finanzen.net

Bitcoin SV - Britische Pfund (BSV-GBP)

166,2653GBP
-0,5214GBP
-0,31%
21:47:00 Uhr
mehr Daten anzeigen

Nachrichten zu Bitcoin SV - Britische Pfund

Wochentagsanalyse
Interessante Studie: An welchem Wochentag sich der Bitcoin-Kauf am ehesten lohnt
Kryptowährungen gehören zu den volatilsten Anlagen am Markt. Wer in die digitalen Münzen investiert, der sollte sich teils deutlicher Schwankungen im Wochenverlauf bewusst sein. Im Rahmen einer Studie wurde nun untersucht, an welchen Tagen in der Woche Anleger am wahrscheinlichsten mit positiver Rendite rechnen können. mehr
Aufwand lohnt sich nicht
Rechnungslegungsgremien: Bitcoin & Co. werden in 5 Jahren verschwunden sein
Die auf internationaler Ebene einflussreichen Rechnungslegungsgremien FASB und IASB glauben nicht an das Fortbestehen von Kryptowährungen. Der Grund: Zu selten finden Bitcoin und Co. tatsächlich Anwendung. Was an der Adaption hindert? Fehlende Regulierung, wie durch die FASB und IASB. mehr
25.000 US-Dollar im Blick
Bitcoin-Analyst: Bitcoin wird noch dieses Jahr neue Rekordhöhen erklimmen
Nach einer fulminanten Erholungsrally in diesem Jahr war der Preis für die größte Kryptowährung Bitcoin zuletzt wieder etwas zurückgekommen. Doch ein Experte glaubt, dass sich der Bitcoin-Preis bis zum Jahresende noch mehr als verdreifachen kann. mehr
Adaptive Capital
Bitcoin-Bullen bringen neuen Krypto-Hedgefonds an den Start
Über Twitter teilte Willy Woo, bekennender Bitcoin-Bulle und Blockchain-Experte, mit, dass er gemeinsam mit weiteren Kennern aus der Szene einen Krypto-Hedgefonds gründet - dessen Fokus soll spezieller Natur sein. mehr
Wer hat’s erfunden?
David Chaum: Das ist der Pate der Kryptowährungen wie Bitcoin & Co.
Über die Frage, wer den Bitcoin erfunden hat, wird in der Krypto-Fangemeinde seit Jahren heiß debattiert. Dabei wird aber oft übersehen, dass die Ursprünge weit zurückliegen. Als einer der Gründungsväter kann sicher David Chaum angesehen werden. mehr
Schneller als gedacht
Mehr Akzeptanz für Bitcoin & Co.?: Facebooks Kryptowährung kommt wohl noch im Juni
Einem Pressebericht zufolge wird Facebook seine geplante Kryptowährung noch im Monat Juni an den Start bringen. Facebook-Angestellten soll es dann möglich sein, sich ihr Gehalt noch in diesem Monat in digitalen Coins auszahlen zu lassen. mehr
Schon nächste Woche?
Analyst sieht Bitcoin schon wieder über der 10.000-Dollar-Marke
Die Stimmung am Kyptomarkt ist gut in den vergangenen Wochen. So gut, dass ein Experte glaubt, die größte Kryptowährung Bitcoin könne es schon in kurzer Zeit wieder auf die Hälfte ihres Allzeithochs schaffen. mehr
Wichtiger Zusammenhang
Darum ist der Bitcoinkurs so wichtig für dessen Adaption bei Amazon, Starbucks & Co.
Der Bitcoin erlebt derzeit ein Comeback. Innerhalb weniger Wochen ließ die bekannteste Kryptowährung die 6-, 7- und 8.000-US-Dollar-Marke hinter sich. Doch ist es die wachsende Akzeptanz, die den Kurs steigen lässt, oder wird der Coin besser adaptiert je höher der Kurs steht? mehr
Legende um Satoshi Nakamoto
Selbsternannter Bitcoin-Erfinder wurde behördlich als Urheber anerkannt
Wer hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto steckt, schien von Beginn an eine schwer lösbare Frage rund um den Bitcoin zu sein - doch nun sicherte sich ein Informatiker das Urheberrecht von der zuständigen US-Behörde. Was bedeutet das für die älteste aller Kryptowährungen? mehr
Bitcoin-Crash voraus?
JPMorgan: Aktueller Bitcoin-Kurs erinnert an Verlauf von 2017
Der Bitcoin-Kurs ist in den vergangenen Wochen nach einer langen Phase der Stagnation rasant angestiegen. Während Anleger von einer neuen Rally träumen, warnt JPMorgan, dass der derzeitige Kurssprung sehr an den von Ende 2017 erinnere - der mit einem massiven Crash endete. mehr
Kehrtwende
Warum sich Bitcoin-Kritiker Mark Mobius plötzlich für Kryptowährungen ausspricht
Der Emerging Markets-Experte Mark Mobius hatte bislang wenig für den Kryptowährungsmarkt übrig. Doch offenbar hat er seine Meinung geändert. mehr
Einstieg nicht verpassen
Bitcoin-Millionär: Kryptowährungen können Sie in 10 Jahren zum Milliardär machen
Der Bitcoin hat seit Jahresbeginn eine Erholungsrally an den Tag gelegt. Auch wenn es immer wieder zu kurzfristigen Abwärtsbewegungen kommt, scheint der Kypto-Winter endgültig vorüber. Eric Finman, selbst Bitcoin-Millionär und Krypto-Experte, ist sich absolut sicher: Wer jetzt investiert, ist in zehn Jahren Milliardär. mehr
Entwicklungsschritt
CEO von Kryptobörse: Warum der Bitcoin noch viele Blasen erleben muss
Der Kryptowährungsmarkt hat in seiner vergleichsweise jungen Geschichte bereits starke Schwankungen erlebt. Erik Voorhees, CEO von Shapeshift, rät Anlegern, sich an derart hohe Volatilität besser zu gewöhnen. mehr
Eigene Dynamik
Bitcoin-Kurs unbeeindruckt vom Handelsstreit-Chaos
Am Kryptomarkt geht es seit Kurzem wieder rasant aufwärts. Nachdem sich der Bitcoin Anfang des Jahres noch nahe der 4.000-US-Dollar-Marke bewegte, konnte er in den vergangenen Tagen gar die 8.000-Dollar knacken und das trotz starker Volatilität am Aktienmarkt durch den US-chinesischen Handelsstreit. Woran liegt das? mehr
Vier-Jahres-Zyklus
Investmentbank prognostiziert: 2021 kostet der Bitcoin 21.000 US-Dollar
Die weltgrößte Kryptowährung Bitcoin hat sich in den vergangenen Wochen stetig aus ihrem Tief gekämpft und jüngst die 8.000-Dollar-Marke wieder überschritten. Doch die Erholungsrally des digitalen Coins hat gerade erst begonnen, glaubt eine Investmentbank. mehr
Elektronische Zahlungsmittel
Stiglitz plädiert für die Abschaffung von Kryptowährungen
Joseph Stiglitz, Nobelpreisträger und Wirtschaftsexperte, ist der Meinung, Kryptowährungen sollten abgeschafft werden. Er denkt, dass sie zu intransparent seien und somit illegale Machenschaften begünstigten. mehr
Eigener Coin
In Bitcoins Fußstapfen - Premier-League-Club West Ham United führt Fußball-Token ein
Der große Hype um Kryptowährungen ist vorbei, doch derzeit zeigt sich, wie vielfältig die digitale Währung, die auf der Blockchain basiert, sich einsetzen lässt. Auch der englische Premier-League-Club West Ham United hat eine Anwendung für Kryptowährungen gefunden. mehr
Meilenstein
Zentralbanken probieren Blockchain-Technologie für Kryptotransfer aus
Zum ersten Mal nutzten Zentralbanken die Blockchain-Technologie um sicher Digitale Währungen auszutauschen. Der Transfer erfolgte zwischen der Bank of Canada und der Monetary Authority of Singapore. mehr
Neuer Auftrieb
Bitcoin kratzt an der 6.000-Dollar-Marke - auch Ethereum zieht an
Der Aufschwung bei Kryptowährungen scheint weiterzugehen: Am Dienstag kratzt der Bitcoin-Kurs mal wieder an der wichtigen Marke von 6.000 US-Dollar. mehr
Eindeutige Meinung
Bitcoin, Ethereum und Co.: Tom Lee sagt Kryptowährungen neue Allzeithochs voraus
Experte Tom Lee gilt als langfristiger Bitcoin-Bulle. Und passend dazu hat er eine neue Einschätzung für die sich im Aufwind befindenden Kryptowährungen veröffentlicht. mehr
Business Insider
Die Identität des geheimnisvollen Bitcoin-Erfinders soll bald offengelegt werden
Der US-Multimillionär und Unternehmer John McAfee behauptet die Identität des Bitcoin-Gründers zu kennen - und will die Person bald entlarven. mehr
Für Institutionelle Anleger
Krypto-Gesetz in Frankreich: Kommt jetzt ein neuer Bitcoin-Boom?
Frankreich hat ein Gesetz verabschiedet, das institutionellen Investoren die Tür zum Krypto-Markt öffnet. Dieses könnte der gesamten EU als Muster dienen und Digitalwährungen so deutlich zu neuem Schwung verhelfen. mehr
Geld gegen Token
Eliteuniversität Harvard wird zum Krypto-Investor
Die Zahl der institutionellen Investoren, die im Kryptobereich aktiv werden, wird immer größer. Nun ist mit Harvard auch eine Eliteuniversität als Investor eingestiegen. mehr
Tech-Konzerne dringen vor
IWF-Chefin warnt: Kryptowährungen "erschüttern" das Bankensystem
Finanz-Technologien wie beispielsweise Kryptowährungen erschüttern laut Christine Lagarde das Bankensystem. Die IWF-Chefin fordert deshalb eine Regulierung der Disruptoren. mehr
Massiver Kurssprung
Bitcoin Group legt 60 Prozent in einer Woche zu - Was ist passiert?
Nicht nur Kryptowährungen haben in den vergangenen Tagen einen deutlichen Erholungskurs eingeleitet, auch die Aktie der Bitcoin Group hat zuletzt einen massiven Kursanstieg verzeichnet. Die freundliche Stimmung am Kryptomarkt war dafür nur einer der Gründe. mehr
Seite: 12

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- Wall Street schließt schwächer -- Bechtle dämpft Erwartungen an Umsatzwachstum -- Broadcom, Varta, Autowerte, Rheinmetall im Fokus

CropEnergies etwas zuversichtlicher für Geschäftsjahr. Fiat Chrysler koopiert mit Engie und Enel bei Ladestationen. 1&1 Drillisch-Aktie und United Internet-Aktie von Unsicherheit geplagt. Swiss Re bringt Tochter ReAssure im Juli an Londoner Börse. Huawei: Android-Ersatz könnte "binnen Monaten" kommen. Bayer bleibt bei Glyphosat - Aber Milliarden für Alternativen.
Anzeige

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
mehr Top Rankings

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Beyond MeatA2N7XQ
Allianz840400
BMW AG519000
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99