Kreditkarten-Tipp!

Reisebonus sichern: Barclays Eurowings mit 500 Miles & More Willkommensmeilen!

22.06.24 06:04 Uhr

Reisebonus sichern: Barclays Eurowings mit 500 Miles & More Willkommensmeilen! | finanzen.net

Erleben Sie die Vorteile der Barclays Eurowings Kreditkarte Classic und sichern Sie sich 500 Miles & More Willkommensmeilen! Von gebührenfreien Abhebungen im Ausland bis zum Sammeln von Flugmeilen bietet diese Karte zahlreiche Annehmlichkeiten für Reisende.

Reisekreditkarten sind eine äußerst praktische Möglichkeit für Reisende, ihre Ausgaben im Ausland zu verwalten und gleichzeitig von einer Vielzahl von Vorteilen zu profitieren, die speziell auf Reisen zugeschnitten sind. Von weltweiter Akzeptanz bis hin zu Reiseversicherungen und Bonuspunkten bieten diese Karten eine breite Palette von Funktionen, die das Reiseerlebnis verbessern können. Angesichts der zahlreichen Optionen auf dem Markt kann die Auswahl der richtigen Reisekreditkarte jedoch eine Herausforderung darstellen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Angebot sind, das Ihnen nicht nur finanzielle Flexibilität bietet, sondern auch mit attraktiven Reisevorteilen lockt, könnte das Kreditkartenangebot der Barclays Eurowings Classic* genau das Richtige für Sie sein.

Alles auf einen Blick:

  • Bei der Eurowings Classic* zahlt man keine Jahresgebühr im ersten Jahr und profitiert von kostenfreier Bargeldabhebung im Ausland.
  • 500 Willkommensmeilen als Neukunde
  • Pro 2 € Kartenumsatz 1 Prämienmeile sammeln
  • Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung
  • Zusätzliche Reisevorteile wie die kostenlose Mitnahme von Sportgepäck und die Nutzung der Fastlane an ausgewählten Flughäfen.

Vorteile

Keine Gebühren: Keine Jahresgebühr bei der Eurowings Kreditkarte Classic* im ersten Jahr. Kostenfreie Abhebungen im Ausland. 0 € Gebühr für Umsätze in € - auch im Ausland.
Finanzieller Spielraum: Bis zu 8 Wochen können Karteninhaber ihre Einkäufe zinsfrei bezahlen. 
Weltweite Akzeptanz: Die Barclays Eurowings Kreditkarte Classic ist in mehr als 200 Ländern und an über 46 Mio. Stellen bargeldlos akzeptiert.
Reisen: Die Karte beinhaltet eine Reiserücktritts- und Reiseabbruchsversicherung. Zusätzlich kann man mit dem Miles & More Programm Prämienmeilen bei rund 40 Airline-Partnern und vielen Partnern aus den Branchen Hotel, Reisen, Mobilität, Entertainment, Shopping und Finanzen sammeln und einlösen. Eine Einlösung ist bereits ab 3.000 Meilen möglich. Zudem kommt man mit dem inkludierten Fastlane-Angebot schneller durch die Kontrolle und auch der Service einer kostenlosen Sportgepäckmitnahme für Sie und eine Begleitung ist enthalten.
Schnelle Beantragung: Die Karte kann einfach online beantragt werden.

Nachteile

Jahresgebühr ab dem zweiten Jahr: Die Eurowings Kreditkarte Classic* ist nur im ersten Jahr kostenlos, danach fällt eine Jahresgebühr von 29 Euro an.
Weitere Gebühren: Es fallen Gebühren von 4 % (mindestens 5,95 Euro) für Bargeldabhebungen im Inland an. Zudem kann die Nutzung der Teilzahlungsoption zu zusätzlichen Kosten führen.

Fazit

Die Eurowings Kreditkarte Classic* bietet eine attraktive Auswahl an Vorteilen für Reisende, darunter kostenfreie Bargeldabhebungen im Ausland und die Möglichkeit, Meilen zu sammeln. Trotz einiger Nachteile wie der anfallenden Jahresgebühr im zweiten Jahr bleibt sie eine interessante Option für Vielreisende.

Übrigens: Die aktuell besten Reisekreditkarten finden Sie in unserem Reisekreditkarten-Vergleich. Vergleichen Sie dieses Angebot gerne mit anderen Anbietern.




*Das bedeutet das Sternchen: Unsere News sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit unsere Informationen kostenlos abrufbar sind, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen. Geld bekommt die finanzen.net GmbH, aber nie der Autor individuell, wenn Leser auf einen solchen Link klicken oder beim Anbieter einen Vertrag abschließen. Ob die finanzen.net GmbH eine Vergütung erhält und in welcher Höhe, hat keinerlei Einfluss auf die Produktempfehlungen. 

Dieser Text dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Die finanzen.net GmbH schließt jegliche Regressansprüche aus. Autoren, Herausgeber und die zitierten Quellen haften nicht für etwaige Verluste, die durch den Kauf oder Verkauf der in den Artikeln genannten Wertpapiere oder Finanzprodukte entstehen.

Bildquellen: Yaroslav Astakhov / Shutterstock.com