bei Pinterest können Nutzer Fotos aus dem Netz auf sogenannten Pinboards zu bestimmten Themen speichern - zum Beispiel wenn sie einen Urlaub planen oder ihr Zuhause umgestalten wollen. Pinterest versteht sich zudem als eine Art visuelle Suchmaschine, in der Software ähnliche Objekte identifizieren kann. Auf Basis dieser Fähigkeiten will Pinterest seit einiger Zeit auch ein Geschäft als Plattform für Händler aufbauen. Die zentrale Erlösquelle ist Werbung.

Pinterest-Chef Ben Silberman sagte in einer Telefonkonferenz mit Analysten nach Vorlage der Quartalszahlen, mit dem Abbau der Corona-Einschränkungen habe man vor allem weniger Nutzer in der Web-Version verzeichnet. Mit ihnen mache Pinterest traditionell weniger Umsatz als mit Nutzern der App, betonte er. Die Zahl der App-Nutzer sei dagegen gestiegen. Für das laufende Quartal gab Pinterest angesichts der unklaren Entwicklung rund um die Ausbreitung von Corona-Varianten keine Prognose für die Entwicklung der Nutzerzahlen ab.

Redaktion finanzen.net / dpa-AFX

Bildquellen: Ink Drop / Shutterstock.com

Nachrichten zu Pinterest

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pinterest

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.08.2019Pinterest HoldPivotal Research Group
02.08.2019Pinterest BuyDeutsche Bank AG
29.05.2019Pinterest HoldPivotal Research Group
13.05.2019Pinterest Equal WeightBarclays Capital
02.08.2019Pinterest BuyDeutsche Bank AG
02.08.2019Pinterest HoldPivotal Research Group
29.05.2019Pinterest HoldPivotal Research Group
13.05.2019Pinterest Equal WeightBarclays Capital

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pinterest nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Pinterest Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln