20.10.2021 22:47

Die Krankentagegeldversicherung: Wann lohnt sich ein Abschluss?

Versicherung: Die Krankentagegeldversicherung: Wann lohnt sich ein Abschluss? | Nachricht | finanzen.net
Versicherung
Folgen
Krankheiten, Unfälle oder Operationen kommen oft unerwartet. Und dauert es länger, bis man sich von diesen erholt, kann es hin und wieder zu finanziellen Engpässen kommen. Dabei kann jedoch unter Umständen die Krankentagegeldversicherung helfen.
Werbung

Was ist eine Krankentagegeldversicherung?

Wer sich gerade von einem Unfall oder einer Operation erholt, oder eine länger andauernde Krankheit hat, ist schnell länger als sechs Wochen krank. Ist dies der Fall, zahlt nicht mehr der Arbeitgeber den Lohn, sondern die Krankenversicherung bezahlt das sogenannte Krankengeld. Wie die Kanzlei Kotz festhält, beträgt das Krankengeld 70 Prozent des Bruttoeinkommens. Dies gilt jedoch nur für gesetzliche Krankenversicherungen. Wer privat versichert ist, erhält über eine private Zusatzversicherung Krankentagegeld.

Für wen lohnt sich die Zusatzversicherung?

Ob sich die Krankentagegeldversicherung lohnt, hängt zunächst davon ab, ob die betroffene Person gesetzlich oder privat versichert ist. Außerdem ist relevant, ob die betroffene Person selbstständig ist oder sich in einem Angestelltenverhältnis befindet. Für gesetzlich versicherte Arbeitnehmer lohnt sich die Zusatzversicherung, wenn deren Einkommen die Beitragsbemessungsgrenze von 4.350 Euro pro Monat überschreitet, so die Kanzlei Kotz. Je höher die Differenz zur Bemessungsgrenze ist, desto lohnenswerter ist auch die Zusatzversicherung. Privat versicherte Arbeitnehmer (mit Ausnahme von Beamten) sind nach der Frist von sechs Wochen auf das Krankentagegeld angewiesen. Zwar kann dieses als Leistung in der privaten Krankenversicherung enthalten sein, doch dies ist nicht zwingend der Fall. Sollte das Krankentagegeld keine enthaltene Leistung sein, sollte dringend eine entsprechende Zusatzversicherung abgeschlossen werden.

Gesetzlich versicherte Selbstständige können im Falle einer länger andauernden Krankheit selbst entscheiden, ob sie Krankengeld erhalten möchten oder nicht. Ist dem so, erhöht sich der Krankenkassenbeitrag von 15,1 auf 15,7 Prozent. Wer jedoch die ersten sechs Wochen der anhaltenden Krankheit nicht aus eigener Tasche zahlen kann, sollte eine Krankentagegeldversicherung abschließen. In den privaten Versicherungen von Selbständigen ist eine Krankentagegeldversicherung, welche häufig ab dem 22. Tag der Arbeitsunfähigkeit greift, in den meisten Fällen schon enthalten. Hier sind die genauen Gegebenheiten im Versicherungsvertrag nachzulesen, so Kanzlei Kotz.

Testsieger und Verlierer unter den Versicherungsangeboten

Stiftung Warentest hat insgesamt 76 Angebote von Krankentagegeldversicherungen getestet, wovon nur eine einzige die Bewertung "sehr gut" erhalten hat. 15 Angebote erhielten dagegen die Bewertung "gut" und acht Angebote konnten nur ein "mangelhaft" erhalten. Getestet wurden Angebote für Freiberufler, Angestellte und Selbstständige.

E. Schmal / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Fernando Madeira / Shutterstock.com

Nachrichten zu Assicurazioni Generali S.p.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Assicurazioni Generali S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.11.2021Assicurazioni Generali NeutralUBS AG
12.10.2021Assicurazioni Generali NeutralUBS AG
23.09.2021Assicurazioni Generali BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2021Assicurazioni Generali UnderweightBarclays Capital
06.09.2021Assicurazioni Generali OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.09.2021Assicurazioni Generali BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.09.2021Assicurazioni Generali OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.08.2021Assicurazioni Generali KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.08.2021Assicurazioni Generali BuyKepler Cheuvreux
04.08.2021Assicurazioni Generali BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.11.2021Assicurazioni Generali NeutralUBS AG
12.10.2021Assicurazioni Generali NeutralUBS AG
06.08.2021Assicurazioni Generali HoldJefferies & Company Inc.
03.08.2021Assicurazioni Generali NeutralUBS AG
19.07.2021Assicurazioni Generali NeutralUBS AG
10.09.2021Assicurazioni Generali UnderweightBarclays Capital
29.07.2021Assicurazioni Generali UnderperformCredit Suisse Group
09.06.2021Assicurazioni Generali UnderweightBarclays Capital
20.05.2021Assicurazioni Generali UnderperformCredit Suisse Group
30.03.2021Assicurazioni Generali UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Assicurazioni Generali S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX höher erwartet -- Asiatische Börsen uneins -- Musk verkauft weitere Tesla-Aktien -- DiDi leitet Rückzug von New Yorker Börse ein -- Allianz verspricht Aktionären Dividendenwachstum

Inflationsrate in der Türkei steigt auf über 21 Prozent. Aurubis erhöht Dividende deutlich nach höherem Gewinn. Aktie von Daimler Truck am 10. Dezember für einen Tag im DAX. US-Kongress wendet 'Shutdown' ab. Meyer Burger drosselt wegen Corona Produktion in Freiberg. US-Regierung klagt gegen Kauf des Chipdesigners Arm durch NVIDIA.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln