finanzen.net
12.10.2019 10:00
Bewerten
(0)

P & R-Anleger sollen Geld zurückzahlen

Euro am Sonntag: P & R-Anleger sollen Geld zurückzahlen | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
Im Fall des seit März 2018 insolventen Con­tainer-Unternehmens P & R strengt Insolvenzverwalter Michael Jaffé eine richterliche Klärung der Frage an, ob viele Anleger einen Teil ihrer erhaltenen Auszahlungen wieder rausrücken müssen.
€uro am Sonntag
von Bernhard Bomke, Euro am Sonntag

Konkret erhielten 25 der rund 54.000 Investoren per Post die Aufforderung, je nach Einzelfall 9.000 bis 30.000 Euro zurückzuzahlen. Die Betroffenen hatten seit Anfang 2014 Auszahlungen erhalten, die mangels ausreichend vorhandener Container offenkundig mit Einzahlungen von Neuanlegern bezahlt wurden. Jaffé spricht von einem Schneeballsystem.

Widersprechen die angeschriebenen Anleger, müssen Gerichte entscheiden. Der Berliner Anwalt Wolfgang Schirp, der nach eigenen Angaben etwa 800 P & R-Geschädigte vertritt, sowie Stefan Loipfinger von investmentcheck.de raten dazu, sich gegen die Zahlungsforderung zu wehren.


Bildquellen: Africa Studio / Shutterstock.com, Kzenon/Fotolia
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ
  • Rechtsschutz

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

Dow beendet Handel marginal höher -- DAX schließt im Plus -- Boeing-Gewinn bricht um die Hälfte ein -- KWS Saat will Wachstum anreiben -- Wirecard, Texas Instruments, Softbank & WeWork im Fokus

Gericht untersagt Uber in Deutschland den wichtigsten Fahrdienst. Zuckerberg verteidigt umstrittene Digitalwährung Libra im US-Kongress. Krupp-Stiftung gegen Komplettverkauf der Aufzugssparte. Bahn und Lufthansa bauen gemeinsames Angebot aus. Google: Durchbruch beim Quantencomputing gelungen. Telekom erhält Rechte an Fußball-EM 2024.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BayerBAY001
TeslaA1CX3T