13.07.2021 23:31

Diese Arbeitgeber zahlen das höchste Gehalt 2020/2021

Brutto-Jahresgehälter: Diese Arbeitgeber zahlen das höchste Gehalt 2020/2021 | Nachricht | finanzen.net
Brutto-Jahresgehälter
Folgen
Geld ist nicht alles - spielt aber dennoch häufig eine größere Rolle bei der Jobsuche. Welche Arbeitgeber in Deutschland zahlen ihren Angestellten das höchste Gehalt?
Werbung
Dem Statistischen Bundesamt zufolge lag das monatliche Brutto-Durchschnittsgehalt in Deutschland im Jahr 2020 bei 3.975 Euro. Auf ein Jahr hochgerechnet sind das 47.700 Euro - ohne Sonderzahlungen wie etwa das Weihnachts- oder Trinkgeld. Das Job- und Karriereportal Glassdoor hat für die Informationsplattform t-online eine Liste derjenigen Unternehmen erstellt, die deutschlandweit die höchsten Gehälter zahlen: Diese Unternehmen werden im folgenden Ranking vorgestellt. Quellen sind t-online, Glassdoor, die Websites der genannten Firmen sowie das Nachrichtenportal Reuters. Stand des Rankings ist der 26. Mai 2021.

Redaktion finanzen.net


Platz 21: Das Ranking

Die Job- und Recruiting-Plattform Glassdoor hat exklusiv für das Informationsportal t-online im Zeitraum von Anfang Mai 2020 bis Ende April 2021 sämtliche Angaben zu Gehältern gesammelt, die Arbeitnehmer neu angegeben haben. Für jede Firma wurde t-online zufolge der Median berechnet, also das Gehalt über und unter dem es genau gleich viele Gehaltsstufen gibt. In diesem Ranking werden die 20 Arbeitgeber in Deutschland vorgestellt, für die die höchsten Median-Gehälter verzeichnet wurden. Alle aktuellen Informationen stammen von t-online und den Websites der genannten Unternehmen, ein Glassdoor-Ranking aus dem Vorjahr sowie ein Reuters-Artikel wurden ebenfalls verwendet. Stand des Rankings ist der 26. Mai 2021.

Quelle: t-online, Bild: Gunnar Pippel / Shutterstock.com
Bildquellen: Andy Dean Photography / Shutterstock.com, Hadrian / Shutterstock.com

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.09.2021Bayer BuyGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2021Bayer OverweightMorgan Stanley
15.09.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
30.08.2021Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.08.2021Bayer BuyKepler Cheuvreux
23.09.2021Bayer BuyGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2021Bayer OverweightMorgan Stanley
30.08.2021Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.08.2021Bayer BuyKepler Cheuvreux
11.08.2021Bayer BuyDeutsche Bank AG
15.09.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
06.08.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
06.08.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
05.08.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
05.08.2021Bayer HoldWarburg Research
31.10.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
21.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
01.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
28.06.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
25.04.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX grenzt Gewinne ein -- PUMA-Chef zuversichtlich -- Vonovia hält nun die Mehrheit an Deutsche Wohnen -- LPKF kappt Quartalsprognose -- EQT legt neue Offerte für zooplus vor -- Allianz im Fokus

Volvos Luxuselektromarke Polestar geht mit 20-Milliarden-Bewertung an die Börse. Hoffnung auf geordnete Abwicklung von China Evergrande steigt. Klöckner & Co erhöht Prognose. Sartorius errichtet neuen Standort in Michigan. BASF will 2030 mit neuem China-Verbund 4 bis 5 Milliarden Euro Umsatz machen. Faurecia startet Offerte für HELLA.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln