21.09.2021 21:58

Die Teilnehmer der "German Fund Champions League 2022" stehen fest

Gesellschaften treten an: Die Teilnehmer der "German Fund Champions League 2022" stehen fest | Nachricht | finanzen.net
Gesellschaften treten an
Folgen
Die wichtigsten Gesellschaften des deutschen Fondsmarktes treten gegeneinander an.
Werbung
• Qualifikation in fünf Ligen: Aktien, Renten, Mischfonds, ETFs und ESG/Nachhaltigkeit
• Bekanntgabe der Champions und Most Improved Players (MIPs) am 3.11.2021
• Qualitätsbewertung erfolgt auf Basis des prognoseoptimierten f-fex Ratings
•Auszeichnung "Beliebteste Fondsgesellschaft" und "Beliebtester ETF-Anbieter" per Nutzerbefragung
• Neuer Medienpartner Die Welt

Bad Homburg/Karlsruhe, 21.09.2022 - Die Qualifikation zur diesjährigen "German Fund Champions" Liga ist abgeschlossen. Die Fondsexperten der f-fex AG haben in Zusammenarbeit mit der Finanzplattform finanzen.net und dem neu hinzugekommenen Medienpartner Die Welt die wichtigsten Fondsgesellschaften der deutschen Privatanleger ermittelt. Zu diesem Zweck wurden die Nutzungsdaten des größten Finanzportals in Deutschland im Detail nach den Kategorien Aktien, Renten, Mischfonds, ESG/Nachhaltigkeit und ETFs analysiert. Die folgende Tabelle zeigt jeweils die Top 10-Gesellschaften, die sich für die Auswertung zum "German Fund Champion" qualifiziert haben.

Fonds-Ligen und Gesellschaften (in alphabetischer Reihenfolge)

Die nun anstehende Bewertung der firmenübergreifenden Fondsqualität erfolgt auf Basis des prognoseoptimierten f-fex Fondsratings und bezieht alle gerateten Fonds einer Gesellschaft inkl. eventuell zugehöriger Schwester- und Tochtergesellschaften mit ein. Die Bekanntgabe der "German Fund Champions 2022" und die Übergabe der begehrten Trophäen erfolgt am 3.11.2021 im Rahmen eines kurzweiligen und informativen Award-Films, der über die Digital- und Printmedien der Partner einer großen und interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird. Hier werden auch die sogenannten Most Improved Players (MIPs) pro Kategorie auf Basis der f-fex Bewertung ausgezeichnet. Erneut wird in diesem Jahr auch der Publikumspreis für die "Beliebteste Fondsgesellschaft" und den "Beliebtesten ETF-Anbieter" durch die Nutzer der Portale finanzen.net und welt.de vergeben.

Weitere Informationen zur Auswertung und die Detailberichterstattung zur Veranstaltung sind über das Finanzportal finanzen.net in dem eigens hierfür eingerichtete Special "German Fund Champions 2022" abrufbar. Weiterführende Informationen sind in Kürze auch unter welt.de zu finden.

"Die sich nun anschließende qualitative Bewertung der Top 10-Gesellschaften, deren Ergebnisse wir Anfang November veröffentlichen werden, verschafft den Anlegern sehr effizient und fokussiert einen Überblick über die besten Anbieter in der jeweiligen Disziplin", sagt Dr. Tobias Schmidt, CEO und Co-Founder der f-fex AG. "Neben all den anderen Informationen, die wir auf den Seiten von finanzen.net anbieten, gibt diese qualitativ hochwertige Analyse Anlegern eine wichtige Orientierung bei der Auswahl von Fondsanbietern und Fonds", ergänzt Lars Merle, CCO und Board Member bei finanzen.net.

Über f-fex: f-fex ist der erste Komplett-Anbieter für das digitale Investment Advisory von Fondspolicen, Fondsdepots und fondsbasierten Vermögensstrategien. Darüber hinaus bewertet f-fex mittels intelligenter Ratingverfahren Investmentfonds und Portfolios. Das Mitte 2017 von erfahrenen Managern aus der Finanzindustrie gegründete Unternehmen bündelt einzigartiges Asset Management und Versicherungs-Know-how. Mit ihren digitalen Lösungen stärkt die f-fex AG das Vermögensmanagement-Geschäft von Vermögensverwaltern, Vermittlern und Banken sowie das Fondspolicen-Geschäft von Versicherern und Finanzvertrieben.

Über finanzen.net: Mit mehr als sechs Millionen Unique Usern (AGOF 05/2021) und mehr als 49 Millionen Visits (IVW 08/2021) ist finanzen.net Deutschlands führendes Finanzportal. finanzen.net bietet börsentäglich alle Daten zur aktuellen Entwicklung an den Weltmärkten. Dazu gehören Realtime-Push-Kurse und ausführliche Informationen über alle relevanten Assetklassen wie Aktien, Zertifikaten, Indizes, Rohstoffen, Devisen, Fonds, ETFs und Kryptowährungen sowie zu Unternehmen und zur Konjunktur. Interaktive Tools zur Chartanalyse, Musterdepots und persönliche Nachrichtenseiten machen das Angebot individualisierbar. Mobil ist finanzen.net zusätzlich über die marktführenden Apps erreichbar. Der im Jahr 2019 gestartete finanzen.net Ratgeber (www.finanzen.net/ratgeber) gibt wichtige Orientierung für persönliche Anlageentscheidungen.

Bildquellen: GFC, German Fund Champions

Jetzt kostenlos anmelden!

Die Angebote, um in den Krypto-Handel einzusteigen, werden immer zahlreicher. Ob Krypto-ETFs oder Zertifikate: Wie auch Sie die neuen renditestarken Möglichkeiten des Krypto-Handels für sich nutzen können, erfahren Sie heute live im Online-Seminar.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schwächelt -- Asiens Börsen schließen in Rot -- VW von Chip-Engpässen belastet - Margen-Prognose bestätigt -- Airbus erhöht Jahresprognose für Adjusted EBIT und Cashflow -- Beiersdorf im Fokus

WACKER CHEMIE bestätigt nach starkem Quartal die Prognose. Nemetschek erhöht Gewinn und wird erneut optimistischer. Ford hebt Ziele trotz Chipkrise an. Porsche macht deutlich mehr Gewinn. Lieferkettenprobleme lasten auf LPKF. TRATON senkt Ergebnisprognose. Shell im dritten Quartal von Folgen des Hurrikans beeinträchtigt. SUSE kauft Spezialisten für Sicherheits-Software.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln