18.11.2020 09:17

K&E Treuhand zum gemeinsamen Vertreter der Wirecard-Anleihe bestellt

Anleihegläubigerversammlung: K&E Treuhand zum gemeinsamen Vertreter der Wirecard-Anleihe bestellt | Nachricht | finanzen.net
Anleihegläubigerversammlung
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Die K&E Treuhand GmbH ("KET") ist zum gemeinsamen Vertreter aller Gläubiger der 500 Millionen Euro Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2024 der Wirecard AG (die "Anleihe") bestellt worden.
Werbung
Die Bestellung erfolgte im Rahmen der Anleihegläubigerversammlung vom 13. November 2020 durch die Mehrheit der dort vertretenen Anleihegläubiger, wie KET am Dienstag mitteilte. Als gemeinsamer Vertreter sei KET allein berechtigt, die Rechte der Anleihegläubiger im Insolvenzverfahren der Wirecard AG wahrzunehmen.

Insbesondere werde KET die Forderungen aus der Anleihe im Insolvenzverfahren der Wirecard AG zur Insolvenztabelle anmelden. Die Anleihegläubiger müssten ihre Forderungen somit nicht selbst anmelden und könnten die Anleihe weiterhin handeln, ohne irgendwelche Erklärungen im Insolvenzverfahren einreichen zu müssen, hieß es es weiter.

MÜNCHEN (Dow JOnes)

Bildquellen: Wirecard, nitpicker/Shutterstock

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Holen Sie Ihr Geld zurück!
Video: Wirecard-Schadensersatzklage - darauf kommt es für Wirecard-Aktionäre jetzt an!
Der Fall Wirecard ist ein Debakel für Wirecard-Aktionäre, Anlegern ging sehr viel Geld verloren. Gibt es eine Chance auf Schadensersatz? Welche Möglichkeiten gibt, gegen Wirecard vorzugehen? Und wie kann eine Schadensersatzklage gegen Wirecard überhaupt erfolgreich sein? In diesem Video schauen wir uns an, worauf es für Wirecard-Aktionäre jetzt ankommt!

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
25.06.2020Wirecard VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
19.06.2020Wirecard ReduceOddo BHF
18.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
26.05.2020Wirecard buyBaader Bank
15.05.2020Wirecard kaufenIndependent Research GmbH
14.05.2020Wirecard buyBaader Bank
11.05.2020Wirecard buyBaader Bank
07.05.2020Wirecard buyBaader Bank
18.06.2020Wirecard Equal-WeightMorgan Stanley
08.06.2020Wirecard NeutralOddo BHF
08.06.2020Wirecard NeutralUBS AG
02.06.2020Wirecard NeutralUBS AG
26.05.2020Wirecard HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
25.06.2020Wirecard VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
19.06.2020Wirecard ReduceOddo BHF
18.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wirecard AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Donnerstag live um 18 Uhr!

Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Trend an der Börse! Erfahren Sie in unserem Live-Seminar am Donnerstag um 18 Uhr, wie Sie mit Nachhaltigkeit Renditevorteile erzielen können.

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Asiens Börsen wenig bewegt -- Tesla-Chef: Fusion mit Autobauer denkbar -- Nordex mit Kapitalerhöhung -- Beiersdorf bekommt neue Finanzchefin -- Allianz, Bayer im Fokus

BioNTech und Pfizer: Großbritannien lässt Corona-Impfstoff zu. Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen. FAA weist auf Risiken bei Lande-Automatik von Boeing 787 hin. Verhandlungen über neue Staatshilfen für TUI kurz vor dem Ziel. Indexänderungen für TUI, Scatec & Co.: Siltronic in Stoxx-600 - CANCOM ausgeschieden. Corestate Capital: Designierter Vorstandschef tritt Amt nicht an.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln