finanzen.net
20.12.2013 15:25
Bewerten
(0)

Zucker vor weiterer Korrektur?

DRUCKEN
Weshalb kurzfristig eine Trendwende eher unwahrscheinlich ist.
Steiler Sturzflug: Nachdem der Zuckerkurs im September und Oktober kräftig an Höhe gewann, brach der Kurs anschließend wieder heftig ein. Zwar ist nicht auszuschließen, dass der Zuckerpreis zeitnah wieder Höhenluft schnuppert, sehr wahrscheinlich ist dieses Szenario aber wohl nicht. Schließlich hat die Internationale Zuckerorganisation ISO jüngst nicht nur ihre Prognose für die laufende Saison 2013/ 14 um 5 Prozent auf 4,7 Millionen Tonnen angehoben. Die ISO-Experten erwarten auch den vierten Überschuss in Folge. Hohe Produktionszuwächse sind wohl vor allem in Indien, Thailand und Brasilien zu erwarten.

2014 könnte der Kurs wieder zulegen Auf mittlere Sicht könnte der Kurs aber durchaus wieder steigen. Grund: Der Preis ist mittlerweile so niedrig, dass sich die Produktion in vielen Ländern nicht mehr lohnt. Die ISO erwartet daher für 2014/15 eine Reduktion der Anbaufläche.

Zucker: Bullen in Lauerstellung?

Der Kursverlauf von Zucker zeichnete sich über mehr als ein Jahr durch einen klaren Abwärtstrend aus. Im Herbst dieses Jahres gelang Zucker allerdings aus charttechnischer Sicht ein erster Befreiungsschlag. Doch die Kursexplosion wurde sogleich wieder abverkauft. Derzeit kämpft Zucker sogar mit der charttechnisch wichtigen Unterstützungsmarke um 16 US Cent. Darunter drohen kurzfristig tiefere Kurse.

Höhere Notierung möglich

Verharrt der Zuckerkurs allerdings weiter über dieser Marke, ist bereits kurzfristig ein steigender Kurs möglich. Selbst weitere Rücksetzer könnten die Bullen dann möglicherweise nicht verschrecken.

Kemal Bagci ist Derivate-Spezialist bei der RBS. In dieser Position entwickelt er strukturierte Produktlösungen, unter anderem auf Aktien- und Rohstoffmärkte. Nach seinem Studium in International Finance in Deutschland und den USA stieg er im Jahr 2005 bei der Deutschen Asset Management in London ein. Seit März 2010 ist er bei der RBS in Frankfurt tätig.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Nachrichten zu Zuckerpreis

  • Relevant
  • Alle
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Investieren in eine bessere Welt

Gutes Ge­wissen und hohe Ren­dite­chancen schlie­ßen sich nicht aus - auf die richtigen Produkte kommt es an. Wie Sie die besten nachhaltigen Anlageprodukte identifizieren, erklärt Heiko Geiger von Vontobel am Montag.
Jetzt kostenlos anmelden!

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.286,80-6,05
-0,47%
Kupferpreis5.932,00-60,50
-1,02%
Ölpreis (WTI)58,58-0,44
-0,75%
Silberpreis14,620,05
0,35%
Super Benzin1,520,00
0,13%
Weizenpreis177,752,50
1,43%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Meistgelesene Zuckerpreis News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht über 12.000 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- May kündigt Rücktritt an -- VW stellt sich auf Mammutverfahren ein -- adidas, OSRAM, Vapiano im Fokus

Boeing muss 737 Max auf Werksgeländen parken. Trump-Familie geht im Streit um Bankunterlagen in Berufung. Deutsche Börse-Aktie nach Investorentag an DAX-Spitze. Auch Siemens prüft Geschäftsbeziehungen zu Huawei. SMA Solar-Aktie mit Kurssprung. Facebook entfernt mehr als drei Milliarden Fake-Konten.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
BMW AG519000
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
BayerBAY001