01.04.2022 01:00

Kryptomarkt: Eine neue Rally?

Euro am Sonntag: Kryptomarkt: Eine neue Rally? | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
Folgen
Bitcoin und Co haben das Ende der lockeren Geldpolitik in den USA vergleichsweise gut weggesteckt.
Werbung
€uro am Sonntag
von Nikolas Kessler, Euro am Sonntag

Die Angst vor einem Ende der ultralockeren Geldpolitik der US-Notenbank Fed war in den vergangenen Monaten einer der großen Belastungsfaktoren für den Kryptomarkt - schließlich haben auch Bitcoin und Co zuvor massiv vom Liquiditätsüberschuss an den globalen Märkten profitiert. Als Fed-Chef Jerome Powell in dieser Woche tatsächlich mit einer ersten Leitzinserhöhung um 0,25 Prozentpunkte auf 0,25 bis 0,50 Prozent die Zinswende eingeläutet und für den weiteren Jahresverlauf einen Anstieg auf 1,9 Prozent in Aussicht gestellt hat, fiel die Kursreaktion aber vergleichsweise positiv aus.

Am Kryptomarkt wurden bereits im unmittelbaren Vorfeld der Zinsentscheidung spürbare Gewinne geschrieben und anschließend teilweise noch ausgebaut. Nachdem der Bitcoin in den Tagen zuvor eng um die Marke von 39.000 Dollar gependelt war, ist er am Mittwoch quasi aus dem Stand bis auf rund 41.500 Dollar gesprungen - und konnte sich anschließend klar oberhalb der 40.000er-Marke etablieren.

Werbung
Bitcoin Diamond und andere Kryptos mit Hebel handeln (long und short)
Bitcoin Diamond und andere Kryptowährungen haben zuletzt deutlich korrigiert. Handeln Sie Kryptos wie Bitcoin oder Ethereum mit Hebel bei der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern und partizipieren Sie an steigenden wie fallenden Notierungen.
Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Dass sich daraus kurzfristig eine neue starke Rally entwickelt, daran hegen selbst Bitcoin-Bullen wie Mike Novogratz von der Krypto-Bank Galaxy Digital Zweifel. Angesichts steigender Zinsen hielt er an seiner Prognose fest, wonach die digitale Leitwährung über weite Strecken des Jahres zwischen 30.000 und 50.000 Dollar pendeln werde. Der Galaxy-CEO macht insbesondere Makrofaktoren wie weiter steigende Zinsen oder die geopolitischen Risiken durch den Ukraine-Krieg dafür verantwortlich, dass die Volatilität auf Sicht hoch bleiben wird. Zumindest die regulatorischen Risiken haben dies- und jenseits des Atlantiks zuletzt aber abgenommen.


INVESTOR-INFO

Block

Reif für den Rebound

Der US-Zahlungsabwickler Square hat seinen Namen im Dezember 2021 in Block geändert - ein Wink mit dem Zaunpfahl, dass die Blockchain-Technologie, die unter anderem Kryptowährungen wie dem Bitcoin zugrunde liegt, künftig einen noch größeren Stellenwert einnehmen wird. Aktiv ist Block in diesem Bereich aber schon länger. So können US-Nutzer der Finanz-App Cash bereits seit Jahren mit ausgewählten Coins handeln. Zudem hat Block selbst 8.027 Bitcoins als langfristiges Finanzinvestment in der Bilanz stehen. Nach dem tiefen Fall im schwierigen Umfeld für Tech- und Krypto-Aktien können Mutige hier auf ein Comeback spekulieren.

21Shares Terra ETP

Extrem trendstark

Terra zählt mit einem Plus von rund 360 Prozent auf Sicht der letzten zwölf Monate zu den Top-Performern am Kryptomarkt. Zwar kann sich der Coin dem durchwachsenen Gesamtmarkt derzeit nicht gänzlich entziehen, er kommt aber dennoch als Einziger in den Top 10 nach Market Cap auf eine positive Performance seit Jahresbeginn. Nach dem TSI-System des Bitcoin Reports glänzt Terra auch weiterhin mit ungebrochener Trendstärke. Das ist zwar kein Garant, aber zumindest ein Indiz für weitere Kursgewinne. Altcoins wie Terra sind allerdings nur als hochspekulative Depotbeimischung für sehr risikofreudige Anleger geeignet.




Ausgewählte Hebelprodukte auf Block (ex Square)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Block (ex Square)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Wit Olszewski / Shutterstock.com, TierneyMJ / Shutterstock.com, Finanzen Verlag

Nachrichten zu Block (ex Square)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Block (ex Square)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.05.2019Square BuyNeedham & Company, LLC
27.02.2019Square BuyCanaccord Adams
19.12.2018Square BuyTigress Financial
08.11.2018Square BuyCanaccord Adams
08.11.2018Square BuyNeedham & Company, LLC
02.05.2019Square BuyNeedham & Company, LLC
27.02.2019Square BuyCanaccord Adams
19.12.2018Square BuyTigress Financial
08.11.2018Square BuyCanaccord Adams
08.11.2018Square BuyNeedham & Company, LLC
10.07.2018Square PerformOppenheimer & Co. Inc.
28.02.2018Square NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
04.08.2017Square NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
04.05.2017Square HoldCanaccord Adams
23.02.2017Square HoldCanaccord Adams
27.11.2017Square SellBTIG Research
16.05.2016Square UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Block (ex Square) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Inflation, Leitzinserhöhung und Bärenmärkte - aber wie sieht es eigentlich am Immobilienmarkt aus? Wenn auch Sie sich den Traum einer eigenen Immobilie erfüllen möchten, erfahren Sie im Online-Seminar am Montag um 18 Uhr wie Sie Schritt für Schritt das passende Objekt finden und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt!

Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0555-0,0002
-0,01
Japanischer Yen142,6150-0,0050
-0,00
Pfundkurs0,8595-0,0014
-0,16
Schweizer Franken1,0115-0,0001
-0,01
Russischer Rubel56,3717-0,4538
-0,80
Bitcoin20259,4985-90,3249
-0,44
Chinesischer Yuan7,0611-0,0010
-0,01

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt Freitagshandel über 13.100 Punkten -- US-Börsen legen markant zu -- Zalando kassiert Jahresprognose -- GAZPROM, TUI, Porsche-IPO, Amazon, Deutsche Bank im Fokus

IMMOFINANZ will Objekte in Milliardenwert verkaufen. Streik des Kabinen-Personals führt zu Flug-Ausfällen bei Ryanair. Henkel macht laut CEO Knobel Fortschritte beim Rückzug aus Russland. RWE plant Wasserstoff-Produktionsanlage in Rostock. Stellantis steigt bei Lithium-Unternehmen Vulcan Energy ein. Stifel startet Vonovia mit "Hold". Zurich trennt sich von deutschen Lebensversicherungs-Altbeständen.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Sollte das 9-Euro-Ticket über den August hinaus verlängert werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln