30.11.2022 23:07

".SWOOSH": Nike startet Web3-Plattform mit Polygon

Blockchain: ".SWOOSH": Nike startet Web3-Plattform mit Polygon | Nachricht | finanzen.net
Blockchain
Folgen
Nike stellte kürzlich die eigene Web3-Plattform ".SWOOSH" vor, die auf der Polygon-Blockchain läuft. Die erste digitale Kollektion soll bereits im nächsten Jahr kommen.
Werbung
• Nike lanciert eigene Web3-Plattform ".SWOOSH"
• .SWOOSH läuft auf der Polygon-Blockchain
• Erste Kollektion kommt im Jahr 2023 und darauf folgend ein erster Community-Wettbewerb

Nike startet Web3-fähige Plattform

Der US-amerikanische Sportartikelhersteller Nike kündigte in einer Pressemitteilung den Start einer eigenen Web3-fähigen Plattform an. Mit ".SWOOSH" startet eine Plattform, die "Athleten unterstützt und die Zukunft des Sports fördert, indem sie eine neue, integrative digitale Gemeinschaft und Erfahrung sowie ein Zuhause für virtuelle Kreationen von Nike schafft", so Nike. Damit soll es Nike-Mitgliedern ermöglicht werden, virtuelle Kreationen kennenzulernen, zu sammeln und sogar mitzugestalten, wobei es sich dabei vor allem um interaktive digitale Objekte wie virtuelle Schuhe oder Trikots handeln soll. Die Registrierung für eine Mitgliedschaft bei .SWOOSH hat bereits im November begonnen. Das Ziel des Projektes ist es, "die Definition von Sport zu erweitern - und seiner Zukunft zu dienen - durch die Demokratisierung der web3-Erfahrung, sodass jeder ein Stück dieser neuen digitalen Welt sammeln, erschaffen und besitzen kann."

Werbung
und andere Kryptos mit Hebel via CFD handeln (long und short)
und andere Kryptowährungen haben zuletzt deutlich korrigiert. Handeln Sie Kryptos wie Bitcoin oder Ethereum mit Hebel bei Plus500 und partizipieren Sie an steigenden wie fallenden Notierungen.
Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

.SWOOSH wird in Zusammenarbeit mit Blockchain-Skalierungsplattform Polygon lanciert

Um die virtuellen Kreationen zu sichern, verwendet .SWOOSH die Polygon-Blockchain. Die Entscheidung, Polygon zu verwenden, wurde nach Angaben des Unternehmens deshalb getroffen, da Polygon auf Nachhaltigkeit bedacht sei und sich verpflichtet habe, bis 2022 eine klimaneutrale Kette zu werden.

Erste Kollektion im Jahr 2023

Wie aus der Pressemitteilung hervorgeht, befindet sich .SWOOSH derzeit noch in der Beta-Phase. Für den Rest des Jahres sei der Ausbau der Plattform geplant, indem eine möglichst vielfältige und gleichberechtigte Gemeinschaft eingeladen werden soll. "Das bedeutet, dass die lokalen Gemeinschaften, die Nike im Rahmen seiner Initiativen für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion unterstützt, zunächst in den Vereinigten Staaten und ausgewählten Ländern in Europa in den Vordergrund rücken und ihre Fähigkeiten ausbauen, damit sie für die Teilnahme bereit sind", so Nike. Im Jahr 2023 soll schließlich die erste digitale Kollektion folgen, die auch von der Community mitgestaltet werden kann. Kurz nach Erscheinen der ersten digitalen Kollektion können die Mitglieder außerdem an einem Community-Wettbewerb teilnehmen, um die Möglichkeit zu erhalten, gemeinsam mit Nike ein virtuelles Produkt zu entwerfen. Die Gewinner können für das virtuelle Produkt, das sie mitgestalten, eine Tantieme erhalten.

E. Schmal / Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Nike Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Nike Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: karnoff / Shutterstock.com, TonyV3112 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Nike Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nike Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.01.2023Nike OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.01.2023Nike OutperformRBC Capital Markets
10.01.2023Nike OutperformRBC Capital Markets
22.12.2022Nike OutperformCredit Suisse Group
21.12.2022Nike OutperformBernstein Research
26.01.2023Nike OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.01.2023Nike OutperformRBC Capital Markets
10.01.2023Nike OutperformRBC Capital Markets
22.12.2022Nike OutperformCredit Suisse Group
21.12.2022Nike OutperformBernstein Research
20.09.2022Nike Equal WeightBarclays Capital
21.12.2020Nike HoldJefferies & Company Inc.
21.12.2020Nike HoldJefferies & Company Inc.
23.09.2020Nike HoldJefferies & Company Inc.
26.06.2020Nike HoldJefferies & Company Inc.
14.06.2022Nike HoldHSBC
25.06.2021Nike VerkaufenDZ BANK
23.04.2021Nike VerkaufenDZ BANK
22.12.2020Nike VerkaufenDZ BANK
26.06.2020Nike VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nike Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,07280,0013
0,12
Japanischer Yen141,06000,3300
0,23
Pfundkurs0,88830,0005
0,06
Schweizer Franken0,98740,0008
0,08
Russischer Rubel77,2916-0,3885
-0,50
Bitcoin21373,8122-42,2570
-0,20
Chinesischer Yuan7,28600,0103
0,14
Werbung

Heute im Fokus

Nach Powell-Rede: DAX schließt im Plus -- US-Börsen letztlich in Rot -- Gewinn von Walt Disney schrumpft -- Siemens hebt Prognose an -- IONOS-IPO durchwachsen -- Uber, Bayer, VW, E.ON im Fokus

Robinhood schreibt weiter rote Zahlen. Deutsche Börse übertrifft Ziele im Schlussquartal. METRO profitiert von Immobilienverkäufen und setzt Wachstumskurs fort. Schweizer Sika AG darf MBCC unter Auflagen übernehmen. Heidelberger Druckmaschinen fällt beim Ergebnis zurück. Microsoft will sich gegen Googles Bard positionieren - Britische Kartellwächter gegen Zukauf von Activision Blizzard. Hannover Rück kündigt Preiserhöhungen an.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

Diese Aktien der Apple-Zulieferer kosten weniger als eine Apple-Aktie
Die günstigsten Aktien der Apple-Partner
Ausländische Investoren der DAX-Unternehmen
So viele Aktien gehören ausländischen Investoren
Die korruptesten Länder weltweit
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
mehr

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln