27.04.2022 23:54

Coinbase wohl in Gesprächen zur Übernahme der türkischen Krypto-Börse BtcTurk

Expansionspläne: Coinbase wohl in Gesprächen zur Übernahme der türkischen Krypto-Börse BtcTurk | Nachricht | finanzen.net
Expansionspläne
Folgen
Plant Coinbase neben der Übernahme des brasilianischen Krypto-Unternehmens 2TM nun auch die Übernahme der türkischen Krypto-Börse BtcTurk?
Werbung
• Übernahmepläne für BtcTurk noch nicht bestätigt
• Die Türkei als aufstrebender Markt
• Weltweite Expansionspläne der Krypto-Börse

Nachdem zuletzt darüber berichtet wurde, dass Coinbase nach der brasilianischen Mutter von Mercado Bitcoin greift, steht nun eine Übernahme der türkischen Krypto-Börse BtcTurk im Raum. Die Übernahmepläne für den ältesten türkischen Krypto-Broker sind zwar noch nicht bestätigt, aber wie verschiedene Medien unter Berufung auf Mergermarket vermelden, werde über eine Übernahmesumme von 3,2 Milliarden US-Dollar verhandelt. Ein Teil der Summe soll, laut dem türkischen Techportal Webrazzi, in Aktien beglichen werden. Eine Vertragspartei könnte schon unterzeichnet haben.
BtcTurk wurde bereits 2013 gegründet und ist mit 4,5 Millionen professionellen Nutzern eine der größten Krypto-Börsen in der Türkei. Zusammen mit Paribu dominiert sie den türkischen Markt.

Werbung
Bitcoin und andere Kryptos mit Hebel handeln (long und short)
Bitcoin und andere Kryptowährungen haben zuletzt deutlich korrigiert. Handeln Sie Kryptos wie Bitcoin oder Ethereum mit Hebel bei der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern und partizipieren Sie an steigenden wie fallenden Notierungen.
Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Was mach die Türkei für Krypto-Broker interessant?

Da die Türkische Lira zunehmend zerfällt, sind Krypto-Assets in der Türkei eine interessante Investitionsmöglichkeit. Einer Studie von Chainalysis zufolge liegt die Türkei mit den realisierten Gewinnen aus Krypto-Assets für 2021 sogar im internationalen Vergleich auf Rang 6, deutlich höher als beim Vergleich des Bruttoinlandprodukts.
Auch andere Krypto-Börsen engagieren sich vor Ort. Wie der Cointelegraph berichtet, wird Marktführer Binance neben der bereits vor zwei Jahren eröffneten Niederlassung auch ein Kundenservice-Zentrum in der Türkei einweihen. Die Türkei generiere für die Krypto-Plattform überdurchschnittlich hohen Traffic.

Weltweite Expansionspläne

Nach eigenen Angaben verfügt Coinbase über mehr als 89 Millionen verifizierte Nutzer in über 100 Ländern, 11.000 Institutionen, 185.000 Ökosystem-Partner. Das Unternehmen hatte bereits mehrfach seine globale Expansionsstrategie vorgestellt und will das lokale Engagement vor Ort ausbauen, um den Zugang zum Krypto-Finanzsystem und damit wirtschaftliche Freiheit weltweit zu ermöglichen.
Nana Murugesan, verantwortlich für die Internationale und Geschäftsentwicklung, betont, dass Coinbase in seiner globalen Expansionsstrategie mit den Aufsichtsbehörden in den verschiedenen Märkten zusammenarbeiten möchte, um so die vertrauenswürdigste Plattform am Markt zu sein. Coinbase-CEO und Mitbegründer Brian Armstrong äußerte sich im Unternehmensblog ebenfalls hierzu: "Klare Verkehrsregeln ermöglichen technologische Innovationen und Investitionen und geben der Öffentlichkeit und den politischen Entscheidungsträgern das Vertrauen, dass diese Märkte fair sind." In dem umfassenden weltweiten Investitionsplan nimmt Nana Murugesan im Unternehmens-Blog eine Unterteilung in folgende Märkte vor: Amerika (mit Lateinamerika und Kanada), EMEA (Europa, Naher Osten und Nordafrika, Subsahara-Afrika) und APAC (Südasien, Südostasien und Ozeanien, Nord- und Ostasien). Erster Schritt in der Expansionsstrategie des Unternehmens sei immer die Einstellung von lokalen Experten und Führungskräften.
Die Übernahme der ältesten Krypto-Börse der Türkei könnte für Coinbase also ein Standbein für den EMEA-Markt sein. Das türkische Techportal Webrazzi hatte bereits im Februar darauf hingewiesen, dass die Türkei auf dem Radar der Krypto-Börse sei, da Country Manager für die Türkei gesucht würden.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Coinbase
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Coinbase
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Primakov / Shutterstock.com, Burdun Iliya / Shutterstock.com

Nachrichten zu Coinbase

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Kryptomarkt unter Druck
Konkurrent Binance setzt Coinbase-Aktie zu: Binance.US lässt Gebühren für bestimmte Spot-Bitcoin-Trades fallen
Inflations- und Rezessionsängste setzen dem Kryptomarkt derzeit ganz schön zu und so kündigte die US-Kryptobörse Coinbase kürzlich einen massiven Jobabbau an, um sich für einen möglichen längeren Abschwung zu wappnen. Nun kam die nächste Nachricht, die der Coinbase-Aktie zusetzte.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Coinbase

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Inflation, Leitzinserhöhung und Bärenmärkte - aber wie sieht es eigentlich am Immobilienmarkt aus? Wenn auch Sie sich den Traum einer eigenen Immobilie erfüllen möchten, erfahren Sie im Online-Seminar am Montag um 18 Uhr wie Sie Schritt für Schritt das passende Objekt finden und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt!

Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0555-0,0002
-0,01
Japanischer Yen142,62900,0090
0,01
Pfundkurs0,8595-0,0014
-0,16
Schweizer Franken1,0115-0,0001
-0,01
Russischer Rubel56,3717-0,4538
-0,80
Bitcoin20354,8534209,6664
1,04
Chinesischer Yuan7,0611-0,0010
-0,01

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt Freitagshandel über 13.100 Punkten -- US-Börsen legen markant zu -- Zalando kassiert Jahresprognose -- GAZPROM, TUI, Porsche-IPO, Amazon, Deutsche Bank im Fokus

IMMOFINANZ will Objekte in Milliardenwert verkaufen. Streik des Kabinen-Personals führt zu Flug-Ausfällen bei Ryanair. Henkel macht laut CEO Knobel Fortschritte beim Rückzug aus Russland. RWE plant Wasserstoff-Produktionsanlage in Rostock. Stellantis steigt bei Lithium-Unternehmen Vulcan Energy ein. Stifel startet Vonovia mit "Hold". Zurich trennt sich von deutschen Lebensversicherungs-Altbeständen.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Sollte das 9-Euro-Ticket über den August hinaus verlängert werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln