11.04.2018 14:21

EXtra-Magazin: ETF Trends März 2018

ETF-Retail-Marktreport: EXtra-Magazin: ETF Trends März 2018 | Nachricht | finanzen.net
ETF-Retail-Marktreport
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Das EXtra-Magazin veröffentlicht regelmäßig Statistiken zum Volumen des ETF-Marktes und trägt damit wesentlich zur Transparenz der Branche und des Gesamtmarkts bei.
Werbung
Das bei den teilnehmenden Direktbanken in Exchange Traded Funds (ETFs) investierte Volumen betrug im März 2018 auf 14,8 Mrd. Euro. Damit ist es gegenüber dem Jahresende 2017 5,4 Prozent bzw. 765 Mio. Euro angestiegen.

Im Monat März 2018 wurden 562.588 ETF-Sparpläne ausgeführt. Das ist gegenüber dem Vormonat ein Anstieg von rund 1,9 Prozent bzw. 10.703 ETF-Sparpläne. Übrigens: Wenn Sie als Privatanleger für Ihr Kind in ETFs investieren wollen, dann sollten Sie sich einmal OSKAR ansehen, den unkomplizierten ETF-Sparplan für Kinder.

Im März 2018 lag die durchschnittliche Sparplanrate bei 152 Euro. Das monatliche Sparvolumen lag bei 85,9 Mio. Euro und ist damit gegenüber dem Vormonat um 0,75 Prozent gestiegen.

Das ETF-Handelsvolumen lag im März 2018 bei 1.377 Mio. Euro. Es ist gegenüber dem Vormonat um 25 Prozent gesunken. Die Zahl der Transaktionen lag bei 317.853 Stück. Davon entfallen 232.716 Transaktionen auf Käufe und 85.137 Transaktionen auf Verkäufe.

Wichtiger Hinweis: Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers und können eine individuelle Beratung durch die Bank oder einen Berater des (potenziellen) Anlegers nicht ersetzen. Trotz sorgfältiger Beschaff ung und Bereitstellung der dargestellten Informationen, übernimmt die Isarvest GmbH (Redaktion: EXtra-Magazin) keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Genauigkeit dieser Publikation. Angaben und Aussagen in diesem Dokument sind auf dem Stand des Erstellungszeitpunkts und werden nicht aktualisiert, auch wenn sich Änderungen bezüglich der getroff enen Angaben / Aussagen ergeben sollten. (Potenzielle) Anleger sollten vor einer Anlageentscheidung ein ausführliches Beratungsgespräch mit einem Finanz-, Rechts- und Steuerberater führen. Quelle der Daten: Isarvest GmbH, Redaktion EXtra-Magazin.

Bildquellen: Lim Yong Hian / Shutterstock.com
Werbung

ETF-Finder

Was sind ETFs?

Exchange Traded Funds sind an der Börse gehandelte Investmentfonds. ETFs haben keine Laufzeitbegrenzung und können daher wie Aktien permanent zum aktuellen Börsenpreis gehandelt werden. Beim Kauf eines Fondsanteils wird der Anleger zum Anteilseigner der im Fonds enthaltenen Bestandteile. Zugleich beteiligt sich der Investor damit auch an der Entwicklung der im Fonds befindlichen Papiere.
Suchen

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- Goldpreis unter 1.800 Dollar -- VW will Marktanteile gewinnen -- Disney streicht noch mehr Stellen -- Medios, K+S im Fokus

Milliardenschwerer OneCoin-Anlagebetrug: Anklage eingereicht. Wirecard-Untersuchungsausschuss: Bussgelder gegen EY-Zeugen - BaFin ohne Hinweise auf Mitarbeiter-Insiderhandel. Lufthansa Cargo und DB Schenker starten CO2-neutrale Frachtflüge. adidas will Reebok verkaufen. Commerzbank: Starke deutsche Konjunkturerholung ab Frühjahr. Allianz sieht keine volle Entschädigung von Gaststätten.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln