finanzen.net
27.11.2013 09:14
Bewerten
(11)

Thailändischer Baht unter Druck

Anhaltende Proteste: Thailändischer Baht unter Druck | Nachricht | finanzen.net
Anhaltende Proteste
DRUCKEN
Der thailändische Baht hat am Mittwoch angesichts der fortgesetzten Massenproteste gegen die Regierung weiter unter Druck gestanden.
Zum amerikanischen Dollar fiel er bis auf 32,1 Baht je Dollar. Seit Beginn der Proteste vor wenigen Tagen hat der Baht zur US-Währung etwa ein Prozent an Wert verloren. "Den thailändischen Baht belastet die innenpolitische Eskalation derzeit ebenso wie die Präsenz der US-amerikanischen Luftwaffe im Streit zwischen Japan und China um die Senkaku-/Diaoyu-Inseln", kommentierten die Bankvolkswirte von HSBC Trinkaus.
Anzeige
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
80,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Die Bevölkerung Thailands lehnt sich gegenwärtig gegen die Regierung von Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra auf. Der Schwester des ehemaligen und gestürzten Regierungschefs Thaksin Shinawatra wird vorgehalten, von ihrem im Exil weilenden Bruder politisch gesteuert zu werden. Die Demonstranten halten aus Protest mehrere öffentliche Einrichtungen besetzt, darunter das Finanzministerium.

    Unterdessen setzt sich der Streit zwischen China und Japan um eine Inselgruppe im Ostchinesischen Meer fort. Für Aufsehen sorgte zuletzt, dass zwei Kampfflugzeuge des amerikanischen Militärs die Inseln überflogen haben. China hatte vor wenigen Tagen eine Luftverteidigungszone in dem Inselgebiet eingerichtet und seinen einzigen Flugzeugträger in die Region entsandt. Sowohl Japan als auch China erheben Anspruch auf die unbewohnten Inseln, wo große Rohstoffvorkommen vermutet werden./bgf/hbr

FRANKFURT (dpa-AFX)
Bildquellen: Hung Chung Chih / Shutterstock.com, chungking / Shutterstock.com

Anlagetipps vom Profi

Die Wahl des richtigen Finanzprodukts entscheidet oft über den Anlageerfolg. Finanzprofi Marcus Halter erläutert im Online-Seminar, wie Sie die "richtigen" Finanzprodukte identifizieren und dauerhaft hohe Renditen erzielen.
Jetzt kostenlos anmelden

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1466-0,0047
-0,41
Japanischer Yen129,3550-0,2350
-0,18
Pfundkurs0,88430,0032
0,37
Schweizer Franken1,1423-0,0041
-0,35
Russischer Rubel74,7902-0,6323
-0,84
Bitcoin5648,640118,1802
0,32
Chinesischer Yuan7,9663-0,0132
-0,16

Heute im Fokus

DAX kann Gewinne nicht verteidigen -- Dow schließt im Minus -- US-Kartellbehörde genehmigt Linde-Praxair-Fusion -- FUCHS PETROLUB mit Gewinnwarnung -- Ryanair, Lufthansa, OSRAM im Fokus

Oscar-Gewinner Del Toro verfilmt Pinocchio für Netflix. YouTube-Chefin ruft zu Protest gegen EU-Urheberrechtspläne auf. Luxottica traut sich trotz Umsatzwachstum weniger zu. LEONI dreht nach Gewinnwarnung von tiefem Minus ins Plus. Fiat Chrysler verkauft Zulieferer Magneti Marelli an Calsonic.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Italien plant eine höhere Neuverschuldung und befindet sich damit auf Konfrontationskurs zur EU. Sollte die EU nachsichtig mit Italien sein?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Wirecard AG747206
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
BYD Co. Ltd.A0M4W9
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Siemens AG723610
Steinhoff International N.V.A14XB9